Was nervt Euch am meisten ?

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hi Leute,


was mich am Cougar am meisten nervt ist .....


1. die Gurtbimmel.

2. der Sitz muss gaaanz nach hinten bevor er neu arritiert.

3. schlechte Frontscheibenbelüftung



Grüße
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
die gurtbimmel nervt mich auch. ich hab irgendwo sagar ne anleitung wie man das ding ausmachen kann. aber bis jetzt war ich zu faul dazu.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Haha, da hast Du wohl recht!

Zur Frontscheibe! Ich sag nur Frontscheibenheizung!!!

Wenn Du das ewige Beschlagen der Scheibe meist, was ab und zu nach dem Starten passiert. Da gibt es von Ford eine Nachrüstung, so ein Zusatzmodul welches nach kurzer Standzeit noch mal die Lüftung anmacht, um die Restfeuchtigkeit aus dem Verdampfer zu holen.
Kosten trägt der Kunde.
Durch diese Restfeuchtigkeit im Verdampfer entsteht bei vielen Cougar's auch ein muffiger Geruch aus der Lüftung. Das ist denn Schimmel im Verdampfer.
Da hilft dann nur zerlegen, bischen reinigen und dann Geruchshemmer in den Verdampfer.

Desweiteren nervt mich am Cougar nur, daß man so wenig Tuningteile für ihn bekommt!

Stephan
 
Beitrag enthält Werbung
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
[offtopic]Dito = gleichfalls/ebenso/genauso...[/offtopic]
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
An meinem Cougar hat mich immer genervt, das sich der Dreck auf den Scheinwerfern immer genau dort gesammelt hat, wo der Lichtaustritt war, desweiteren hat mich die ganze Feuchtigkeit in der kiste genervt, nich mal die Klima kam da gegen an....

Und noch nen paar andere kleine Macken hatte er ;)

MfG Markus
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
@MarkusMondeo...welche kleinen Macken denn??

Das mit der Feuchtigkeit ist ja vorbei, wenn man das eine Modul nachrüstet.
Manche Cougar's waren oder sind ja auf der Beifahrerseite im Fußraum nicht ganz dicht. Aber das sollte ja bei einem Inspektionsbesuch von den Werkstätten beseitigt werden. ?(

Stephan
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Macken von meinem Cougar....

Scheibe Beifahrertür hat nie richtig an der Dichtung angelegen....Tacho hat verrückt gespielt sprich der is öfters mal ausgefallen, dann haben die Scheiben in den Türen jedesmal geknackt, wenn man die Tür aufmacht hat und gesoffen hat der wie nen Loch und das war nur 2,0er.....
 

kuddel

Doppel Ass
Mitglied seit
6 Dezember 2003
Beiträge
193
@MarkusMondeo...gut bei meinem ist die Dichtung der Scheibe an der Fahrerseite auch nich ganz ordentlich eingeklebt aber säuselt nur etwas ab 160. Ansonsten echt zufrieden mit dem Auto,o.k. er verbraucht nen Liter mehr als mein 2,0 DOHC Sierra.
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Mich nervt auch die Gurtanzeige.

Die Türen können in der Werkstatt nachgestellt werden und dann sollten die Scheiben auch wieder ordentlich am Dichtungsgummi anliegen.
 
Beitrag enthält Werbung
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Das mit der Dichtung auf der Fahrerseite hat jeder Cougar. Da gab es eine TSI mit Spezialwerkzeugen, um die Dichtung richtig einzukleben.

Wenn die Tür beim aufmachen knackt ist die Scheibe falsch eingestellt. Ist aber eine undankbare einstellarbeit. :wand
Aber wenn die Werkstatt das nicht auffe Reihe bekommt, muß man halt selber wieder basteln! :D

hmmm, und das der 2,0L Cougar gleich viel oder mehr als der 2,5L V6 säuft, wurde ja auch schon öfter berichtet.

Stephan
 

Sascha1974

Doppel Ass
Mitglied seit
21 Oktober 2003
Beiträge
182
das der 2l mehr säuft als der v6 hab ich mitlerweile auch bemerkt. hätte ich das vorher gewußt hätte ich mir dann doch eher den großen geholt. mit den scheiben hab ich keine probleme aber mal sehen wenn meiner aus der werkstatt zurück ist da mir ein arbeitskollege in die seite gefahren ist weiß ich jetzt worauf ich achten muß ob sie das vernünftig gemacht haben. mal sehen ob es jetzt knackt wenn ich die beifahrertür auf mache.

was mich am meisten stört ist das der 2l im unteren drehzahlbereich meines erachtens ein sehr schlechtes ansprechverhalten hat. ab 3500 umdrehungen geht er ja trotsdem ganz gut.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Der V6 maschiert auch erst bei knapp 4000 U/min richtig los, wenn die Schaltsaugrohre aufmachen! :mua

Stephan
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
lol jo.
Am Montag kommt meiner wieder in die Werkstatt ich nehm an die Saugrohre.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Nee, IMRC. :D

Nervt auch beim Cougar V6!!! Geht nach einer Hochrechnung aus diesem Board knapp alle 60000 km kaputt! :wand :D

Stephan
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Original von Mercury-Cougar
Nee, IMRC. :D

Nervt auch beim Cougar V6!!! Geht nach einer Hochrechnung aus diesem Board knapp alle 60000 km kaputt! :wand :D

Stephan
Eine Hochrechnung aus 3 Fahrern?

Vom Mondeo (V6) kenn ich das nicht und der hat bekanntlich den gleichen Motor...
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Ja mußt dich Anschnallen. :idee :applaus :wand :rolleyes:

Hat der Cougar nicht einen anderen V6 drin als der Mondi?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
[offtopic]Hallo Destony,
wie wärs, wenn Du dich erstmal Hier vorstellen würdest, damit wir alle wissen mit wem wir es zu tun haben.
Danke Stephan[/offtopic]

@Catflsh...ist der gleiche Motor.
@Destony...wegen dem deaktivieren höre ich mich mal um.

Stephan
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
ich hab das irgendwo gelesen wie man die bimmel aus macht. hab das sogar irgendwo gespeichert. ich werd morgen oder sonntag mal auf meiner platte suchen. ich stell das dann hier rein.
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hi,


ich hab' da eine Anleitung vom Mondeo......

ob das für den Cougar das gleiche - oder ähnlich ist .... hmmm ?(

Tötet die Gurtbimmel



Kann das mal jemand ausprobieren (auf eigene Gefahr)


Grüße
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Ähm, seit wann hat der Mondeo ne Gurtbimmel?
Wenn, dann kann das nur der MK3 sein, und der ist mit dem Cougar NICHT zu vergleichen.

@Achim
Deinen Link können nur bei "Motor-Talk" registrierte User sehen...
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
hmmm,

jetzt hab' ich mir den Hinweis von Mercury-Cougar zu Herzen genommen und wollte 'nen Link anstelle einer Datei einfügen ..... "Kostet dem Board nicht so viel Speicherplatz"

und jetzt funz. dat nich'...... :wand

Dann eben soo...

«Mondeo 2001 Inhaltsverzeichnis»
«WARNEINRICHTUNGEN»

Aktivierung/Deaktivierung - Warnton - Sicherheitsgurt
Vorbereitung

Alle Fahrzeuge

1. Handbremse anziehen.

2. Getriebe in Parkstellung (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe) bzw. in Leerlaufstellung (Fahrzeuge mit Schaltgetriebe) bringen.

3. Zündschalter in Stellung 0 drehen.

4. Alle Fahrzeugtüren schließen.

5. Sicherheitsgurt - Fahrerseite öffnen.

6. Schalter - Parkleuchten/Scheinwerfer in Stellung OFF bringen (wenn das Fahrzeug mit
Scheinwerferautomatik versehen ist, beeinflusst dies den Vorgang nicht).

Fahrzeuge mit Tagfahrlicht (DRL)

1. Sicherung F84 (20 A) in Zentralelektrikbox (CJB) ausbauen.

Deaktivierung/Aktivierung

Alle Fahrzeuge

1. Zündschalter in Stellung II drehen. (Motor nicht starten.)

2. Beachte:

Die Warnleuchte - Airbag erlischt nach 5 Sekunden.
Warten, bis Warnleuchte - Sicherheitsgurt und Warnleuchte - Airbag erlöschen (dies dauert maximal zwei Minuten).

3. Beachte:

Schritte 3 bis 5 müssen innerhalb von 60 Sekunden abgeschlossen werden, andernfalls muss
der Vorgang wiederholt werden. Jeder Vorgang muss in Intervallen von ca. 1 Sekunde stattfinden. Gurtschloss dreimal schließen und wieder öffnen, dann geöffnet lassen.

4. Scheinwerfer erst ein-, dann ausschalten.

5. Gurtschloss dreimal schließen und wieder öffnen, dann geöffnet lassen. Nach diesem
Arbeitsschritt blinkt die Warnleuchte - Sicherheitsgurt drei Sekunden lang. Dadurch wird die
Sicherheitsgurt-Ãœberwachung aktiviert, falls diese ausgeschaltet war, oder sie wird deaktiviert,
falls sie eingeschaltet war.

6. Nach Bestätigung ist der Vorgang zur Deaktivierung/Aktivierung abgeschlossen.

Fahrzeuge mit Tagfahrlicht (DRL)

1. Sicherung F84 (20 A) in Zentralelektrikbox einbauen.


Auf eigene Gefahr :D

Grüße
 

Walter32

Doppel Ass
Mitglied seit
5 Oktober 2003
Beiträge
159
Mich nervt der kleine Innenraum für 4 Personen und der zu kleine Kofferraum.

Bevor ihr mich jetzt steinigt - war nur ein Witz. Ist ein schönes Coupe, nur leider nix für
mich als Familienvater mit Kinderwagentransport.

Ist halt der Neid des Besitzlosen :D
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Witzbold :D

und nein der Cougar hat Mondeo Motor drinne er basiert ja auch auf seiner Platform.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
[offtopic]@Destony
Was hälst du davon, wenn du dich HIER einmal vorstellst. Dann wissen wir auch wer du bist. :happy:[/offtopic]
 

kuddel

Doppel Ass
Mitglied seit
6 Dezember 2003
Beiträge
193
@ Walter 32... denn guck mal in nem TT. 430L so ca. dürften doch wohl reichen. Ist auf jeden Fall größer als im Sierra. Aber war ja nur ein Witz :D
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben