Mehr Leistung aber....

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Dank "Achim" der einige Interresante Links zum Cougar gepostet hat und hier das Thema Leistungssteigerung noch nicht Durchgekaut wurde wollte ich mal Anfangen ohne einen PS Wahn auszurufen ;)

Es ginbt ja bekanntlich die Möglichkeit seinem Cougar das ST200 Upgrade zu verpassen was ihn dann auf ca. 190-195 PS treibt dazu kommt ein Chiptuning und im Extrem fall noch ein bearbeiten des Zylinderkopfes. Lassen wir es auf gut und gerne 240-250 PS kommen, das entspricht mehr Leistung als dem 3l Duratec des Ford Mondeos.
Was die Kurbelwelle und das Getriebe dazu sagt lassen wir mal aussen vor, da der Originale ST200 (205 PS) das selbe Getriebe nutzt sind also noch Reserven offen.

Auf 3L Duratec gibt es noch das Thema des "3Liter Hybrid" der eigentlich der 2,5 Liter Motor mit teilen des Duratec 3L Motors bestückt wird und ca. 225 PS bietet.

Was seht ihr noch für Möglichkeiten dieses knappe 1.5 Tonnen schwere Auto näher an die "Sportwagen" Motor Klasse heran zu führen?
 
H

Helle

Gast im Fordboard
Mit dem St200 Upgrade hat er( wenn es der V6 ist) 205 Ps. 240-250 Ps halte ich beim Cougar für unrealistisch.
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
jo der originale st200 hat 205PS aber das Upgrade kommt nicht an das Original dran, laut Aussage der Upgrade Firma, bezüglich der 240-250PS die beziehen sich ja auf weiter Upgrades also wenn wir bei sagen wir 205 oder 195 PS sind noch nen chip Tuning drauf backen was vielleicht 8-11 Prozent bringt und die Verdichtung auf 10:1 (aktuell sind es 9,7 : 1) + Polieren der Ventile und Zylinder dann kommen wir schon auf den wert :D es ist zwar Theorie aber das sind schon Offizielle Motor Tuning Massnahmen also nix aus der Luft gegriffen.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
@Destony
1. Die baulichen Unterschiede zwischen einem V6 (170 PS) und einem ST200 (205 PS) sind so gross, dass es einfacher ist den Motor komplett zu wechseln. 35 PS können nicht nur durch ein anderes Ansaug- und Abgassystem kommen. :D

2. Wirst du aus einem ST200 durch den Chip keine 240-250 PS erreichen. Dazu braucht es schon mehr. ;)
 
Beitrag enthält Werbung
 
H

Helle

Gast im Fordboard
Also mit dem Polieren dem Chip( der fast nichts bringt) und der anderen Verdichtung bekommt man aber trotzdem keine 250 PS zu stande.
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Ich betreibe hier nur Theorie nicht das ich jetzt 250 PS haben möchte, einfach nur Diskutieren was man so machen kann also
@ Helle ok 250 dann halt nicht ich habe es jetzt nur Mathematisch umgerechnet was wirklich rauskommt liegt eh an mehreren Faktoren.
@Micky sage ich ja durch ein Upgrade kommt man nicht an die Original leistung heran und so werden es nicht +35 PS sondern nur ca. 20-25 PS.

Ach und bezüglich Chiptuning man glaubt manchmal nicht was es doch so bringen kann ich hatte letztens einen Maserati bei uns in der Werkstatt der alleine durch ein Optimieren des Chips 70 PS Leistung mehr verbuchen konnte natürlich ist ein Maserati kein Ford aber denoch ist es nur eine Software Optimierung.

Dabei fällt mir ein: eine Gescheite Auspuff anlage bringt ja auch noch was, wieviel nun weis ich nicht da ich Originale drin habe aber man sollte auch dies nicht unterschätzten, die Goldige neue Dodge Viper SRT-10 hat alleine duch das entfernen der Side Pipe Konstruktion 30 PS verloren! Und der Sound erst!! *heul* Europa was tust du den Autos an??
 
H

Helle

Gast im Fordboard
Chiptuning bringt bei Benzineren ohne Turbo sehr wenig. Diese 11 % sind meist recht optimistisch. Wenn man den Cougar wirklich auf Trab brngen will und Gleld keine Rolle spielt würde ich ihm nen Turbo einbauen. Dazu andere schärfere Nockenwellen, Kanäle poliere, Ladedruck erhöhen und dann noch einen Chip. Das wird zwar eine riesige Stange Geld kosten und wer weiß wie lange der Motor dann hält aber dann wäre der Cougar schon ein richtig böser Sportwagen.
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Sehe ich genauso, ich verstehe sowieso nicht warum die einen für Ami verhältnisse so kleinen Motor eingebaut haben also ein 3,0 - 3,5 Liter motor wäre ja schon was dolles.
Meint ihr der neue St220 würde in so nen Cougar passen?

Weiteres Problem nen Turbo kriegt man nur aus Amerika und damit zusammen würde ich dringend eine neue Kurbelwelle + pleuel empfehlen, wenn der Turbo ab sagen wir 2500/Umin schaltet und der Motor nochmal richtig einen auf`n den Deckel bekommt geht das schon stark zu lasten der Welle.
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
250Ps sollten beim v6 eigentlich kein problem sein, aber welcher tuner hat was für den v6 im angebot? richter hat nur den 2,0er im angebot, da gibt es aber verschiedene stufen bis hin zu 258PS. was braucht man da nen v6?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Hallo,
mit dem Turbo von Vortech bekommt man aus'm Cougar V6 ca. 290 bis 300Ps!!!!
Der Vortech Turbo ist kein Abgasturbo, sondern eher ein konstant drehender Kompressor, da er über Welle und Riemen angetreiben wird.
Dehalb bekommt der Motor auch keinen auf'n Kopp und man hat kein Turboloch. Allerdings wird man auch nicht schlagartig in den Sitz gepresst.

Kostenpunkt: ca. 3600$ plus Versand und TÃœV-Kosten

Stephan
 
Beitrag enthält Werbung
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Vielleicht können wir ja eine Sammelbestellung machen?
Die gehen ja vielleicht mit dem Preis runter wenn wir da so 8 Turbos bestellen. :mua
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
wenn wir 8 bestellen muß es schon einen 9ten umsonst dazu geben. den nehm dann ich :D
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
@tttt und MC
Natürlich kann man aus dem Duratec auch 250-300 PS rausholen, aber nicht mit den von Destony anfangs angesprochenen Umbauten...
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Also ich persönlich würd mir eher nen anderen Motor mit mehr PS einbauen bevor ich tausende von euro reinstecke um nur nen paar PS mehr rauszuholen.

Was würd mich das kosten aus meinem 1,8er soviel PS rauszuholen wie nen ST hat????(mit sicherheit mehr als nen Motor vom ST)
 
H

Helle

Gast im Fordboard
Ich bin da ganz der Meinung von Mondeo_WB. Ein Motorwechsel ist relativ günstiger als ein Turboumbau.
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
richter hat einbiges im programm auch für den 1,8er. ich glaub auch hubraumerhöhung auf 2,1l und so. muß später mal im kotalog nachschaun. ich schreib dann mal alles hier rein.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja bei richter kanst du ausm 1.8er richtig was machen mit Hubraum erhöhung, ander Nockenwellen und und und aber was das kostet........... :wow
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Natürlich kann man aus dem Duratec auch 250-300 PS rausholen, aber nicht mit den von Destony anfangs angesprochenen Umbauten...
Darüber will ich ja reden, ein paar realistische vorschläge wären doch ganz gut, so haben wir alle was :D

wenn dann noch internet quellen/Firmen dabei wäre das echt cool.

UND Fröhliche Weihnachten euch allen :happy:
 
H

Helle

Gast im Fordboard
@tttt
Also wenn du das bei Richter machen lassen wilst brauchst du aBER RICHTIG Kohle. Für die Knete würd ich mir nen Mondeo St200 holen.
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
ich mach bei meinem motor erstmal garnichts, irgendwann will ich vieleicht nen st170 reinbauen.
 
H

Helle

Gast im Fordboard
Na der Motor vom St170 ist aber auch nicht das wahre. Da hat doch Ford das letzte aus dem 2,0 rausgeholt.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Original von Helle
Na der Motor vom St170 ist aber auch nicht das wahre. Da hat doch Ford das letzte aus dem 2,0 rausgeholt.
Das letzte? Ich dachte das wäre der Focus RS?

2.0er mit Turbo... :wow :D
 
H

Helle

Gast im Fordboard
Ich meinte das doch im negativen Sinne. Ãœber den Motor vom Rs brauchen wir ja nicht zu diskutieren :respekt :D
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Ach so, ich hab aber auch schon von einigen Leuten gehört, dass sie vom ST170 enttäuscht sind.
 
D

Deluxxe-s

Gast im Fordboard
Um das Thema nochmal aufzugreifen: Turbolader, anderer Motor Chip etc. hin und her, was meint ihr wieviel PS der Motor bekommen darf dass das das (???) Getriebe und die Bremsanlage auf Dauer mitmacht?
 

tst89

Lebende Legende
Mitglied seit
11 Februar 2004
Beiträge
1.885
naja wenn Du "nur" ein Chiptuning machst, dann musst Du sicher nichts ändern, da es ja nur max. 10% Mehrleistung sind.

Sobald Du aber mit dem Turbo anfängst, ist sicher die komplette Bremsanlage und auch noch das Getriebe fällig.

Was meint Ihr?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Das Getriebe könnte es bestimmt eine Zeit lang ab, aber der V6 läuft doch original schon bis an den Drehzahlbegrenzer ran, d.h. man würde ja mit Turbo etc. nicht schneller werden, es ei denn man setzt den Drehzahlbegrenzer hoch.
Man hätte nur um einiges mehr Riß.
Mit dem Vortech Turbo bekommt man mit dem alten Fuel Return Style knapp 300PS raus.
 
D

Deluxxe-s

Gast im Fordboard
Mich interessiert ja auch nicht unbedingt die End-Geschwindigkeit sondern eher die Beschleunigung... Was meint Ihr denn wohl was machbar wäre wenn ich so 2500 Euro investieren möchte?Und wie gesagt, Bremsen und Getriebe sollen es mitmachen. Kennt jemand so die Richter-Preise? oder die von Suhe? Für Rat wäre ich sehr dankbar!!!
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben