Motorsport

Willkommen im FordBoard!

Das FordBoard ist eine unabhängige und eine der ältesten Communities rund um die Automarke Ford.

Die Registrierung ist kostenlos und schnell!

Shoutbox
Die Shoutbox ist zum gegenseitigen, kurzweiligen Austausch gedacht. Nicht für Support oder fachbezogene Fragen.
  1. Bisher wurden keine Nachrichten geschrieben.

Komfortzubehör nachrüsten

Ich bin für mein neues Projekt(Fiesta MK3, 1.3, BJ 95) auf der Suche nach Schaltplänen von
beheizter Frontscheibe
e-Fenster
Zentralverriegelung.
Hat da jemand was?Gern auch per pn

Ford S-Max II

Ford Mondeo MK5 2.0 Diesel, Powershift oder Schaltgetriebe

Hallo Community,

ich stehe vor der Wahl mir einen Ford Mondeo MK 5, Baujahr 2016 mit 68.000km als Gebrauchtwagen zu kaufen mit Powershift Automatik. Das Auto ist ein Diesel und hat 180ps.

Da ich ein sehr sportlicher Fahrer bin, (sehr viel Autobahn, dort dann um die 190-210 km/h fahre wenn es der Verkehr zu lässt) möchte ich gerne von euch Wissen, ob ich lieber die Powershift oder den Handschalter nehmen sollte.

Habe schon etliche Beiträge gelesen und so manche Horrorstories zu den Powershift Getriebe gelesen... Automatik fahre ich nicht zum ersten Mal, aber es wäre mein erster Ford mit Automatik.

Ps. Wir gehen mal davon aus, dass der Gebrauchtwagen von einem Durchschnitt Fahrer bewegt wurde und alle Inspektionen sowie Getriebeöl Wechsel gemacht wurden.

Danke für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen,

Paul.

Handbremsleuchte leuchtet nach ein paar KM Fahrt auf

Hallo zusammen,
nach langer Zeit der Abstinenz, in der mir nicht verborgen blieb, dass das Forum umgezogen ist, melde ich mich (leider?) wieder weil mein guter MK2 Probleme bereitet und ich hoffe, dass ich ein paar wertvolle Hinweise bekommen kann.

Mondeo MK2 – Bj. 07/99 – 2.0l 131PS – 205TKM Laufleistung

Außer Rost bisher keine größeren Probleme gehabt, aber jetzt leuchtet seit einer Woche die Kontrollleuchte der Handsbremse/Nievauschalter Bremsflüssigkeit.
Das Problem tritt meist erst nach 2-3km Fahrt auf, also wenn der Motor warm wird. Selten direkt beim Starten.
Manchmal glimmt die Leuchte auch erst kurz auf, bevor sie dann mit voller Leistung leuchtet, sie geht dann auch nicht mehr aus, bis der Motor abgestellt wird.
Ich habe nach der Recherche in ein paar Handbüchern/ Internet folgendes herausgefunden:
Die Leuchte ist auf Masse geschaltet. Einmal über den Handbremsschalter, der geht dann weiter auf den Nievauschalter für die Bremsflüssigkeit und dann zum Kombiinstrument.

Folgendes habe ich getestet:
  • Bremsflüssigkeit steht auf MAX
  • Kabel an der Handbremse abgezogen --> Lampe leuchtet weiter
  • Stecker vom Bremsflüssigkeitsausgleichgefäß abgezogen --> Lampe leuchtet weiter
  • In Verzweiflung das KI mit einem baugleichen KI von einem anderen MK2 getauscht. --> Fehler wandert, Lampe leuchtet.
  • Auf den Bremsenprüfstand gefahren --> Vorder- / Hinter- / Handbremse machen genau das was sie sollen
In Schaltplänen habe ich gelesen, dass die Lampe nur über den Handbremsschalter und den Niveauschalter angesteuert wird.
Auf der HP von Uli Hailer (toll, dass es die Daten noch gibt) in den Schaltplänen gestöbert und gelesen, dass das ABS-Steuermodul mit der Kabelfarbe 0,5 bk/bu auf die Handbremsleuchte des KI mit aufgeschaltet ist.

Meine Frage: vom KI geht vom Stecker für die Handbremsleuchte ein Kabel (bk/ye) ab. Am Stecker vom Niveauschalter kommt auch ein Kabel bk/ye an.
Wo wird das ABS-Steuermodul mit aufgeschaltet? Das hat ja eine andere Kabelfarbe.

Außerdem hatte ich immer im Kopf, dass wenn das ABS einen Fehler meldet, dass dann ABS- und Bremskontrollleuchte angehen. Die ABS-Lampe bleibt aber aus (leuchtet nur kurz beim Selbsttest.)

Ich weiß leider nicht mehr weiter aktuell. Sieht es eher nach einem Kabelbruch aus, der auf Masse scheuert oder kommt wirklich eine Fehlermeldung vom ABS-Modul?
Noch ne etwas doofe Frage: Kann es an einer altersschwachen Batterie liegen?

Ich bin vorab schon mal dankbar für Ratschläge und bin für Rückfragen natürlich erreichbar.
Viele Grüße und einen schönen Sonntag noch!
Gurki

Focus III

Statistik des Forums

Themen
48.371
Beiträge
567.483
Mitglieder
5.505
Neuestes Mitglied
Superstau

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Gäste online
54
Besucher gesamt
55

Saisonrückblick: M-Sport Ford feierte 2019 mit dem Ford Fiesta WRC und Ford Fiesta R5 Erfolge in der Rallye-WM

Saisonrückblick: M-Sport Ford feierte 2019 mit dem Ford Fiesta WRC und Ford Fiesta R5 Erfolge in der Rallye-WM

  • 270
  • 0
2019-12-17_Rallye-WM.jpg
Packende Sekundenduelle auf Schnee, Schotter, Asphalt und Schlamm. Wilde Drifts, weite Sprünge und atemberaubende Fahrzeugbeherrschung: Die FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 war an Spannung und Action kaum zu überbieten. Das M-Sport Ford World Rally Team blickt zurück auf eine spannende Saison mit dem Ford Fiesta WRC und dem Ford Fiesta R5. Beide Modelle basieren auf der in Köln-Niehl produzierten...

Rennstall startet mit drei Fiesta WRC bei der WM-Rallye in Finnland

Rennstall startet mit drei Fiesta WRC bei der WM-Rallye in Finnland

  • 760
  • 0
Sie freuen sich, dass es nach den großen Ferien endlich wieder losgeht: Die Stars der Rallye-Weltmeisterschaft brennen auf den ersten WM-Lauf seit sechs Wochen, denn vom 2. bis 4. August erwartet sie die Rallye Finnland. Der legendäre Event im Tempel des Rallye-Sports, wegen den superschnellen Durchschnittsgeschwindigkeiten auch „Großer Preis von Finnland“ genannt, gilt als eine jener Rallyes, die jeder Profi einmal in seinem Leben gewinnen...
Und hier gehts weiter!.

Limitierte Rennsportversion des Ford GT Mk II zeigt nächste Ausbaustufe des Ford GT-Supersportwagens

Limitierte Rennsportversion des Ford GT Mk II zeigt nächste Ausbaustufe des Ford GT-Supersportwagens

  • 885
  • 0
Ford und Multimatic enthüllen heute auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford GT Mk II, der als limitierte Rennsportversion die nächste Ausbaustufe des Ford GT-Supersportwagens darstellt.

Sein 3,5-Liter-EcoBoost-Motor mit 700 PS, seine rennerprobte Aerodynamik und sein exzellentes Handling wurden von Ford Performance und Multimatic gemeinsam entwickelt, basierend auf den Erkenntnissen, die Ford im Rahmen der erfolgreichen Teilnahme bei den...
Und hier gehts weiter!.

Goodwood Festival of Speed 2019: Ford feiert den Motorsport mit zahlreichen Rennfahrzeugen und spannenden Debüts

Goodwood Festival of Speed 2019: Ford feiert den Motorsport mit zahlreichen Rennfahrzeugen und spannenden Debüts

  • 943
  • 0
Im Rahmen des Goodwood Festival of Speed 2019 demonstriert Ford mit einer spektakulären Auswahl der schnellsten Straßen- und -Rennfahrzeuge die Vielfalt und die Leistungsfähigkeit von Ford Performance. Der neue Ford Focus ST debütiert beim weltberühmten Bergrennen in Goodwood, gemeinsam mit dem brandneuen Ford Mustang Shelby GT500, der zum ersten Mal in Europa mit einer Leistung von 760 PS gezeigt wird.

Präsentiert wird zudem das Ford...
Und hier gehts weiter!.

M-Sport Ford präpariert Fiesta WRC in windeseile für die WM auf Sardinien

M-Sport Ford präpariert Fiesta WRC in windeseile für die WM auf Sardinien

  • 1.010
  • 0
Wie schnell sie mit Schraubenschlüssel, Zange und notfalls auch dem Hammer zur Sache gehen können, stellen die Mechaniker von M-Sport Ford bei Rallyes regelmäßig unter Beweis: Dann reichen ihnen mitunter 20 Minuten, um aus einem kräftig ondulierten Vehikel wieder einen vorzeigbaren und voll funktionsfähigen Turbo-Allradler zu machen.

Jetzt mussten die Spezialisten auch zwischen zwei WM-Läufen mächtig zaubern: Nur drei Tage blieben ihnen...
Und hier gehts weiter!.

M-Sport und Ford präsentieren den neuen Fiesta R5

M-Sport und Ford präsentieren den neuen Fiesta R5

  • 958
  • 0
Der neue Fiesta R5 ist bereit für sein Rallye-Debüt. Der von M-Sport und Ford entwickelte und von einem hocheffizienten EcoBoost-Benzin-Direkteinspritzer angetriebene Turbo-Allradler vereint modernste Motorsport-Technologie mit dem attraktiven Design der aktuellen Fiesta-Generation, so wie sie als Serienmodell in der ST-Line-Ausführung im Werk Köln-Niehl vom Band läuft.

Das neue Wettbewerbsfahrzeug soll da anknüpfen, wo sein Vorgänger noch...
Und hier gehts weiter!.

M-Sport Ford bei der WM-Rallye in Portugal

M-Sport Ford bei der WM-Rallye in Portugal

  • 1.019
  • 0
Auch wenn die rund 380 PS starken Ford Fiesta WRC bei der WM-Rallye Portugal ihre Schnelligkeit immer wieder aufblitzen lassen konnten: M-Sport Ford fühlt sich beim siebten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft mit den Plätzen vier für Teemu Suninen/Marko Salminen und fünf für Elfyn Evans/Scott Martin unter Wert geschlagen.

Speziell Suninen legte gleich zu Beginn des Schotterklassikers mit bemerkenswertem Tempo los. Der 25-Jährige glänzte auf...
Und hier gehts weiter!.

Ford würdigt die 24 Stunden von Le Mans mit Rennwagen

Ford würdigt die 24 Stunden von Le Mans mit Rennwagen

  • 1.388
  • 1
Ford schickt seine Ford GT in besonderen Farben an den Start der diesjährigen 24 Stunden von Le Mans. Mit den „Celebration Liveries“ für die vier GTE Pro-Autos von Ford Chip Ganassi Racing (CGR) würdigt das Werksteam die erfolgreiche Historie der Marke beim wohl härtesten Langstreckenrennen der Welt. Der Marathon am 15./16. Juni 2019 bildet den Abschluss des aktuellen GT-Programms von Ford in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft.

„2016...
Und hier gehts weiter!.

Ford schickt drei Fiesta WRC an den Start

Ford schickt drei Fiesta WRC an den Start

  • 1.130
  • 0
Nach zwei Gastspielen in Südamerika innerhalb von kaum mehr als zwei Wochen eröffnet die Rallye-Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende in Portugal ihre europäische Schottersaison. M-Sport Ford schickt drei der rund 380 PS starken Fiesta WRC ins Rennen: Neben den Werksfahrern Elfyn Evans/Scott Martin und Teemu Suninen/Marko Salminen greift erstmals der junge Brite Gus Greensmith ins Lenkrad eines World Rally Cars, begleitet von Beifahrer...
Und hier gehts weiter!.

Ford mit beiden Fiesta WRC unter den Besten fünf in Chile

Ford mit beiden Fiesta WRC unter den Besten fünf in Chile

  • 1.191
  • 0
Das WM-Debüt der Rallye Chile endete für M-Sport Ford mit einem respektablen Ergebnis: Elfyn Evans/Scott Martin fuhren mit ihrem Fiesta WRC auf Platz vier, Teemu Suninen/Marko Salminen erreichten das Ziel nach 16 Wertungsprüfungen (WP) über eine Distanz von 304,8 Kilometern auf Rang fünf.

Dabei hätte speziell Evans im Land der Anden das Zeug gehabt, erneut um ein Treppchen auf dem Siegerpodest zu kämpfen. Der Waliser setzte mit seinem rund...
Und hier gehts weiter!.

Ford Chip Ganassi Racing freut sich auf sechs Stunden von Spa

Ford Chip Ganassi Racing freut sich auf sechs Stunden von Spa

  • 1.242
  • 0
Ford Chip Ganassi Racing (CGR) startet am kommenden Samstag im belgischen Spa-Francorchamps voller Zuversicht zum siebten von acht Läufen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC (World Endurance Championship). Das Sechsstunden-Rennen auf dem berühmten Ardennenkurs ist gleichzeitig der ultimative Härtetest für das legendäre 24-Stunden-Rennen in Le Mans am 15./16. Juni, mit dem die „Super Season“ der WEC nach rund 16 Monaten endet.

In den...
Und hier gehts weiter!.

Platz sieben für den Ford Fiesta WRC in Argentinien

Platz sieben für den Ford Fiesta WRC in Argentinien

  • 1.108
  • 0
Trotz seiner geringen Erfahrung im Land der Gauchos ist Teemu Suninen mit dem rund 380 PS starken, allradgetriebenen Fiesta WRC von M-Sport Ford bei der Rallye Argentinien fehlerfrei auf den siebten Rang gefahren. Für den 25 Jahre alten Finnen war es erst der zweite Start mit einem World Rally Car bei diesem Schotterklassiker, den speziell am Freitag heftige Regenfälle und entsprechend schwierige Streckenverhältnisse kennzeichneten. Für...
Und hier gehts weiter!.

M-Sport Ford freut sich auf WM-Rallye Argentinien

M-Sport Ford freut sich auf WM-Rallye Argentinien

  • 1.247
  • 0
Nach zwei Podiumsresultaten hintereinander und der zeitweisen Führung bei der Asphaltschlacht von Korsika sowie auf den winterlichen Pisten in Schweden stellt sich M-Sport Ford am letzten April-Wochenende gleich der nächsten Herausforderung: Rund um das argentinische Küstenstädtchen Carlos Villa Paz wartet die erste von zwei südamerikanischen Schotterveranstaltungen in Folge auf die gut 380 PS starken Fiesta WRC und ihre Fahrer Elfyn Evans...
Und hier gehts weiter!.

Ford Chip Ganassi Racing mit dem Ford GT startklar

Ford Chip Ganassi Racing mit dem Ford GT startklar

  • 1.230
  • 0
Ford Chip Ganassi Racing (CGR) will beim dritten Lauf zur nordamerikanischen IMSA Sportwagen-Meisterschaft zurückschlagen: Bei den Langstreckenläufen in Daytona und Sebring noch von Pech gebeutelt, steht für das Werksteam am kommenden Samstag das Sprintrennen von Long Beach an. Auf dem ebenso berühmten wie engen kalifornischen Straßenkurs beträgt die Renndauer nur 100 Minuten.

Ford CGR setzt in der hart umkämpften GTLM-Klasse zwei Ford GT...
Und hier gehts weiter!.

Ford Fiesta WRC-Pilot Elfyn Evans verliert die Rallye

Ford Fiesta WRC-Pilot Elfyn Evans verliert die Rallye

  • 1.171
  • 0
Elfyn Evans und Beifahrer Scott Martin haben die Sensation knapp verpasst: Mit ihrem Ford Fiesta WRC sahen die beiden bereits wie die sicheren Sieger der WM-Rallye Korsika aus. Ein unglücklich eingefangener Reifenschaden machte diesen Traum jedoch auf der 14. und letzten Wertungsprüfung (WP) der ersten reinen Asphalt-Veranstaltung buchstäblich auf den letzten der insgesamt 347,51 WP-Kilometern noch zunichte.

Der Waliser und sein britischer...
Und hier gehts weiter!.

10.000 Kurven und ein Ziel im M-Sport Fiesta

10.000 Kurven und ein Ziel im M-Sport Fiesta

  • 1.123
  • 0
Zurück auf festem Boden unter den Rädern: Lauf vier der diesjährigen Rallye-Weltmeisterschaft führt M-Sport Ford zu einem der absoluten Klassiker im Kalender, der Kurvenorgie auf Korsika. Viermal konnte Ford diese erste reine Asphalt-Veranstaltung der Saison in der Vergangenheit bereits bezwingen: 1988 mit dem Sierra RS Cosworth, pilotiert von Didier Auriol/Bernard Occelli, 1993 mit dem Escort RS Cosworth von François Delecour/Daniel...
Und hier gehts weiter!.

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben