Norbi

König
Registriert
1 Februar 2003
Beiträge
778
Alter
56
Ort
Neubrandenburg
Hallo Ihr Experten!

Ich bin übers Wochenende mehr als 1000 km geheizt. Dabei mußte ich feststellen, dass je schneller ich fuhr, die Lüftung immer weniger von sich gab. Fuhr ich langsamer, kam auch wieder mehr Luft.
Bei 220 km/h war selbst in der Stellung "4" kaum noch was zu spüren.
Da ich mich bei der Werkstatt nicht blamieren möchte, stelle ich hier die Frage, ob dass normal wäre, was ich mir aber eigentlich nicht vorstellen kann.
Haben die bei Ford was dagegen, dass man etwas zügiger unterwegs ist ?
 
B

banditRS2000

Gast im Fordboard
Vieleicht ist ja die Luft "draußen" dann zu schnell, um angesaugt zu werden... :D ?(
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre noch das der Sog bei dieser Geschwindigkeit stärker ist wie Dein Lüfter und deshalb weniger Luft ins innere kommt.
Gibts für den Galaxy keine Lüftungshutzen ?
Habe mal an nem 3er Escort eine dran gehabt und da konnteste den Lüfter aus lassen weil die Luft durch die Hutze strömte.
 
G

godzi

Gast im Fordboard
Hat mit sicherheit was mit Strömungsgeschwindikeiten und Luftverwirbelung zu tun.
 

Klingi

König
Registriert
29 Dezember 2002
Beiträge
826
Alter
46
Ort
Altentreptow
Website
www.ford-club-nb.de
wird so sein, denn die Lüftung ist sehr versteckt beim Galaxy

@Norbi :du sollst doch nicht so schnell fahren!

denn: TEMPO 100 SIND GENUG!

und: ATOMKRAFT NEIN DANKE, DENN WIR HABEN STROM AUS DER STECKDOSE!



:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
 

Guido

Megaposter
Gründer
Registriert
17 Dezember 2002
Beiträge
7.308
Alter
50
Ort
57319 Bad Berleburg
Stümmt nicht!
Ich habe auch festgestellt, dass der Galaxy (im Gegensatz zu vielen anderen) der Klimaanlage die Leistung entzieht, wenn der Motor die Leistung braucht. Und da du Vollgas gefahren bist (wovon ich bei 220 ausgehe) hat der Motor die ganze Leistung gebraucht.
Ich habe das bei mir durch Zufall festgestellt, wie ich beim überholen Vollgas geben musste (Kickdown). Meine Automatik hat zweimal runter geschaltet, und die Lüftung war plötztlich gaaaanz leise und schwach,
Als die Automatik nach dem Überholvorgang wieder hochgeschaltet hatte kam auch die Lüftung wieder.
Jetzt weiss ich aber nicht, ob das nur bei der Klima so ist oder auch bei der normalen Lüftung...
 

Micky

Superposter
Registriert
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Alter
53
Ort
Hamburch ;)
Beim Mondeo ist es so, dass die Klima kurzfristig abgeschaltet wird wenn der Motor die volle Leistung benötigt.
Da der Gally ja ein halber VW ist bin ich mir nicht sicher...
 

Norbi

König
Registriert
1 Februar 2003
Beiträge
778
Alter
56
Ort
Neubrandenburg
Wenn ich die Hände vor die Lüftungsschlitze gehalten habe, war eine gewisse Kühlung zu verspüren, aber Lüftung gleich Null!
 

Mercury-Cougar

Superposter
Registriert
9 September 2003
Beiträge
2.767
Alter
44
Ort
PI
Hallo,
Guido hat recht.
Habe soeben mal im TIS gesucht und tatsächlich!
Es gibt da ein Relais welches sogar so heißt:
[GLOW=blue]Vollgasabschaltrelais[/GLOW]
Es sitzt in der Zentral-Elektrik-Box(CJB) mit der Bezeichnung "K155" auf dem Sockel/Stecker C305.
Das Signal kommt beim Schalter vom Antriebsstrangsteuergerät(PCM), beim Automatik vom Automatikgetriebe-Modul und geht auf PIN 4 bei C305.
Pin 6 ist Masse
Pin 2 Strom von der Klimaregelung über Pin 5 zum Relais für die Magnetkupplung Klimakompressor.

Ab 08/98 haben alle Galaxy's das, davor nur die Automatik-Versionen.
Wie es mit den neuen Modellen ist, weiß ich nicht.
Die Pin Daten beziehen sich nur auf den 2.8 V6 (Guido seiner z.B.), die anderen haben teilweise andere Belegungen.
Übernehme trotzdem keine Garantie für die Pin-Belegung!
Bitte erst selber durchmessen, bevor gebastelt wird.

Bei anderen Motor-Versionen kann ich euch gerne die Pin-Belegung raussuchen. Einfach anfragen.

Ich hoffe ich konnte euch damit helfen.

MFG
Stephan
 
Oben