Restkilometer Anzeige

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Hali Halo

Habe mal eine Frage bezüglich der Digitalen Restkilometertankanzeige.
Und zwar ist sie bei mir, naja wie soll ich sagen, nicht sehr aufschlussreich.
Die angegebene Kilomterzahl stimmt nie wirklich mit den Realwert überein, bevor jetzt geantwortet wird das es auch nicht sein kann da der Motor immer andere Liter Zahlen frist (Stop and go) ist es so bei mir das er selbst im Warmen zustand die Kilometer wie Meter behandelt, ist zwar bisschen übertrieben aber ca. 300 m ergeben bei ihm 1 Kilometer.

Bei gewissen grenzen ist es genau andersherum ich kann zb. bei der Restkilometernzahl von 33Km noch locker 6 Kilometer weit fahren und es stehen am ende der Fahrt vielleicht noch 32Km wenn nicht sogar immernoch 33 Km als rest auf der anzeige. Hautsächlich frist er die Kilomter zwischen 580Km-480Km, 450Km-390Km, 360Km-220Km 200Km-135Km, und von 110Km-37Km da zwischen könnte man fasst meinen das er es wieder ausgleicht da wie oben beschrieben, gefahrene Kilomter nicht abgezogen werden. Man beachte auch das mein Durchschnitsverbrauch bei 11.14-12 Litern liegt.

Nun könnte man zwar meinen:"Siehste er gleicht es wieder aus indem er dann mal gar nichts abzieht". Aber es stört mich doch ein bisschen und daher wollte ich mal wissen ob es bei euch auch so "Genau" angezeigt wird.
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Also ich kann mich eigentlich nicht beschweren.
Geht relativ genau bei mir.
 

Pitt

Triple Ass
Mitglied seit
11 Januar 2004
Beiträge
294
Tach

Wie Catflash schon sagt eigentlich nix zu meckern.Jetzt kommt aber das einzigste wo ich mich nicht drauf verlassen würde.Wenn die Reservelampe angeht(80 km).Da braucht man nur zb. 3 km fahren und die Anzeige macht einen sprung von 20-30 km.

So ist das bei mir

Mfg Pitt
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
und bei mir genau anders herum bei 80Km hält er die 80 erstmal für 5-7 Kilometer hmm... macht mich jetzt echt was stutzig, was das wohl sein kann ?(
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Ich denke mal der Rechner im Cougar errechnet sich die Kilometer aus dem errechneten Durchschnittverbrauch und dem Sprit im Tank.
Wenn nun der Füllstandgeber im Tank seine Werte nicht mehr so gleichmäßig rüberbringt sondern immer so Etappen einlegt, würde es ja stufenweise fallen.
Zum Verständnis: Wenn mein Coug mir noch eine Reststrecke von sagen wir mal 17km anzeigt und ich dann nen Kavalierstart hinlege, ist die Anzeige sofort auf 0km, da der Sprit im Tank wegschwappt un der Füllstandsgeber mal eben "komplett Leer" meldet.

@Destony...geht deine Tankanzeige auch in diesen "Schritten" runter oder läuft die sauber konstant in Richtung Leer?

Stephan
 
Beitrag enthält Werbung
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Die Tankanzeige geht schrittweise runter (steht aber auch im Handbuch das sie das macht).
Ich habe es eben nochmal gecheckt und es :kotz: mich doch langsam an.
Situation: Rest Kilometeranzeiger schlägt 113 Kilomter (Motor warm Durchschnitsverbrauch 10.9 l) ich fahre nun dumdidum herum, Hauptsächlich eine Geradestrecke ohne Ampeln und Verkehr, (Kilomterterzähler ressetet) auf gerader Strecke rattert er die 112-111-110-109 alle 200 Meter ab am ende kamm volgender wert heraus gefahren 4.9 Kilometer Rest Tankanzeige 96 Kilomter also eine Differenz von 12 Kilometern das ist innerhalb 5 "echten" Kilometern hart.

Muss wohl demnächst mal zu Ford und mich durch das Personal da kämpfen bis ich einen finde der was taugt :mua
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
ich hab die anzeige nie an. das stört mich genau wie dei verbrauchsanzeige. bei mir steht immer die temp da. den rest braucht man net. ab und zu schau ich mal auf den verbrauch und dann geh ich immer vom gas und fahr wie ne oma. und wenn der verbrauch doch mal unter 9l geht tret ich mal wieder aufs gas. unter 9,2 l ist net gut. da brauch ich auch kein cougar. da kann ich auch golf fahren.
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Mal ehrlich .... ich werd' aus meiner auch ned schlau ....

Mal komm ich weiter ..... mal ned so weit .....

Das sind wohl irgendwelche Werte die sich aus Momentanverbrauch und Tankinhalt errechnen .... ob das allerdings dann auch so stimmt ??

Hat von euch schon mal jemand den Tank komplett leer gefahren ?

Ich wüßte gerne wieviel Resttreibstoff noch im Tank ist wenn das Display leer anzeigt.

Hat das schon mal jemand ausprobiert oder abgemessen ?


Grüße
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Kannst du daoch auch machen.
Fahr doch einfach bis die Anzeige kurz vor Alle steht und schau dann mal auf die Zapfsäule wieviel Benzin reingeht.
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Öhmm ..........

warum komm ich ned selber auf die einfachsten Ideen ?( :wand
 
Beitrag enthält Werbung
 

Break

Jungspund
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
35
So, hab das gestern mal getestet. Reservekanister in den Kofferraum und los gehts. Bin gefahren bis ich tatsächlich auf 0 KM Restanzeige war. Und weiter... und weiter.... 420 KM. TANK laut Cougar leer. Wäre ein verbraucvh von 14,2 Litern. Angezeigt waren 13,1

An die Tanke getankt bei, wie gesagt 420 km.

Ergebnis: In meinen Tank haben 45,8 Liter gepasst, was einen Rest von 14,2 Liter im Tank macht.

Das gleiche hatte ich bei meinem Ks und bei meinem Puma. da konnte ich mit völlig leerem tank auch immer noch gute 100 - 150 km fahren.

Thats Ford :)
 

Dellrivas

Lebende Legende
Mitglied seit
22 März 2009
Beiträge
1.538
Das ist aber dann voll der Mist.Werde das in Zukunft mal genauer Beobachten
:wow Was auf jeden Fall heißt,lieber doch eher zu tanken als zu spät.
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Hehe! :D

So extrem war's bei mir noch nicht. Als ich das mal getestet hatte, da war als der BC auf 0km gesprungen ist noch ca. 5 Liter im Tank.

Das ist bei Audi, Opel, Nissan (bei den 3en aus Erfahrung) und garantiert den meisten anderen Herstellern genauso.

Da zeigt der BC auch immer ziemlich früh schon 0 km Restkilomter an. Und was ist: noch massig Benzin im Tank.
Naja.

Aber immernoch besser als wenn auf dem BC noch 30km Rest steht und man bleibt da schon liegen. :D
 

Break

Jungspund
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
35
Bei mir waren es gestern Rest 70 KM und rein gingen 44 Liter :) ?(
 

RedCougar

Megaposter
Teammitglied
Administrator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
12 September 2003
Beiträge
10.292
So hab auch gerade getank: Restanzeige 69 km -->> 46,47 Liter gingen rein
 

Break

Jungspund
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
35
Original von Cougar
So hab auch gerade getank: Restanzeige 69 km -->> 46,47 Liter gingen rein
Tja, Ford übertreibt das mit den Tolleranzen und dem Puffer anscheinend gern ein wenig :denk :rolleyes:
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
ca. 30KM und 49,xx gingen rein. Hab nicht so genau drauf geachtet.
 

wintermute

Doppel Ass
Mitglied seit
20 Januar 2005
Beiträge
111
Heute zum ersten mal den Cougar betankt (ich habe ihn mit vollem Tank übernommen):

Restkilometer: 38 KM
Getankt: 52,26 Liter
Girokonto: -57,87 Euro
 
C

Cougar84

Gast im Fordboard
hab bei 16 km reichweite getankt und hab 52,65 liter getankt kann mich eigentlich nicht beschweren die restkilometeranzeige funktioniert gut nur beim durschnittsverbrauch glaube ich stimmt was nicht

12.8 liter und ich bin wirklich kein heitzer
 
W

wolfgang kill

Gast im Fordboard
Sprit-Anzeige

jups
ich habs schon paarmal ausprobiert;

da ich gewöhnt bin , bei allen ca. 25 Fords bisher,
das die Tankanzeige fast genau anzeigt,

die bei meinem Cougar geht haargenau;

oft genug, dass ich nur noch 1 - 2 Liter im Tank,
habe, lt. nachrechnen;

und die Anzeige steht auf null;

bin schon mal bis zur Tankstelle gekommen,
musste warten, da sprang er garnicht mehr an;

und - Anzeige - null;

also hatte "er " recht; der Cougar Rechner;
:D
aber derartiges nur im Stadtverkehr zu empfehlen,
wenn Tankstelle in der Nähe :rolleyes:

was ich nur -schlecht- finde ist, dass der Rechner
n i c h t den aktuellen Verbrauch anzeigt;

dass kann man bei unserm Vectra doch;

aber was nicht ist , ist nicht :happy:
 
M

Marco Jäger

Gast im Fordboard
also meine tankanzeige ist neulich schon zum 2. mal ohne vorwarnung oder schnelles beschleunigen von 20 km auf null gesprungen,und glaubt mir,das macht nervös!! ;) ;)
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Hat schon mal wer geschafft über 55L zu tanken?
Der Cougar soll ja einen 60 Liter Tank haben.

Ich bin, als ich neu hatte mal 2 km vor der Tanke liegengeblieben.
Gut, die Restkilometeranzeige war schon ca. 20km auf Null. :D
Nachdem mir meine Schwester 5 Liter im Kanister gebracht hatte, bin ich zur Tanke und habe nur knapp 50 Liter reinbekommen, da war er randvoll.

Stephan
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
ich hab sein 2-3 monaten auf miles umgestellt. da ist der verbrauch viel genauer, weil die abstufungen kleiner sind. und die rest anzeige ist auch genauer hab ich das gefühl. und auch die verbrauchsrechnung ist sinnvoller, weil die rechen ja wie weit man mit einer gallone kommt.
 
M

Marco Jäger

Gast im Fordboard
hab grade vollgetankt!
anzeige war auf 165 km!
51,irgendwas liter...
seltsam
 
W

wolfgang kill

Gast im Fordboard
Sprit Verbrauch und Anzeige

?(na siehste,

da behaupten doch so viele ihr Cougar

ob 2.0 o. 2.5

verbraucht nur 8 - 9 und das kontinuierlich ; :rolleyes:
im Stadtverkehr o. auch auf Strecke; na ja ich weiß
was ich weiß; 8)

meiner liegt z.Zt. bei 13,1 im Nur Stadtverkehr,

und ich find das bei den Temp. normal; :mua ( wenn auch nicht schön)

aber ca. 30 L, da kann was nicht stimmen; ?(

noch einmal neu verfolgen, einschl. Tachostand selbst aufnehmen;
vielleicht ist ja das "Mäusekino" defekt;
das wäre dann "schön" teuer; :mp:
 

Dellrivas

Lebende Legende
Mitglied seit
22 März 2009
Beiträge
1.538
RE: Sprit Verbrauch und Anzeige

Wenn ich alle Daten (betankung ,km usw) bei Spritmonitor eingeben,habe ich
einen Verbrauch von 9,0ltr.jahresdurchsch......9,1ltr
Gestern getankt ein bißchen mehr wie 45ltr,bei einer Restanzeige von 130km ?(
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
ist doch eigentlich egal was der cougar braucht. tanken müßen wir wenn wir net schieben wollen. wems zu viel ist der kann sich ja so nen 3liter lupo kaufen. ich bleib lieber beim cougar. auch wenn ich schieben muß.

verbrauchsanzeigen sind meiner meinung nach nicht da um den geldbeutel zu schonen sondern geben den spaßfaktor an. wenn bei meinem 2,0er der spaß über 10liter geht bin ich glücklich. dafür hab ich den cougar.
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Ich muss zugeben mit dem Tanken schauen was reinpasst und schauen wieviel rest Kilomter habe ich noch gar nicht nachgeschaut aber das Problem was ich in diesem über 1 Jahr altem Thread hatte/habe ist das die Restkilomteranzeige manchmal so Ruckartig abfällt sprich Meter wie Kilometer behandelt dann zeitlang nichts macht (siehe erste seite) kann das jemand noch bestätigen?
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben