Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hi Leutz


Ich hab' da mal 'ne Frage ......



Ich hab' jetzt schon öfter von Software Updates gehört.

Was bringt das und ......
gibt es so was für meinen Wagen auch ? ?(



Ford Cougar / 2.0 L / EZ 1.99 /



Grüße
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Hallo Achim,

Software Updates gibt es bei Ford für jedes Auto....

Software Updates werden dann gemacht, wenn Ford in Testreihen oder aufgrund von Kundenbeanstungen noch Fehler in der Software entdeckt haben...dann wird das Programm umgeschrieben und an alle Händler ausgeliefert...

Ich hab nen Update bisher bei meinem Ex-ST200 gemacht, lief danach besser und war sparsamer, bei nem Puma 1,7L danach kam er ausm Drehzahlkeller besser raus...

Sehr oft hat nen Update Mehrleistung in bestimmten Drehzahlbereichen zur Folge...oft auch weniger Spritverbrauch....

Mein Mondi V6 läuft mit ST200 Software....er hat mehr Leistung (Micky hat die Ohren angelegt, als er mal mitgefahren ist und hinterher gekommen ist er mit seinem Automatik schon gar nicht :D) und von Mehrverbrauch merke ich bei gesitteter Fahrweise nix....Verbauch so ca. 7,5L bei ruhiger Fahrweise und ca. 9L bei zügiger Fahrweise und ca. 13L bei Vollgas :D

MfG Markus
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hey danke ..



Genau so hab' ich mir das vorgestellt.

Mehr Leistung und weniger Verbrauch :applaus



Okay... jetzt wird der Cougar seit einiger Zeit nicht mehr angeboten ..
ich nehm' an dass damit auch der Support nicht mehr sooo toll ist.

Kann mir jemand sagen ob in der letzten Zeit 'n Update raus kam oder wieviele Versionen verfügbar sind ?

Kann ich irgendwie rausfinden (ohne in die Werkstatt zu fahren) was für eine Version bei mir geladen ist ?



Grüße
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
nein, so rausfinden kann man das nicht.

Updates wird es aber für deinen geben...würde einfach mal zu Ford fahren und nen Software Update machen lassen, wenn du das willst machen die das auch ohne zu murren und zu knurren...

Fürn cougar gibt es auch unter Garantie Updates.....

MfG Markus
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
@MarkusMondeo...ist dein 2,5 V6 noch im originalen Zustand oder schon etwas getuned mit z.B. K&N, Gr.A Anlage usw.
Wenn Du sagst, das man mit dem St200 Daten mit unseren Maschinen besser fährt, werde ich meinen Samstag mal Updaten.
Fahre den 2544 ccm Motor.

MFG Stephan
 
Beitrag enthält Werbung
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Ich hab nen "bearbeiteten" Luffikasten, weil nen K&N Pilz kostet Leistung, der bringt nix...

Auspuff...naja....sage ich lieber nich, was drunter is :D

Micky weiß was da drunter is und das ist nicht wirklich viel....

Ich hab auch die 2544ccm Maschine
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Naja gut, habe schon seit ca. 3 Jahren den K&N unter der Haube und eine fast komplette Gr.A Anlage.
Irgendwie muß ich da wohl auch was vergessen haben! :mua

Dann werde ich mir mal Samstag die St200 Daten raufladen und mal vergleichen.

Danke für die Information.

Stephan
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Sag mal Stephan eine Frage habe ich nochmal....

aus welchem Stadtteil kommst du eigentlich....weil gestern in Harburg habe ich nen Cougar gesehen, der sah deinem sehr ähnlich...war mir net sicher, ob du das warst...

MfG Markus
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Ich wohne in Iserbrook. War ich also nicht.
Pendel meist zwischen hier und Finkenwerden.


MFG
Stephan
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
@Mercury-Cougar
Iserbrook? Ich komme aus Eidelstedt... Ist ja auch nicht weit weg (gute 10 min...). :happy:
 
Beitrag enthält Werbung
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hi Leutz,


mein Wagen war die Tage bei der Inspektion ...

es war ein Sensor der Abgasrückführung defekt ....

Sackzement.....

er hat geruckelt wie zau ...... immer wenn ich die Geschwindigkeit halten wollte.

375 eu sind jetzt weg.

Was habt ihr denn so für die Inspektion gezahlt ?


Grüße
 

Sascha1974

Doppel Ass
Mitglied seit
21 Oktober 2003
Beiträge
182
das hatte ich bei meinem auch, noch bevor ich ihn hatte, also bei der probefahrt. gut das das direkt bei mir auf garantie ging. jetzt weiß ich wenigstens was das gekostet hätte. da bin ich direkt wieder froh das ich meinen beim händler geholt habe. dieses teil neu, neue heck und frontscheibe das hat die schon einiges gekostet :D hoffentlich geht bei mir noch mehr in der garantiezeit kaputt damit nach der garantie soviel wie möglich neu ist. :mua
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Soo,

158 eu 60 000 km Inspektion - inklusive
Zündkerzen,Luftfilter,Oelfilter und Oelwechsel
44 eu Fehlersuche und den Druckwandler erneuert (Motor ruckelt
bei konstanter fahrt)
93 eu EGR - Sensor
30 eu Softwar update und WDS anschließen

+16% MwSt.

--------------

ca. 375 eu zusammen

Jetzt hoffe ich nur dass die Inspektionsliste nicht nur abgehakt wurde.


Grüße
 

Sascha1974

Doppel Ass
Mitglied seit
21 Oktober 2003
Beiträge
182
jetzt weiß ich es sogar ganz genau was der egr sensor kostet :bier: ich hab 45000 km auf der uhr stehen gehabt.
 
A

André Thormeyer

Gast im Fordboard
Aha :idee, Software Update. Werde ich nächstens gleich mal versuchen
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hi,

versprich dir mal nicht so viel davon.

Ich mein meiner brauch jetzt ein bissel weniger Sprit und zieht ein klein wenig besser. Das dürfte aber in erster Linie mit der Reparatur des EGR-Sensors zusammen hängen.

Oder ich bin einfach zu unsensibel um den Unterschied zu spüren :D



Grüße
 
A

André Thormeyer

Gast im Fordboard
naja mal sehen. Bin halt auf der Suche nach etwas was Leistung bring und nich so viel kostet. :mua
Mal sehen ob die in meiner Werkstatt überhaupt wissen was ich meine. Sonst sind die in Bezug auf den Cougar auch immer unwissend ?(
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Sonst sind die in Bezug auf den Cougar auch immer unwissend ?(

Jow.... hehehehe,

das scheint eine Ford-Krankheit zu sein. Der Wagen ist eben nicht alltäglich. Wenn die den jeden Tag in den Fingern hätten dann sähe es sicher besser aus. Mit dem Begriff "Software-Update" kann aber jede moderne Werkstatt was anfangen.


Viel Glück noch mit deiner Werkstatt. :mua


Grüße
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
@MarkusMondeo

Jetzt hab ich noch ein paar Fragen bezüglich ST200-Software.

Sehe ich das richtig, dass Du den "normalen" 2,5 V6 hast?
Wurde die Software an Deinen Motor angepasst?
Warum mach ich das nicht auch?
Wofür gibt es dann noch Chip-Tuning?
Ist da keine Sperre im Steuergerät?

Ich glaub mein Mittelpott is auch locker ;-). Sieht so aus, als fällt der ab wenns etwas wärmer wird.
 

pilzbier

Foren Ass
Mitglied seit
31 Januar 2004
Beiträge
335
Update für Cougar

Guten Tach,

dieses Board ist echt mal was geschteites.

Aso zum Thema:

Fahre einen 2,5 l V6
genauer gesagt Typ BCV 2495 cm3 Reimport aus Italien Ezul: 04.01.2000

Wie sieht das Allgemein mit Updates aus?
Ist das empfehlenswert ?
Was bringt das?

Und klar welches würdet Ihr zu meinem Cougar empfehlen?

Danke im Voraus

Alex
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
RE: Update für Cougar

Hi Alex,
hab zwar leider keine Ahnung ob ein Update was bringt, ?( würde mich aber auch interessieren.
Noch eine Frage an alle die das schon gemacht haben, hat euer Ford Händler was verlangt und wenn ja wieviel?

Bye,
Tom
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hallo

... hab' die Frage auch schon gestellt ...

schau mal da ...

Bei dem V6 geht das auch !!

Versprich dir aber nicht zu viel davon.


Grüße

***EDIT by MC***
Thread's wurden zusammengefügt.
***EDIT by MC***
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
So ein Zufall aber auch. War grad heut morgen in der Werkstatt und wollte wegen ST200 Software fragen.

Nachdem ich erst mal die aktuelle für meinen verpasst bekam, meinte der Meister, dass man das schon drauf machen kann, aber bis auf wenige Ingeneure bei Ford weis wohl keiner 100% wie sich das langfristig auf den Motor auswirkt. Es ist eben ein anderer Motor, wenn auch nur Teile davon.

Ich denke nicht um sonst wird bei gutem Chiptuning alles auf diesen einen Motor abgestimmt. Klaar funktionieren auch plug-n-play Chips, aber net immer ohne Probleme.

Gekostet hat mich die Aktion nix, nur ca. 15 min. Zeit.

Ach ja, in den Türen sind Beschleunigungssensoren und keine Luftdrucksensoren. Und wenn man den grauen 2-pol-stecker unterm Sitz abzieht, wird höchstens der Gurtstraffer nicht ausgelöst. Der Airbag funzt weiterhin. Auch wenn das Lämbel anfangs blinkt.
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Original von Cougarman
Gekostet hat mich die Aktion nix, nur ca. 15 min. Zeit.
Du Glücklicher ... meine Werkstatt hat mir dafür 30 € abgeknöpft ... die Halsabschneider.


.... wenn man den grauen 2-pol-stecker unterm Sitz abzieht, wird höchstens der Gurtstraffer nicht ausgelöst. Der Airbag funzt weiterhin. Auch wenn das Lämbel anfangs blinkt.

phuu ... da fällt mir 'n Stein vom Herzen ... danke nochmal .... und danke für die zusätzliche Info.

Das mit den Sensoren in den Türen hab' ich mir schon gedacht. Ein paar Komiker in der Opel Astra-Szene meinen sie hätten Luftdrucksensoren in den Türen und die Folie müsse deswegen absolut in takt sein. :D

Grüße
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Gurtstraffer???? Im Cougar????
Ok, wer einen findet möchte doch bitte ein Foto davon machen und ins Board stellen.
Das einzige aktive Rückhaltesystem was der Cougar besitzt ist das ALR (Rückhalteautomatik in den Aufrollern) und die Torsionslastbegrenzung (ELR). Beides sind mechanische Funktionen, also keinerlei Elektrik!

Lediglich das passive Rückhaltesystem/Airbags haben Elektrik. Wobei die Beschleunigungssensoren für die Seitenairbags jeweils unter den Sitzen ist.

Der ST200 ist ein normaler jedoch modifizierter 2,5L V6 Duratec Motor mit einem Hubraum von 2495 ccm!
Einige Änderungen sind:
  • andere Nockenwellen (hohlgebohrt)
  • sintergeschmiedete Pleulstangen
  • Kolben mit geringerem Reibwert
  • größeres Drosselklappengehäuse mit geänderter Ãœbersetzung
  • Stranggehonte Ansaugrohre
und so weiter!


Stephan
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Softwareupdate gibt es normal nicht für umme :D wird idR. aber mit der Inspektion gemacht.

Stimmt, Gurtstraffer hat er nicht. Aber der Airbag funzt trotzdem.

Gerade wegen dieser technischen Änderungen zum "normalen" V6 ist es wohl eher Risiko das Update ohne Abstimmug zu installieren. Keiner weis ob da nicht auf Dauer Folgeschäden auftreten. Is wohl wie beim rauchen, jeder weis es aber keiner will es wisen.

P.S. Vielleicht sollten einige die Luftdrucksensoren im Kopf justiren :wand. Aber wer weis, vielleicht Opel da ja etwas anders.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Folgeschäden beim Motor? Da habe ich keine Bedenken!
Und wenn doch. Egal, ich hab noch einen zweiten V6 als Ersatz rumstehen, also kann ich es riskieren.
Werde es posten, wenn er kaputt ist!

Stephan
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben