Zündaussetzer 4.zyl. beim 2l-Maverick

M

mav22

Gast im Fordboard
Hallo Fordfreaks,
ich habe seit ca. einem Jahr einen 2,o l Maverick.
Dieser läuft seit 23000 km auf Autogas ohne Probleme.Seit einiger Zeit verschlechtert sich der Leerlauf.Habe erst auf Falschluft getippt,denn er hat einen konstanten Lambdawert von 1,044,egal ,ob benzin oder gas.
Da ich selbst Mechaniker bin,jedoch bei BMW,habe ich allmählich alles erdenkliche ausprobiert.
Mittlerweile kommt und geht die Motorkontrolleuchte.Jetzt habe ich einfach mal ne AU gemacht und der Tester spuckte mir den Fehler-Verbrennungsaussetzer Zylinder 4-aus.Deshalb habe ich auch keine Falschluft gefunden.
Habe die Kerzen erneuert und heute die Zündkabel,da diese stark unterschiedliche Ohmwerte haben 5,5 KOhm bis 2,5KOhm schließlich auf dem 4.Zylinder.
Hat sich auch nix getan .
Das nächste wäre dann wohl die Zündspule.
Meine Frage wäre ,ob es auch eine aus dem Zubehör tut oder sind die Zetec motoren da genauso empfindlich wie bei den Zündkabeln?
Ansonsten wäre ich für JEDEN vernünftigen Rat sehr dankbar.

Grüße von der Ostsee
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
beim cougar in dem ja auch der 2,0er zetec verbaut ist gehen gerne die zündspulen übern jordan. ob die jetzt aber beim mav noch die gleichen verbaut haben kann ich nicht sagen. denke aber schon.
 
M

mav22

Gast im Fordboard
Hallo,
ich habe mal ein bischen im Haynes geblättert und ,ich hoffe richtig übersetzt,daß die Zündspule den ersten und vierten und den zweiten und dritten Zylinder als Paare mit der nötigen Zündspannung versorgt.
Da der Fehlereintrag den vierten Zylinder betrifft werde ich mal an der Zündspule die Stecker vom ersten und vierten Zylinder tauschen .Wenn dann der Fehler mitwandert muß es ja die Spule sein.Es sei denn es betrifft beide Sekundärausgänge(1/4) obwohl der Fehlerspeicher nichts davon verlauten läßt.
Ich probiers mal aus und melde mich wieder.

Grüße von der Ostsee
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
wenn du nicht soweit weg wohnen würdest hätte ich dir ja mal schnell ne zündspule leihen können.

aber schau dir mal die zündspule genau an. hab irgendwo auch mal was von rissen im gehäuse gelesen.
 

masterindy

Doppel Ass
Mitglied seit
14 Oktober 2008
Beiträge
161
:idee
Da du ja besagte Kerze und Kabel ern. hast kann es bei Verbrennungsausetzern auf dem 4.Zyl eigentlich nur die Zündspule oder die Gemischaufbereitung 4.Zyl sein. Tippe mal auf die Spule die ich auch beim Fordhändler schon mal ohne "Motorcraft"-Tattoo gesehen habe,gibt wohl wenige Hersteller für dat Ding ,hält wohl alles gleich lang oder kurz .
denke bitte daran das Aussetzer deinen KAT angreifen :mp: ,lieber schnell rep ,nix :schalt:

:happy: Master
.
 
Beitrag enthält Werbung
 
M

mav22

Gast im Fordboard
^Hi tttt,
ließ mir jetzt keine Ruhe.
Habe die Spule ausgebaut ,aber diese sieht äußerlich in Ordnung aus.
Ich habe jetzt die Stecker der Zündkabel 1 und 4 getauscht,funktioniert soweit auch.Nun warte ich bis die verhaßte Lampe wieder leuchtet und mach noch mal ne AU.Wäre doch wohl gelacht wenn ich es nicht doch schaffen würde ,das Grinsen meiner Arbeitskollegen(alle BMW-Fahrer) verschwinden zu lassen.
Melde mich wenn ich schlauer bin.
grüße mav 22
 
M

mav22

Gast im Fordboard
hi alle zusammen,
der Tausch der Stecker hat leider nichts gebracht ,somit schließe ich die Zündung erst mal aus.
Habe heute noch Kompression geprüft mit dem Ergebnis,daß der 4.Zylinder etwa ein Bar weniger hat als die anderen drei.
Wenn es nicht zu schietig draußen ist werd ich mal Ventilspiel prüfen.Ich gehe mal davon aus ,daß es sich zumindest bei den Auslaßventilen verringert hat.
Hat jemand Infos,ob die Nockenwellen zum Tausch der Shimps ausgebaut werden müssen?
Im Haynes steht was von Spezialwerkzeug ,doch ein Fordschrauber sagt ,daß sie ausgebaut werden müssen.Werd ich ja sehen.
Weiß jemand was die Shims ungefähr kosten bzw.das Einstellen beim Freundlichen?
Fragen über Fragen!

Grüße von der Ostsee
 
M

mav22

Gast im Fordboard
hat lange gedauert,habe aber mittlerweile den Fehler gefunden .Leider waren die Ventilsitze doch nicht so gasfest ,wie der Umrüster prophezeite.Ventilspiel vom ersten und vierten Zylinder war gen Null.
Um rüster war aber sehr kulant und hat mir feste Sitze eingebaut.
Viele Grüße von der Ostsee
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben