Hilfe - Tacho geht auf null???

C

cke

Gast im Fordboard
Hallo,
unter der Fahrt geht mein Tacho auf null, dann wieder auf "normal". Anschließend leuchtet noch kurz die Tankwarnleuchte auf und geht gleich wieder aus. Dann funktioniert wieder alles.
Hat jemand eine Idee, wo ich den (oder die) Hebel ansetzen muß?
TIA
-------------------------------------
Let there be rock!
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
einfach so??? Mess mal wieviel Strom deine Baterie hat.
1x im Leerlauf
1x im stand ohne laufenden Motor.

Bei mir is das genauso. Da lädt die Lictmaschine mal kurz nicht, das hielt heut bei mir ne halbe stunde an. Ich hab mir ne Volt anzeige in den innenraum gelegt. Da seh ich genau wann die LiMa lädt und wann nicht.

Wenn sich nicht Lädt und ich das Licht anmache geht der DZM aus, genauso wenn ich bremse oder wenn ich blinke.

es kann auch nur Tacho stecker liegen oder an der Leiterfolie hinterm Tacho.

Was fürn Mondeo hastn genau????
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Hallo ick
Das ist ein Fehler direkt beim Tacho. Das einzige was dir hilft ist wohl ein neuer Tacho. Da könntest du vielleicht bei Ebay Glück haben.

Es soll auch helfen etwas Kontaktspray auf die Platine zu sprühen...

Das Problem ist folgendes: Die Stromzufuhr des Tachos versorgt auch die Benzinuhr mit. Wenn die jetzt ausfällt (wegen kalter Lötstelle) bekommt auch die Benzinuhr keinen Saft.

Wenn jetzt der Strom wieder fliesst, schaltet die Benzinuhr wieder ein (ähnlich bei Zündung an). Darum leuchtet die Reservekontrollleuchte kurz auf.
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben