karel64

Newbie
Registriert
12 Dezember 2018
Beiträge
3
Alter
58
Ort
Luxemburg
Hallo erstmal
Am Auto meiner Tochter ein Fiesta MK6 1.3 BJ2007 habe ich nun folgendes Problem:
Der Wagen hat manchmal Startprobleme, so dass der Anlasser nicht dreht und die Leuchte der Wegfahrsperre blinkt. Nach mehreren Versuchen springt er dann an ind läuft ohne Probleme.
Beim Auslesen des Fehlerspeichers mit Hilfe von Forscan steht dann sinngemäss, dass ein fremder Schlüssel benutzt wurde, so dass ich davon ausgehe, dass das Problem mit dem Empfang am Zündschloss zusammen hänkt.
Mein Frage: gibt es eine Möglichkeit die Wegfahrsperre aus zu schalten, so dass meine Tochter den Fiesta noch weiter fahren kann ohne jetzt eine teure Reparatur bezahlen zu müssen, denn der Fiesta machte noch immer seinen Dienst und wir wollen den weiter benutzen. Der Austausch des Steuergerätes wäre zu teuer, so dass das sich nicht mehr rentiert um das zu ersetzen.
Ich hoffe und warte auf eure Ratschläge
Danke im Voraus
 

RedCougar

Megaposter
Registriert
12 September 2003
Beiträge
10.324
Ort
Kreis PI
Website
www.RedCougar.de
Habt ihr schon versucht, den Schlüssel bzw. den darin enthaltenen Transponder neu anzulernen? Das wäre das erste, was ich machen würde.

[cbox]Eine Anleitung die Wegfahrsperre einfach auszuschalten / zu deaktivieren darf und wird es hier nicht geben. Damit würde potentiellen Bösewichten Tür und Tor geöffnet. Ich hoffe du hast dafür Verständnis.
Jeder Post der in diese Richtung geht wird auch kommentarlos gelöscht.

[/cbox]
 

rst

Benzin im Blut
Teammitglied
Moderator
Registriert
20 Februar 2010
Beiträge
4.752
Ort
Köln-Lövenich
wie sieht es mit dem ersatzschlüssel aus ?
die wfs kann man sowieso nicht abschalten .
 

karel64

Newbie
Registriert
12 Dezember 2018
Beiträge
3
Alter
58
Ort
Luxemburg
Der Ersatzschlüssel funktioniert etwas besser, bei dem sringt der Wagen so ungefähr jedes 10.mal nicht an . Mein Plan ist jetzt am Wochenende das Zündschloss frei zu legen, zu reinigen und mit Kontaktspray zu behandeln und dann den Schlüssel zu löschen und neu an zu lernen.
Für weitere Vorschläge wäre ich echt dankbar
 

der_ast

Megaposter
Registriert
10 April 2007
Beiträge
8.423
Alter
43
Ort
1230 Wien, Österreich
Beim Zündschloss ist auch der Empfänger des Transpondersignals. Dort sauber zu machen, ist sicher ein guter Plan.
Vielleicht hilft das schon und Du brauchst die Schlüssel nicht neu anzulernen.

Wenn das Anlernen der Schlüssel doch nötig ist aber auch nicht hilft, dann bleibt wohl nur der Weg in die Werkstatt.

Nice Greets
Alex
 

karel64

Newbie
Registriert
12 Dezember 2018
Beiträge
3
Alter
58
Ort
Luxemburg
Update
Ich habe mich gestern Abend nochmal dem Fiesta angenommen, die VerKleidung abgemacht, die Lesespule sauber gemacht und alles schön mit Kontaktspray behandelt.
Nach dem Zusammenbau funktionierte der Ersatzschlüssel ohne Probleme aber der Hauptschlüssel machte noch Probleme.
Da hab ich den Schlüssel auseinander gebaut und einen neuen Transponder, den Ich noch von einer Aktion mit einem Mondeo übrig hatte, eingebaut, neu angelernt und oooh Wunder allles funktioniert wie es soll.
Jetzt kann der Fiesta weiter seine Dienste leisten und mein Tochter ist zufrieden
Gruss
Carlo
 
Oben