Masse mit Klasse: Im Ford-Werk Saarlouis läuft das 15-millionste Auto vom Band

2019-12-19_Saarlouis.jpg
Fast 50 Jahre nachdem im Januar 1970 der erste Ford Escort in Saarlouis vom Band lief, hat das Ford-Werk die 15-Millionen-Marke geknackt. Der ruby-rote Ford Focus ST, der als 15-millionstes Ford-Modell ‚made in Saarlouis‘ das Werk verlässt, bringt mit seinem 2,3-Liter-Ecoboost-Motor 280 PS auf die Straße. Er gehört zur vierten Ford Focus-Generation, die seit Mai 2018 – wie auch alle Focus-Baureihen vorher – in Saarlouis produziert wird.

Im Juli 1998 fand in Saarlouis eine Wachablösung statt: Der letzte Ford Escort verließ das Saarlouiser Werk und die Produktion der ersten Focus-Baureihe begann. Verkaufsschlager waren beide Modelle – Ford Escort und Ford Focus. In der Produktionswertung hat der Ford Focus den Escort erst kürzlich abgehängt. Zwischen 1970 und 1998 wurden vom Ford Escort fünf Generationen und rund 6,02 Millionen Einheiten in Saarlouis gebaut. Der Ford Focus – mehrfach das weltweit meistverkaufte Auto des Jahres – brauchte hingegen sieben Jahre und eine Generation weniger, um mit derzeit rund 6,1 Millionen in Saarlouis hergestellten Modellen die interne Wertung für sich zu entscheiden.

Doch die beiden kompakten Erfolgsmodelle sind nicht die einzigen Ford-Baureihen, die von Saarlouis nach Europa und in die Welt gingen. Parallel zum Escort fertigte die Ford-Mannschaft in Saarlouis den Ford Capri (1971 bis 1975), den Ford Fiesta (1976 bis 1980) und den Ford Orion (1983 bis 1993). Neben dem Ford Focus lief der Ford Kuga (2008 bis 2012) und der Ford C-MAX (2003 bis 2010 und 2014 bis 2019) vom Band. Bisher kamen also sieben verschiedene Ford-Modelle aus Saarlouis.

Bereits im Februar 1976 konnte sich das Saarlouiser Ford-Team über das einmillionste Auto aus ihrem Werk freuen. Es war ein Ford Escort der zweiten Baureihe. Ebenfalls zur Escort-Familie, allerdings zur vierten Generation, gehörte das fünfmillionste Auto, das in Saarlouis im Februar 1990 vom Band lief. Und die zehn Millionen Einheiten machte ein Ford Focus Turnier der zweiten Generation im Mai 2005 voll.

Derzeit laufen pro Tag etwa 1.160 Ford Focus-Modelle in Saarlouis vom Band. Die Exportrate liegt bei 72 Prozent: Von Saarlouis aus gehen die Ford Focus in 44 Länder, vor allem in Europa aber auch in weiter entfernte Märkte wie Australien, Neuseeland und Taiwan.

Nach der 15-Millionen-Marke ist im Saarlouiser Ford-Werk also vor der 16-Millionen-Marke. Sehr zur Freude von Jürgen Schäfer, dem stellvertretenden Werkleiter: „Was unsere Mannschaft hier leistet, ist wirklich großartig – und zwar an jedem Arbeitstag, seit fast fünf Jahrzehnten. Wir sind schon seit vielen Jahren eines der effizientesten Werke in der gesamten Automobilbranche, das veranschaulicht die Marke von 15 Millionen Autos sehr deutlich“, betont Schäfer. „Doch wir produzieren hier nicht nur eine unglaubliche Masse an Autos, sondern vor allem wirkliche Klasse-Autos. Das weiß jeder, der den aktuellen Ford Focus schon mal gefahren ist. Der Ford Focus und damit auch unser Werk in Saarlouis sind absolute Paradebeispiele für die hohe Produktionsqualität ‚made in Germany‘.“
 

Kommentare

Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Icebear Fiesta MK6 7
xtcent Mondeo MK3 8
N Sierra MK3 2
~phoenix~ Ford Escort / Ford Orion 5

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben