Unerklärliche Vibration bei 93er Mondeo Kombi 2.0 CLX!

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Hallo

Bin neu hier wie man sieht.. hab aber hier schon rausgefunden dass ich nur ein Streuglass brauche und keinen neuen Scheinwerfer um meine gelben Dinger wieder wie neu aussehen zu lassen ;)
Anyway... habe seit laaangem ein Problem dass mir 3 Ford Mechaniker bis zum heutigen Tag nicht erklären konnten.
Es ist eine Vibration die kommt und geht.. sie war lange da dann plötzlich weg, dann ein halbes Jahr verschwunden und jetzt ist ssie eit paar Wochen wieder präsent und das fast jeden Tag (fahren gute 100km am Tag).
Es ist eine Vibration die NUR bei Last auftritt, je mehr Bleifuss umso mehr zittert das Auto. Wenn man die Kupplung drückt oder das Gas wegnimmt ist sie weg. Man kann auch gekuppelt den Motor auf 6000RPM raufdrehen lassen, nix passiert. Nur wenn man eingekuppelt, sprich Last an den Motor gibt (vorallem Beschleunigung und Hügel rauffahren) schüttelt das ganze Auto und zwar teils deftig! Manchmal nur ganz leicht, manchmal extrem...
In den Kurven ist mir aufgefallen dass es vermehrt zu vibrieren scheint wenn ich in der Kurve beschleunige, aber ist nicht 100% sicher.
Das Auto hat aber die volle Kraft bei der Beschleunigung! Nicht weniger als ohne Vibration...
Die Vibration ist Drehzahl abhängig, je höher die Drehzahl umso mehr vibriert es... aber es vibriert in einer tiefen Frequenz verglichen mit der Drehzahl...
Die Räder sind's auch nicht, sind neue Winderpneus, so auch die vorderen Scheibenbremsen und die würden beim einkuppeln auch vibrieren.
Hab grad neue Zündkerzen reingetan, auch nix geholfen.
Kann es sein dass der Motor vielleicht ab und zu eine Zündung auslässt und der Motor so ins vibrieren kommt? (mich dünkt es kommt vom Motorraum, aber ist schwer zu lokalisieren).
Bis jetzt konnte mir das noch niemand erklären, ich mir eben auch nicht, ausser eben dass die Zündung nicht so tut wie sie sollte...
Hat mir Jemand nen Tip oder hatte auch schon dieses Problem?

Danke...
 
H

Hilmar

Gast im Fordboard
Ewentuell Antriebwellen, Antriebwellenaufnahme im Getriebe ausgeschlagen, Zentriergewichte von Antriebwellen verrutscht!! Kann auch sein das deine Schwungscheibe ne Macke hat oder sogar die Kupplung den Geist aufgibt. usw.
 

micha

König
Mitglied seit
13 März 2003
Beiträge
767
Stimme Hilmar zu, die Dinge die er genannt hat als erstes prüfen.

Auch möglich wenn auch unwahrscheinlich: defekte Stoßdämpfer/Federn oder Motorhalterung.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja zündaussetzter kommen gern mal vor aber ich denk mal das deine Schwungscheibe einen weg hat,

Achso wie ist es bei starten? hast du da manchmal probleme mit?Also beim Anlassen
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Nun, der Ford Mechaniker hat mal die Antriebswelle angeschaut vor 1 Jahr wenn ich mich recht erinnere und sagte es hätte kein Spiel...
Aber wieso sollte die Welle oder Schwungscheibe eine Unwucht haben und diese Unwucht nur bei Belastung kommen? Ich meine, wenn ich das Auto eingekuppelt lasse und vom Gas weg gehe dann ist die Vibration verschwunden! Die Vibration wird einfacher stärker je mehr ich aufs Gas drücke oder es den Hügel rauf geht, sprich der Motor unter Last gelegt wird...
Starten tut mein 2.0 Mondeo wie ein V8, ein paar kleine Motorumdrehungen und das Ding springt sofort an!! Staune immer wieder wenn ich andere Motoren oder Mondeos "anlassern" höre!
 
Beitrag enthält Werbung
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Nachtrag: also, heute hab ich mich genauer geachtet... in ein paar stärkeren Autobahnkurven hab ich bleifuss gegeben und das Auto vibrierte bis die Kurve aufhörte und es wieder geraus aus ging, dann war die Vibration FAST weg... aber auf jedenfall schwächer...
Was nicht heisst dass sie NUR bei Kurven da ist, hatte sie auch schon beim normalen geradeausfahren sehr stark, aber mir scheints als wäre es beim Kurvenfahren stärker...
falls das irgendwie hilft?
 

Caprinegro

König
Mitglied seit
13 Januar 2004
Beiträge
859
Nimm doch mal die KAtze aus dem Motorraum raus, mal sehen ob´s besser wird?

8)

Nee mal ohne Scheiß.. was sagen die Zündkabel? Noch Original?
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Zündkabel sind original, Zündkerzen hab ich vor 300km mit 134xxx km gewechselt, hat aber nix gebracht, ausser dass der Verbrauch von 10.5 auf 9.5l runter ist... (dreh ihn gern auf 5500touren rauf *s*, obwohl weiss nicht wie lange das Motörchen das mitmacht..)
 
H

Hilmar

Gast im Fordboard
Ich hab da noch was - nee nich ich - Steffan sagt Du sollst mal deine Pendel überprüfen, ob die Gummi noch fit sind!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Was meinst du mit Pendel? Mein Kollege ist Ford Mechaniker bzw. er war es aber er weiss nicht was du meinst? Meinst du die Motorenhalterung?
 
H

Hilmar

Gast im Fordboard
Hast Du an den vorderen Stoßdämpfern keine so Mikadostäbchen?????
Stabilisatoren!!!!
 
Beitrag enthält Werbung
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Du meinst die Swaybar (engl.) sprich Stabi's.. ja klar hab ich die... sonst wäre das Kurvenfahren nid schön ;) Meinst du bei denen könnte was nicht gu sein? Und wieso würde man das nur bei "Last" am Motor merken?
 
M

matrixx

Gast im Fordboard
Wackelt oder vibriert dabei auch das Lenkrad ?

Ich bin ganz sicher kein Fachmann, aber ich hatte einen mit einem ähnlichen Problem, und bei dem wars glaube die Spurstange. Auf jeden Fall veränderte wohl ein Rad bei starken beschleunigen bzw. Kurvenfahrten minimal seinen Winkel, sodas beide nicht mehr parallel waren, was ein vibrieren auslöste.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja das kann auch sein ausgeschlagene Spurstangenköpfe wechseln wir hier ständig................
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Hmm ne, glaube das Lenkrad vibriert nicht speziell.. klar vibriert es leicht, weil das ganze Auto vibriert, aber es wäre mir nicht speziell aufgefallen... es dünkt mich eher es kommt vom Motorraum...
Aber werde mich nächstes Mal (hat heute morgen wieder für ne Minute vibriert. Nehm dann paar Mal abrupt das Gas weg und gebe wieder gas und manchmal hilft es...) genauer achten.
Ach ja, gleichzeitig bremsen & gas geben macht die Vibration bisschen dumpfer, aber sie ist noch deutlich zu spüren... hab ich noch vergessen zu erwähnen...
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Hab nochmal bisschen geguckt, Vibration ist am Lenkrad fast nicht spürbar, dafür an den Füssen umso mehr weil der ganze Fussraum zittert.. am Lenkrad komischerweise nicht?
Vibration in den Kurven (Autobahneinfahrten etc.) beim Beschleunigen merklich spürbar, kaum geht die Kurve zu ende bzw. wird es gerade verschwindet die Vibration ganz oder sie wird deutlich kleiner... tönt dann doch nach Aufhängung, obwohl eben, wo?
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
mhhhh ich weiß nicht dann doch evtl. nen Antrieb oder gar die schweibe locker???

Wir hatten auchmal einen hier da war ein Motorlagen leicht eigerissen unddurch gab es heftige Vibrationen.
 
V

vitodens

Gast im Fordboard
Schwingungen

Habe gerade den thread hier ausgegraben weil ich vermutlich das gleiche problem habe.
Bei mir ist es ein MK2 Kombi 1.8l benziner Bj.98 mit 230tkm.
Die schwingungen treten nur unter last auf und verstaerkt in links kurven , abgeschwaecht gerade aus und fast nicht spürbar in rechtskurven ?(
Meine werkstatt ( nicht Ford) kann nichts finden, an den Antriebswellen habe ich schon selber rum geruettelt -- schaut OK aus.

Weiss jemand was ? Das nervt diese eierei ....
Vielleicht ist ja dem eroeffner des threads schon irgendwas um die Ohren geflogen?

Gruss
joerg
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
hehe, ja, das Auto ist mir wirklich um die Ohren geflogen, aber nicht wegen den Vibrationen! Der Zahnriemen ist nach 120'011km gerissen (2 Tage vor dem Werkstattstermin um den Zahnriemen zu wechseln!), das war dann das Ende! Hab ihn dann ausgeschlachtet... hat's immerhin auf 184'000km geschafft.
Die Vibrationen kamen wie gesagt nur manchmal und dann waren sie plötzlich wochenlang weg (fuhr jeden Tag 100km).
Jetzt hab ich nen neuen MK1, die bekommt man fangs fast gratis! Hab 1500EUR bezahlt und ist alles neu gewechselt worden, der Motor sieht nach 20'000km noch trocken aus wie die Sahara, bin super zufrieden.
Würd den sonst weggeben & was neues suchen, bei mir haben sie auch nie rausgefunden was es war!
 
M

Mondeoli

Gast im Fordboard
RE: Schwingungen

Hi, willkommen im Club

Vibrationen verstärkt bei Kurvenfahrt, leicht schwammige Lenkung.
Bremsscheiben und Klötze,Stoßdämpfer,Sprurstangenköpfe und Querlenker neu.........nach langer Suche etwas Spiel in rechter Spurstange lokalisiert....
Denke, daß das die Ursache ist...
 

MondeoGandalf

Eroberer
Mitglied seit
13 Februar 2006
Beiträge
83
RE: Schwingungen

Hallo zusammen,
ich hatte ihm Bekanntenkreis ein ähnliches Problem.
Ein Freund von mir hatte auch lastabhängige Vibrationen.
Bei ihm hatte sich eine Feder an der Kupplung (wie auch immer die heißen mögen :) ) verabschiedet.
Danach war das Problem erledigt.
So long

:bier:
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben