Moppi

Eroberer
Mitglied seit
4 Dezember 2006
Beiträge
77
Hi, komisches Problem.. jemand ne Idee?

Wenn er kalt ist (2.0 ecoboost) dann läuft er nur auf 3 Zylinder. Fährt man los erholt er sich und alle Zylinder sind da. Anscheinend Wärme abhängig. Fehlerspeicher sagt fehlzündung Zylinder 2 und Zylinder 3 sporadisch. Nachm löschen kam Zylinder 2 wieder in den Speicher, 3 nicht mehr. Habe nun die zündspule von Zylinder 2 und 3 neu gemacht, Original Bosch. Problem besteht weiterhin :/ könnte es die Kerze sein, oder meint ihr ist nen gröberes Problem? Der SMax macht leider ganz schön viele Probleme :( hoffe, dass die kopfdichtung nicht schuld ist! Es ist kein Öl im Wasser, er qualmt auch nicht weiß, allerdings hatte er relativ wenig Wasser drin, stand bei Minimum. Wird auch irgendwie beim heizen nich so richtig doll warm.
Gruß markus
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.311
Danke für die Auflösung!

NG
Alex
 

rst

Megaposter
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.404
ist doch ein bekanntes problem
bei den EB motoren
das kühlwasser über die kopfdichtung in die zylinder läuft und dann der motor nach längerere standzeit nur auf 2 bzw 3 zylindern läuft , bis das wasser wieder raus ist .
die 2,3 l RS motoren gehn reihenweise hoch .

dann hoffe mal das es bei dir mit der kopfdichtung abgetan ist
und nicht noch ein schaden im zylinderkopf oder am block un erkannt geblieben ist .
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben