Ladestecker am Zigarettenanzünder

BigWoelfi

Foren Ass
Mitglied seit
19 Oktober 2003
Beiträge
452
Hallo,

die Steckdose im Aschenbecher des Mondeo führt ja auch Strom, wenn die Zündung aus ist.
Ist es ratsam, einen Handy-Ladestecker eingesteckt zu lassen?
Wie lange hält die Batterie so etwas aus?

Ich habe vor, mir eine Indukionsladehalterung einzubauen.
Da wäre es doch irgendwie kontraproduktiv, wenn man trotzdem immer erst den Stecker einstecken müsste.
Sieht allerdings auch blöd aus, wenn der Ascher ständig offen zu sehen ist.

Was sind die Alternativen?
- Umklemmen auf aus bei Zündung aus?
- oder besser zusätzliche Steckdose einbauen, die bei Zündung aus keinen Strom mehr bekommt?

Was meint Ihr?
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.418
Ich bin nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe, aber ich versuche mal mein Glück:

Der Strom wird ja nur dann von der Batterie gezogen, wenn das Handy geladen wird --> wenn Du nicht im Auto bist, wird das Handy vermutlich auch nicht dort sein --> es wird kein Strom gezogen, außer das Ladegerät hat eine LED, die permanent leuchtet und selbst hier gibt es seitens des Autos vielleicht eine Lösung:

Ob die entsprechende Steckdose permanent mit Strom versorgt wird, lässt sich recht einfach testen: irgendein Gerät mit einer Kontrollleuchte anstecken, Türen schließen, Auto absperren und einen Kaffee trinken gehen. Nach etwa 30min sollte das Auto - sofern es das tut - jeden Strom im Inneren abgestellt haben --> die Kontrollleuchte sollte aus sein - natürlich nur, solange das Auto noch versperrt ist.
Jetzt wirds tricky: mein Mondeo MK IV TitaniumX Turnier (Modelljahr 2008) nimmt im Fahrgastraum JEDEN Strom weg - also auch den der Innenraum- und Leseleuchten. Im Laderaum geht auch jedes Licht aus, aber der Strom der Steckdose bleibt permanent erhalten ... wie auch immer das geschaltet ist, entzieht sich meiner Kenntnis, aber es ist nun mal so.
Herausgefunden habe ich das mit dem oben beschriebenen Test.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

ng
Alex
 

HAL-J586

Kaiser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
18 September 2007
Beiträge
1.295
Hallo Wolfgang,

die Steckdose wird verzögert abgeschaltet. Ein Umstecken der Sicherung auf Dauerplus gabs mal beim MK3, beim MK4 ist das entfallen. Du kannst also Deine Ladeschale an den Zigarettenanzünder anschließen. Ich würde allerdings die Ladeschale nicht über den Stecker anschließen, sieht zu klobig aus. Versuch doch einfach den Anschluß der Ladeschale in die Leitung des hinteren Zigarettenanzünders (in der Miko) einzuschleifen. Da kommt man recht gut ran und muß nicht viel auseinanderbauen.

MfG

Andreas
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben