Saftkutscher

Jungspund
Mitglied seit
13 Mai 2017
Beiträge
29
Hallo Freunde,

jetzt wirds (relativ) teuer.
:(

Ein zartes Klopfen von vorne rechts lies mich aufhorchen und einen Termin auf der Bühne organisieren.
Der erste Blick deutete auf ein ausgeschlagenes Spurstangengelenk hin,
Also Spurstangen besorgt und heute zum Einbau gefahren.
Auf der Bühne dann zeigte sich dann ein erster Verdacht, etwas Öl an der Manschette.
Nachdem diese dann gelöst und verschoben war, zeigte sich dann, dass das Gelenk kein Spiel hat, sondern sich die Lenkstange nicht nur in Längsrichtung bewegt, sondern auch seitlich.
Anflug von Rost lässt mich auch vermuten, dass die Manschette auch nicht mehr wirklich dicht war.
Ich hatte vor einigen Wochen beim Wenden eine recht heftige Begegnung mit dem Bordstein, so dass ich jetzt nicht unbedingt sagen kann, ob es Verschleiss ist oder eine Folge des Anstosses. Die Felge zeigt keine Schäden und auch keine Deformationen.

Fazit: Weil ich mein Auto seeeehr lieb habe, werde ich die Lenkung austauschen, auch wenns einigen hier unrentabel erscheint.
Lieber repariere ich den Dicken, bevor ich mir ein anderes Auto mit unbekannten Macken kaufe, jetzt weiss ich ja, was ich habe, was ich bekomme, weiss ich eben nicht
:)
.

Für die Interessierten unter euch, die veranschlagten Kosten für die Teile betragen etwa 310,- (zzgl. 100,- Austauschpfand), Einbau erfolgt am heimischen Herd und das Spureinstellen schlägt wohl mit rund 70,- nochmal zu Buche.

Ich liebe meinen Dicken also wirklich
:)
:verrueckt:
 

rst

Benzin im Blut
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.718
Nicht mal 500€ ist doch noch human
für eiene neue Lenkung.

Man könnte ja auch nach was gebrauchten suchen
Glupschies dürften doch schon genügen geschlachtet worden sein .
 
Zuletzt bearbeitet:

Saftkutscher

Jungspund
Mitglied seit
13 Mai 2017
Beiträge
29
Man könnte ja auch nach was gebrauchten suchen
Glupschies dürften doch schon genügen geschlachtet worden sein .
Grundsätzlich nehme ich bei sicherheitsrelevanten Teilen keine Gebrauchtware von irgendeinem Schrotthändler ^^

Lenkung ist drin, ging unkompliziert, aber irgendwo war noch etwas Spiel.
Heute dann, beim Termin zum Spureinstellen, konnte man dann sehen, dass beide Querlenker ausgeschlagen sind.
Also die auch noch bestellt und zwar in der Werkstatt meines Vertrauens, einbauen tu ich die selber.
Im Zubehörhandel ist der linke Querträger zu kriegen, aber der rechte ist bei keiner meiner Quellen zu bekommen, dumm gelaufen.
Die schlagen jetzt nochmal mit 130,-/Stück zu Buche.:S

Armes Tuktuk :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Fiesta MK7 9
Cougar-MaeX Ford Cougar 5
Weisselim0 Ka MK1 4
loser70 Ford Cougar 5

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben