motor mk1 mondeo prob

K

keks77

Gast im Fordboard
so nun macht mein motor probleme:

ist immer bei 2000 U/min und wenn ich den luftmassenmesser abklemme geht er auf 1500 runter

wenn ich am motor bin und von dort aus gas gebe dann klingelt es irgendwie im kopf.hydrostößel klappern etwas dumpfer als dieses geräusch(ist jedenfalls bei einem kumpel von mir mir gleichen motor)

ist ein 1,8 er mit 199250 km runter :applaus

wat kann das sein.leistung ist noch da

danke im vorraus
 
H

Hilmar

Gast im Fordboard
Man Junge mach da nicht viel Experimente, wenn es das ist was ich denke, dann ab in die Werkstatt, dein Zahnriemen ist verrutscht. Du hast entweder Früh- oder Spätzündung(wohl weniger). Was anderes fällt mir nicht ein.
Aber weiß ein anderer noch was??????
 
K

keks77

Gast im Fordboard
so habe den zahnriemenstand kontrolliert(geht ja einfach beim zetec) und er ist wunderbar nur wenn ich die kurbelwelle per hand durchdrehe dann kann ich bei einer stellung immer wenn ich gegendruck(kompression) spüre, den zahnriemen zwischen den beiden nockis bis zu 1,5 cm hoch und runter bewegen.wenn ich über den gegendruck bin dann ist er wieder schön stramm.

aber das wichtige ist das er nicht übergesprungen ist.

was kann das noch sein?
 
B

Black Devil

Gast im Fordboard
Hey Franky!
Dann muß du mal den Zahnriemen spannen!!!!!!
 
H

Hilmar

Gast im Fordboard
Wie bitte, Du kannst deinen Zahnriemen bewegen und das 1,5 cm. Bitte sei so gut und tu mir mal nen gefallen, fahr bitte in die Werkstatt und lass das machen. Ein Tip von einem der es gut mit Dir meint.
Und wenn Du es alleine machen willst: Deckel runter, 30 cm Stahlwinkel 4mm stark nehmen, den dann in die Nokenwellenkerben einstecken und schauen wo dein OT Punkt anzeigt, es ist fraglich ob Du überhaupt den Stahlwinkel in die Kerben bekommst (wenn der Zahnriemen verruscht ist)Wenn Du alles überprüft hast und es stimmen sollte dann stelle deinen Riehmenspanner nach, richtig mit Power auf den Zahnriemen.
 
Beitrag enthält Werbung
 
K

keks77

Gast im Fordboard
bekomme so ein stück stahl ind die schlitze am ende von den nockenwellen.habe ja den ventildeckel ab und geguckt.werde nächste woche mal einen bekannten bescheid geben.der war nur im urlaub und ist dann wieder da.ist ja kfz'ler.
mal gucken was er sagt

trotzdem danke.dachte es wäre evtl ne kleinigkeit aber sieht wohl nicht so aus. :kotz:


@ jogi

spannt der sich nicht von alleine der zahnriemen?
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
der Zahnriemen spannt sich nicht von selbst. Wenn du bei laufendem Motor deine hand auf die Zahnriemen abdeckung drauf tust und du dort ein klopfen merkst das kann recht laut sein das hört man auch so, dann mußt du als erstest deinen Riemen spannen wenn es damit nicht weggeht geibt es bei Ford geänderte Deckel die sind höher...............
 
K

keks77

Gast im Fordboard
ohhh glaube großes problem

habe mir den kram heute mal genauer angesehen

nockenwellen sind oben genau richtig parrallel aber unten die kurbelwelle ist wohl extrem verstellt.

sind bei den zetec nicht normalerweise zwei makierungen am kurbelwellenrad?habe drei.
aber wenn die nocken oben richtig sind ist unten die ot makierung nicht da wo sie sein soll.

welche nehme ich überhaupt bei den drei.bei zwei ist es klar,die rechte)???

jedenfalls ist die mittlere ca. ne viertel umdrehung verschoben.

normalerweise läuft doch der motor dann nicht mehr aber er lief noch bis ich es bemerkt habe
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben