Probleme mit meinen Felgen

Syllie

Newbie
Mitglied seit
18 August 2003
Beiträge
9
Hi Ihr,
ich hab da ein Problem mit meinen neuen Felgen und bräuchte mal Eure Hilfe! Ich habe mir die AZEV C bei ebay ersteigert. Soweit so gut, die Felgen gefallen mir und ich würde sie gerne behalten. Nur passen sie nicht auf die Radnabe, der Mittendurchmesser ist zu klein. Nun zu meiner Frage:

Hat jemand mit dem Aufdrehen von Felgen Erfahrung? Bzw. weiß jemand wo man das machen lassen kann. Bei AZEV direkt würde es gehen, aber teuer (allein schon der Versand).

Eine ABE für die Felge habe ich, sie wurde mit zwei verschiedenen Mittendurchmessern produziert, ich hab leider die falsche :wand
Sorry, ich hab leider nicht so die Ahnung von Felgen und bin nun etwas ratlos.
 
J

JOTTER

Gast im Fordboard
weiss jetzt was du mit den mittendurchmesser meinst?

aber wenn du den lochkreis meinst, dann kann man das prob mit distanzscheiben, bzw. spurplatten lösen, damit kannst du dein lochkreis ändern.

ich denke mal, wenn der mittendurchmesser was anderes ist, kann man das problem damit auch lösen.

ichglaube d.sind spurplatten typ b

aber ich denke mal ganz genau, wird dir hier noch geholfen.

dann bin ich evtl. auch schlauer
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Moin moin,
wenn ich mich nicht irre, hat Dein Escort einen Lochkreisdurchmesser von 108/4 und ein NLB (Mittelloch-Radnarbe) von 63,4mm.
Wie eigendlich fast jeder Ford.

Ich weiß ja nicht was das Ausdrehen der Felgen kosten würde, aber ansonsten habe ich hier mal ein Link für Dich.

www.spurverbreiterung.de

Die haben diese Adaptions-Spurverbreiterungen, mit denen Du auch diese Felgen auf Dein Auto bekommst.

Wenn die Felgen wirklich den gleichen Lochkreis von 108/4 haben, mußt Du nur noch das Mittellochmaß Deiner Felgen ausmessen, dann die richtige Bestellnummer raussuchen und bestellen.
!Wichtig! Achte auf die Breite der Spurverbreiterung, damit deine Reifen nicht zu weit aus dem Radhaus gucken.
Und dann brauchst Du nur noch den Segen vom TÜV.

FERTIG!

MFG
Stephan
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Hi,
Dein Tip ging in die richtige Richtung.
Gibt sogar Adapterplatten von 4 auf 5 Loch, falls man z.B. mal ne Mercedes Felge fahren will oder so.

MFG
Stephan
 
Beitrag enthält Werbung
 

Syllie

Newbie
Mitglied seit
18 August 2003
Beiträge
9
Vielen Dank schon mal für die Hilfestellung!! Ich habe auf der Homepage mal nachgeschaut. Der Lochkreis von 108/4 stimmt zwar, aber mit Adapterplatten kommen meine Felgen ja wahnsinnig weit raus, da müsste ich die Kotflügel ja ohne Ende ziehen. Ich muß jetzt schon mindestens bördeln, wenn nicht auch noch ziehen lassen. Da gibt es für mich anscheinend nur die Lösung mit dem Aufdrehen?? ?( Meine Felgen haben einen Mittenloch von 57mm und ich brauche aber diese 63,4mm wie Mercury-Cougar schon richtig vermutet hat.

Hat damit schon mal jemand Erfahrung gemacht? Oder habt Ihr noch eine andere Idee?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Hallo,
habe gerade mal auf www.gelbeseiten.de nach Drehereien in Berlin gesucht, und habe da gleich 70 Treffer gehabt.
Ich würde da einfach mal anrufen und nachfragen, ob die das machen und was es kosten würde.

MFG
Stephan
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
Bevor Du aber einfach das Loch vergrößerst, frag mal beim TüV an, obs eventuell Probleme geben könnte...
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Würde ich auch machen. Nicht, daß du bei der Eintragung schön blöd aus der Wäsche guckst ... :wow Im Gutachten steht der Innendurchmesser ja drin.
 
B

banditRS2000

Gast im Fordboard
Da hast du Felgen vom Audi erwischt...
Das Beste wird sein, die wieder zu verkaufen!!!
Andersrum gibt es Reduziersrstücke! Waren bei meinen Felgen dabei, um die auf nem Audi fahren zu können...
Abdrehen kann ich nur bei einem Profi!!!! empfehlen, wegen Unwucht...
Aber dann ist immer noch die Frage, ob der Tüv mitmacht.
 

Syllie

Newbie
Mitglied seit
18 August 2003
Beiträge
9
Danke erst mal für Eure Antworten. Richtig, die Felgen sind von einem Audi. Und die Drehereien hatte ich auch schon mal rausgesucht. Ein paar hatte ich angerufen, die hatten Probleme die Felgen richtig einzuspannen (sind zu groß). Das mit dem TÜV müsste ja eigentlich klar gehen, da ich ja die ABE direkt für mein Auto mit dem eigentlich richtigen Durchmesser habe. Bei AZEV würde es ja auch gehen, is halt nur teuer. Aber den TÜV vorher zu fragen kostet ja nix, besser als die Felgen nachher in Müll zu schmeißen. Dann werde ich wohl die Felgen aufdrehen lassen müssen, mal sehen ob ich auch bei uns ne Dreherei finde die das machen kann. Wenn nicht muß ich halt in den sauren Apfel beißen und die Felgen zu AZEV schicken und ca. 200 Euro dafür löhnen. Aber dann weiß ich wenigstens das es wirklich richtig gemacht wird und muß keine Angst haben, das sie versaut werden.
 
Beitrag enthält Werbung
 
K

Knuddel

Gast im Fordboard
So nen ähnliches Problem hatten wir bei unserm T-Bird bloß in die andre Richtung Mittenloch zu groß an ner AZEV Typ M-Felge. Naja AZEV angephont die haben Distanzringe reingebaut sitzt nu und passt wie angegossen.
Ich würde mal bei AZEV anrufen und den Herrn Kai Flößer verlangen mit dem haben wir zu tun gehabt der ist da ganz fit bei solchen Sachen und kann da auch weiterhelfen. :happy:
 

Syllie

Newbie
Mitglied seit
18 August 2003
Beiträge
9
@Knuddel
vielen Dank für die Info. Wenn man einen Namen hat und mit den Leuten persönlich reden kann kommt man meistens weiter als mit Frau oder Herr XY in der Zentrale!

Wenn ich irgendwas erreicht habe, sag ich Euch Bescheid. Vielleicht profitiert ja auch jemand anders mal davon.
 

M.O.

Foren Ass
Mitglied seit
29 April 2003
Beiträge
393
Also, daß mit dem Ausdrehen würde ich mir ganz stark überlegen.... Wenn das nicht 110% hinhaut, hast du hinterher andauernd kaputte Lager und wahrscheinlich auch einen Xtremen Reifenverschleiß....

So hart es nun klingt... Ich würde die Felgen wirklich wieder verkaufen und dann andere Felgen ersteigern.....

Von groß auf klein geht mit den reduzierringen aber anders rum ist nun mal schlecht.... Und Distanzscheiben als Adapternehmen geht eigentlich auch nicht.... Die haben auf beiden Seiten den selben Durchmesser !!!!!
 

Syllie

Newbie
Mitglied seit
18 August 2003
Beiträge
9
hmmm, ja ich bin auch schon am überlegen ob ich sie doch wieder verkaufen sollte. Ich investiere da noch mal ne Menge Kohle, es ist etwas unsicher ob es hinterher vollkommen in Ordnung ist und für das ganze Geld insgesamt könnte ich mir auch schon neue Felgen kaufen. Und die Auswirkungen die eine nicht ganz so mittig gedrehte Felge haben könnte, wie Mo schreibt, sind nu auch nicht ohne...

SCHEISSE :wand
Dabei habe ich vorher etliche Leute gefragt was ich beachten muß beim Felgenkauf und als ich die Felgen gesehen hatte auch noch mal ob die auf mein Auto passen *grrrr*
 
B

banditRS2000

Gast im Fordboard
Nicht ärgern!!! Das wird abgehakt, unter "wieder was gelernt..." ;)
 

M.O.

Foren Ass
Mitglied seit
29 April 2003
Beiträge
393
Sorry, daß ich dir die Illusion genommen habe, aber ich hatte mal eine Felge, die in der Mitte nur ganz leicht ausgeschlagen war... Habe ich erst gar icht gemerkt.. Aber als ich dann alle 2.500 km neue Radlager auf der Seite brauchte und die Reifen auch nicht viel länger gehalten haben und innen abgelaufen sind (troz zweimaligen Sturz und Sureinstellens) weiß ich, was es kosten kann, wenn das Loch in der Mitte nicht ganz korrekt ist....

Seitdem bin ich in solchen Sachen übervorsichtig. Ich halte daher auch nichts von Distanzscheiben oder ähnlichem.... da muß die Felge eher eine Nummer breiter gekauft werden.... Kostet im ersten Moment zwar mehr, aber im Nachhinein weniger Geld
 

Syllie

Newbie
Mitglied seit
18 August 2003
Beiträge
9
@Mo
lieber "Illusion" genommen, als hinterher noch mehr Schaden. Von Euren Erfahrungen profitiere ich doch nur. Und dafür ist doch auch dieses Forum da. Danke Mo. Aber ärgern tue ich mich trotzdem und bin auch traurig das ich die Felgen wieder hergeben muß, aber ist wohl besser so.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Mondeo MK3 3
L C-Max MK2 0
S Scorpio MK1 13
R Scorpio MK2 9

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben