hijacker666

Eroberer
Mitglied seit
15 Januar 2003
Beiträge
97
Hi XR2i Fahrer ...

Wiviel Motoröl frisst den euer XR2i meiner braucht in gut 2 Monate eigentlich nen Liter Öl.

Wär intressant zu wissen was ihr so an Verbraucht habt hab nen Motor aus dem Jahre 1990 !!!!!!

Ich benutze ein SAE 15W-40 Mehrbereichsöl ...

edit: bitte ins richtige forum also fiesta forum verschieben danke habs übersehen :(
 
S

SoniCderIgaeL

Gast im Fordboard
RE: @ XR2i Fahrer

hmm also ich brauch nie was nachschütten bis zum nächsten ölwechsel, ich benutzte 0W40 Öl aber ich hab auch wieder einen anderen Motor als du :)
 
V

Velmont

Gast im Fordboard
Hab auch nen 16V und da wird nix nachgeschüttet, alle 10TKM Ölwechsel und gut is!
 

youngtimer

Foren Ass
Mitglied seit
4 Februar 2003
Beiträge
305
RE: @ XR2i Fahrer

Original von hijacker666
Hi XR2i Fahrer ...

Wiviel Motoröl frisst den euer XR2i meiner braucht in gut 2 Monate eigentlich nen Liter Öl.
Alle 2 Monate einen Liter-das ist relativ... Wieviel km fährst Du denn in den 2 Monaten? Das ist nämlich nicht ganz unwichtig um herauszufinden, ob Deine Maschine noch ein langes Leben vor sich hat.
Prinzipiell ist jeder Ölverbrauch ungesund-aber ein "altes" Maschinchen darf schon eine gewisse Menge schlucken... :cola:
 

hijacker666

Eroberer
Mitglied seit
15 Januar 2003
Beiträge
97
RE: @ XR2i Fahrer

Original von youngtimer
Alle 2 Monate einen Liter-das ist relativ... Wieviel km fährst Du denn in den 2 Monaten? Das ist nämlich nicht ganz unwichtig um herauszufinden, ob Deine Maschine noch ein langes Leben vor sich hat.
Prinzipiell ist jeder Ölverbrauch ungesund-aber ein "altes" Maschinchen darf schon eine gewisse Menge schlucken... :cola:
gut 2000 km sind schon, meistens stadtgebiet ... is ne 1.6 Lt. Maschine ... ich weiss eh das sie ein bisschen viel frisst weil sie auch immer voll oel ist aber lange werde ich das waegelchen eh nimmer haben ist ja schon ein alter hund ... 90er Baujahr ...
 
Beitrag enthält Werbung
 

youngtimer

Foren Ass
Mitglied seit
4 Februar 2003
Beiträge
305
Also ein Liter auf 2000 km ist Heftig! Da würd ich mir schon ersnhaftere Gedanken machen. Mein Taunus braucht z.B. einen halben Liter auf 10.000 km.
Wenn Du sagst,daß der Motor auch voller Öl ist denke ich mal, daß er garnicht alles "frisst" sondern auch so ne Menge verliert. Hast Du Ölflecken unterm Auto?
 

hijacker666

Eroberer
Mitglied seit
15 Januar 2003
Beiträge
97
Original von youngtimer
Also ein Liter auf 2000 km ist Heftig! Da würd ich mir schon ersnhaftere Gedanken machen. Mein Taunus braucht z.B. einen halben Liter auf 10.000 km.
Wenn Du sagst,daß der Motor auch voller Öl ist denke ich mal, daß er garnicht alles "frisst" sondern auch so ne Menge verliert. Hast Du Ölflecken unterm Auto?
Jep wenn er mal 2 Tage steht tropft es eh ich weiss eh schon das irgendwo ein Leck ist das hat er eigentlich schon ne Weile ... aber die undichte Stelle finde ist noch so leicht ich putze ihn eh alle 2 mOnate mal unten raus sprich die oelflecken weg aber solange ich das nexte pickerl noch bekomme bin ich erleichtert aber beim service haben sie mir letztes jahr schon gesagt von einem motor der gut 12 jahre alt ist kann man das schon erwarten ...

ich wollte halt nur mal wissen ob andere XR2i Fahrer auch dasselbe Problem haben schaut aber nicht so aus :)
 
H

Horsti

Gast im Fordboard
Tachchen

jao
Das gleiche Problemchen hab ich auch.

Also so 3.5 Liter in 2 Monaten sind bei mir auch schon drin. Hab mal gehört, dass die ventilschaftdichtungen den Verbrauch zu tun haben.

Weiß einer mehr darüber

Mfg
 
J

jady

Gast im Fordboard
:wow boah ey,
soviel schluckt mein 25 jahre alter mk1 nicht mal.was haste denn an km drauf?außer ventilschaftdichtung können es auch die kolbenringe sein.wie schauen denn deine zündkerzen aus?hellbraun oder eher ins schwärzliche?da du aber ca. 2tkm im monat machst gehe ich mal schlimmstenfalls davon aus daß der motor nicht richtig heißgefahren wird und sich kondenswasser in der ölwanne sammelt. :idee ich würde mal,da du ja ne AB vpr der haustür hast,am wochenende nach villach und zurück düsen.öl messen,eventuell nachfüllen und dann mit gleichbleibender geschwindigkeit fahren,logo.dann nochmal den ölstand kontrollieren.eine kompressionsprüfung könnte eventuell auch sinnvoll sein.
cu jady
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
@Youngtimer
Also ein Liter auf 2000 km ist Heftig!
Also Ford gibt vor, dass der Ölverbrauch bis zu einem Liter pro 1000 km gehen kann.

Ich persönlich finde das aber auch zu viel, meiner nimmt zwischen den Wechel-Intervallen (15.000 km) gar kein Öl. Aber ich hab ja auch keinen Fiesta-Motor. :D
 
E

Escort

Gast im Fordboard
So hab zwar auch keine Fiesta aber bei meinen Escort muß ich schon gut und Ganz 1 Liter in pro Monat nach Kippen!
Aber das liegt auch daran das die Ventilschaftdichtungen hin über sind!
War bei meinen Alten Escort auch so!
Bei meinen Alten Escort war alle 8 Ventilschaftdichtungen hin über neben bei war dann auch die Öldruck Schraube Putt und hat gelegt !!!

Werde dem Nächst die Ventilschaftdichtungen machen!
und dann ist der Ölverbrauch auch wieder wech (hoff ich).
Hab aber mal von Ford gehört das bei den Älteren Motoren das normal ist das die Ventilschaftdichtungen kaputt gehen!!!

ALSO WECHSELN !!!! oder nach Schauen ob die das Sind !!!

Ansonsten sind es vielleicht die Kolbenringe oder Zylinderkopfdichtung
 
Beitrag enthält Werbung
 
J

jady

Gast im Fordboard
also auf die kopfdichtung tippe ich nicht denn,wenn es so wäre würde man im kühlwasser öl finden können.desweiteren würde das kühlwasser auch in der ölwanne sein.das sieht man am ölmesstab bei kaltem motor.
cu jady
 
E

Escort

Gast im Fordboard
Nicht umbedingt !!!

Wenn die Zylinderkopfdichtung hin über ist kann es auch sein das Öl in den Verbrennungsraum läuft/tropft
 
J

jady

Gast im Fordboard
dann hätte man aber kompressionsverlust.hauptaufgabe ist denoch das kühlwasser von den brennräumen fern zu halten
 

youngtimer

Foren Ass
Mitglied seit
4 Februar 2003
Beiträge
305
Noch ein kurzes Wort zu den Ventilschaftdichtungen-ob die hin sind merkst Du an der "schönen" blauen Fahne am Auspuff direkt nach dem Starten.
Je heftiger-desto putt... :D
Kenn ich momentan aber nur von meinen Sierra´s. Die qualmen alle 4 nach dem Start mehr oder weniger heftig und verbrauchen demnach auch mehr oder weniger Öl (zwischen 1L auf 7500km bis 1L auf 15000km)
 
X

XR2iPower

Gast im Fordboard
@HiJacker666 :bier:

Ich finde Du brauchst Dir keinerlei Gedanken machen.
Mein Fiesta XR2i 1,6 braucht auch ein bisl Öl.
Ich fahre Ihn mit 10W-40 das ist das Optimum für den kleinen. Ich verheitze auch rund 2 Liter allerdings auf
5.000 KM aber ich mein der Motor is alt, ich verzeih es ihm.
 

hijacker666

Eroberer
Mitglied seit
15 Januar 2003
Beiträge
97
Danke Steffen :D

Kommt ja fast aufs gleiche raus aber mit 13 Jahren die meiner auf dem Buckel hat darf man sowas auch mal verzeihen :)

Aber lange machts meiner ja eh nicht +heul+

der rostet schon durch vor dem rechten Hinterrad da wo die Klappe für den fordeigenen Wagenheber ist :wand

schade eigentlich da schaut man einen winter nicht so arg drauf das das streusalz zu fressen beginnt und schon isses zu spät :)
 
H

Harlem-Dandy

Gast im Fordboard
hallo an alle
muss auch malmeinen Senf dazu tun
Egal ob 500 oder 1000km in 2-3 Monaten.Da darf der Motor nicht 0.2-1 ltr. Öl fressen.Wenn doch dann ist was nicht i.O. Immer gibt es Fahrer die sagen ,bei 5000km 1ltr ist normal.Nein sage ich! Hallo wir sind im Jahr 1980.Das schreibe ich extra!Denn seit den 70er sind die Motoren doch mit besseren Spaltmassen gebaut.Ich hoffe ihr wisst was ich meine.In den 60er war ein VW Motor mit 30tkm geplant.Heute haben wir Hydrostössel und elektronische Zündverteiler.Mal ganz abgesehen von der Lagerung der Kurbel-und Nockenwelle.Also wenn hier noch jemand 0,5-1 ltr. Öl auf 5000km spricht,dann ist er doof!!
Nur mal so zum denken-ich fahre einen 88er Passat mit 145000km und den hat VW für tod erklärt-habe ihn nach horänden VW Preisen selbst gerichtet und,der braucht kein Öl und läuft wie ne eins.Ps.habe nur an der Ölpumpe das Sieb gereinigt!
Grüsse Harlem-Dandy :mp:
 
C

Cossi4x4

Gast im Fordboard
Hallo Zusammen!

Habe mir jetzt auch einen XR2i zugelegt. Baujahr 1990, Laufleistung 75.000 KM (Scheckheft). Sieht optisch noch klasse aus!

Und jetzt, nach der Überführungsfahrt, folgende erschreckende Entdeckung:
Ölverlust oder Ölverbauch auf 300 KM (Überführungsfahrt) und zwar in dem Maße, das der Ölstand (laut Meßstab) bei Beginn der Fahrt zwischen min und max lag (also genau auf der Hälte), bei Ankunft Zuhause war am Meßstab (nachdem der Motor am nächsten Morgen wieder abgekühlt war) bestenfalls an der Spitze noch ÖL zu sehen.

Auch Kühlwasser ist nicht mehr soviel da wie vorher.

Die Ventildeckeldichtung ist auf jeden Fall fällig. Wäre ja auch kein Problem (Dichtung ausgehärtet).

Desweiteren habe ich entdeckt, das beim Starten des kalten Motors kurz blauer Rauch herauskommt (Ventilschaftabdichtungen?).

Im Kühlwasser ist kein Öl zu finden, auch keine Schaumbildung am Öleinfüllstutzen.

Aber trotzdem: Soviel Öl kann doch nicht einfach so verschwinden, oder?

Außerdem habe ich festgestellt, das der Motor, zumindest am Anfang, nur bei Vollgas richtig durchgezogen hat. Das hat sich aber schon wesentlich gebessert (wurde zuletzt nur noch als Stadtflitzer benutzt).

Gruß Jens

PS: Habe von Fiesta's "0" Ahnung!
 
C

Cosworth25

Gast im Fordboard
mein xr2i brauch ca. 0,5 l auf 1000km und er läuft wie am schnürchen die ganzen gti´s und gsi´s ausgenommen 16v null chance. Ist halt eben nen Rennmotor
 
X

xrs2000i

Gast im Fordboard
Also 1 Liter auf 1000km ist laut allen Herstellervorgaben noch im grünen Bereich! Das die meisten weniger verbrauchen ist normal also keine Sorgen machen.

ich würde mir aber mal ernsthafte gedanken über dein Öl machen. Du fährst doch nicht im ernst so ein Frittenfett wie 15W-40? Das ist doch der letzte Müll. Sowas würde ich meinem Motor nicht antun. Sowas kannste innen Trabi schütten aber doch nict in nen Fiesta! Würde an deiner Stelle mal schnell auf 10W-40 oder 5W-40 bzw. 5W-30 umsteigen!!!
 
C

Cossi4x4

Gast im Fordboard
Hallo!

Das sehe ich genau so, 10W40 ist das Mindeste für einen Fofi!

Etwas anderes kommt nicht drauf.

5W40 oder 0W40 fahre ich i.d.R. auf meinem 24V; da reicht mir 10W40 nicht aus! Obwohl es zulässig wäre, genauso wie beim Fofi 15W40.

War etwas irritiert, da mein 24V trotz fast 230 000 KM auf der Uhr kein Öl/Wasser verbraucht (...und bisher hat der Motor noch kein Werkzeug gesehen...).
 
C

Cosworth25

Gast im Fordboard
anfangs hatte ich auch 5w40 für mein xr2i benutzt, aber dann bin ich auf 10w40 umgestigen, weil er dadurch weniger verbraucht
 
C

Cossi4x4

Gast im Fordboard
Hallo Zusammen!

Von den oben beschriebenen Problemchen scheint keins übergebieben zu sein.

Kein Wasserverlust, Ölstand ok, kein blauer Auspuffqualm mehr nach dem Kaltstart.

Sich selbstreparierende Auto's möchte ich schon immer gerne :D :D :D :D

Gruß Jens
 

PSYCHO

Kaiser
Mitglied seit
21 März 2004
Beiträge
1.198
Ich nehme an, dass der Wagen einfach lange gestanden hat, und du ihn erstmal "freiblasen" mußtest.
 
R

ReaperRich

Gast im Fordboard
hoher Ölverbrauch - was könnts sein?also, meine freundin denkt über die anschaffung ... ja ja, ich w

also, meine freundin denkt über die anschaffung eines ford fiesta XR2i nach, nachdem an ihrem jetzigen fiesta die bremsen neu müssen u das den wert des wagen übersteigt... leider :(

jedenfalls hat sie nen XR2i in aussicht. der hat leider nen mangel, darum so günstig: er verbraucht 1.5 liter öl auf 1.000km. kann mir jemand sagen, woran das so liegen KÖNNTE u ob man davon besser die finger lässt oder sich das im rahmen hält? mehr infos hab ich dazu leider nicht... motor hat 132.000 runter u stinkt seit 1000km nach öl, läuft aber
 

m.0.p

Kaiser
Mitglied seit
29 April 2004
Beiträge
1.446
RE: hoher Ölverbrauch - was könnts sein?also, meine freundin denkt über die anschaffung ... ja ja, i

als erstes würde ich auf defekte Ventilschaftdichtungen tippen,die härten gerne mal aus,ansonsten könnten es z.B. auch die Kolbenringe sein
 

m.0.p

Kaiser
Mitglied seit
29 April 2004
Beiträge
1.446
könntest du das selber machen oder müsste der in die Werkstatt?
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben