Fragen zu meinem Mondeo

M

Mondeo V6

Gast im Fordboard
Hallo Mondeo-Freunde,

bin jetzt erst seit kurzem hier. Vorgestellt habe ich mich bereits hier:
Klick mich

Ich habe mich jetzt seit Jahren mal dazu entschlossen, einen Ford auszuprobieren. Also meine erste Ford-Errungenschaft heißt Mondeo.
Ist Bj. 11/97 und hat 60tkm gelaufen. Ist eine Limosine in originaler Ghia-Komplett-Ausstattung.

Da ich mein Auto erst am Donnerstag vom Händler bereitgestellt bekomme, habe ich schon mal im Vorfeld einige Fragen an Euch:
Hat dieser V6 Motor mit 170 PS einen Zahnriemen oder Steuerkette? Wie sieht die Wartung da aus. Vielleicht müßte ich da noch einen eventuellen Riemenwechsel rausschlagen? Oder wo sind sonst die wirklich relevanten Sachen, auf die man peinlichst genau achten sollte?

Eine andere Frage noch: Hat schon mal jemand von euch diesen Motor auf LPG (Autogas) umgerüstet, und damit Erfahrungen sammeln können?

So, sollte für mein erstes Posting hier erst mal genügen,
Grüße,
Jan
 
L

Laird-of-Glencairn

Gast im Fordboard
Hallo Jan,

> Hat dieser V6 Motor mit 170 PS einen Zahnriemen oder Steuerkette?

Er hat eine Steuerkette.

> Wie sieht die Wartung da aus.

Es ist keine Wartung vorgesehen.

> Vielleicht müßte ich da noch einen eventuellen Riemenwechsel
> rausschlagen? Oder wo sind sonst die wirklich relevanten Sachen, auf
> die man peinlichst genau achten sollte?

Wenn Dein Mondeo ein Automatikgetriebe hat, solltest Du einen Getriebeölwechsel alle 50.000 km durchführen, wobei auch diese Arbeit von Ford offiziell nicht vorgesehen ist. Dennoch ist es m.E. ratsam. Auch meiner ist 65.000 km gelaufen, der erste Getriebeölwechsel erfolgt in dieser Woche.

Gute Fahrt mit Deinem Mondeo V6!
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Hallo Mondeo V6
Wie Walter schon geschrieben hat, hat der V6 keinen Zahnriemen sondern 2 Steuerketten.

Worauf du achten solltest sind die vorderen Bremsscheiben. Die verziehen sich ganz gerne mal. Sprich rubbeln beim Bremsen.

Wenn es ein FORD-Händler ist kann er ja schon mal pauschal den Heizungswiderstand auswechseln. Der brennt beim MK1 und den ersten MK2er gerne mal durch :idee

Auf ein lückenloses Wartungsheft und Unfallfreiheit würde ich natürlich auch schauen. Genauso wie irgendwelche Wasser/Ölflecken im Motorraum/unterm Auto.
 
M

Mondeo V6

Gast im Fordboard
Hallo Hans-Georg,
danke für die schnellen Tipps.
Ich habe einen Schalter (obwohl ich gegen einen Automaten auch nichts einzuwenden gehabt hätte)
Immerhin habe ich meinen Mondeo bei einem großen Köllner Autohaus gekauft. Also habe ich ja auch sowieso noch dieses sporalische Garantiejahr (wenn etwas größeres drauf gehen sollte)

Aber es ist schon mal erleichternd zu höhren, daß er eine Steuerkette hat *freu*
Daß bei mir in vor der Erst-Inbetriebnahme sowiso das Motoröl samt Filter gewechselt wird ist bei mir eigentlich selbstverständlich. Denn dann weiß ich auch wenigstens wo ich dran bin. Wo wir grad dabei sind: Welches empfehlt ihr mir? Reicht ein teilsynthetisches oder muß es voll-Synthese sein. Ich bin eigentlich bis jetzt immer nur Castrol gefahren....

Ein anderes Problem:
Mein Lenkrad ist sehr speckig und abgegriffen. Ich möchte mir da gerne was neues reinmachen. Sind diese Raid Silberpfeile (32er) für mein Modell freigegeben? Oder was würde bei Ford ein Austausch-Kranz kosten, wenn ich den Airbag wieder verwende?

Grüße,
Jan
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Den Airbag kannst du nicht verwenden!!!

Genaueres zum kleineren Lenkrad kann dir aber auch Haseneggert sagen, der hat da was gemacht...
 
Beitrag enthält Werbung
 
M

Mondeo V6

Gast im Fordboard
@Micky:
Was für einen Heizungswiederstand meinst du? Der für die Gebläsestufen? Oder etas anderes? Solche Sachen kann ich dann gleich noch mal vor Ort unter die Lupe nehmen.

Der Motorraum sieht wie geleckt aus. Keine Ölflecken, oder dergleichen.
Leider hatte mich der V6-Sound etwas enttäuscht. Aber vielleicht kann ich da ja mit einer Auspuff-Anlage etwas mehr Klang rausholen. Schätze, nur den Endschalld. auszuwechseln dürfte da nichts bringen, oder? Welche Komplettanlage ist da empfehlenswert (sofern es da überhaupt etwas gibt...)?
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Ja, ich meinte den Heizungswiderstand fürs Gebläse. Es befindet sich im Fussraum auf der Beifahrerseite.

zum Auspuff: Nur ESD bringt so gut wie gar nichts.
Leider weiss ich nicht was es für Komplettanlagen für 4/5-türige Mondis gibt, da ich überzeugter Turnierfahrer bin.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ Micky

Wieso kann er den Airbag nich nochmal nehmen?

Und er wird doch nicht ins AH gehen und sagen: Wechselt mal meinen Gebläse wiederstand der soll ja oft kaputt gehen :D
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Nein, sooo war das auch nicht gemeint... :wand

Ich meinte, dass er das Gebläse mal testen soll und wenn es in einer (oder mehrerern) Stufen nicht tut und oder nach verbranntem riecht, kann er das gleich wechseln lassen.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Achso........... :rolleyes:

Und wieso sollte er nun den Airbag nich mehr nehmen können?
 
Beitrag enthält Werbung
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Achso meinste. Ich dachte wenn er sich das selbe Lenkrad neu kauft kann er den Airbag nich mehr nehmen.
 
L

Laird-of-Glencairn

Gast im Fordboard
Hallo Micky,

> Wie Walter schon geschrieben hat, hat der V6 keinen Zahnriemen
> sondern 2 Steuerketten.

Du hat Recht, es sind zwei Simplex-Steuerketten. Ich wollte nur nicht zur Verwirrung beitragen...

@Jan:

Ich habe kürzlich bei Remus angefragt, ob eine 2-flutige Anlage lieferbar ist. Leider habe ich keine Antwort erhalten. Inzwischen habe ich mich an den zurückhaltenden Sound gewöhnt und werde es so lassen. Wer mir nicht antwortet, macht auch kein Geschäft mit mir.

Übrigens: Bei mir ist das Leder-Lenkrad im Mondeo auch schon blank, obwohl der Wagen erst 60.000 km gelaufen ist. Ich habe mich gefragt, wie das möglich ist, zumal an meinem Escort Lederlenkrad mit 170.000 km nicht eine Spur von Abwetz zu sehen ist. Naja.

Zur Automatik: Sei nicht traurig, dass Du kein Automatikgetriebe hast, Ersatz dafür ist sehr teuer!
 

micha

König
Mitglied seit
13 März 2003
Beiträge
767
Wegen Umbau auf Gas kannst Du mal bei uns Mondeo-Maniacs hingehen.

Dridders ist (fast) ein Experte was Gasanlagen angeht und deneriel hat seinen Mk1 V6 erst kürzlich auf Gas umgerüstet.
 
M

Mondeo V6

Gast im Fordboard
Besten Dank erst mal für Eure Tipp´s.

Habe heute meinen Mondeo abgeholt. Ich habe versucht, auf den Heizungswiederstand zu achten, aber bei der Klimatronic läuft alles automatisch, und die stufenlose Lüfterregellung hat auch einwandfrei funktioniert.

Habe bereits heute mein Original-abgegriffenes Lenkrad durch ein Raid Silberpfeil (32er) ersetzt. Morgen mal zum TÜV. Mal sehen, ob ich es eingetragen bekomme. Eigentlich ist ja nur ein 34er freigegeben....

Ja, so die ersten Eindrücke waren jedenfalls schon mal nicht schlecht. Aber ich hatte von einem V6 eigentlich etwas mehr Drehmoment erwartet. Aber ich war warscheinlich zu verwöhnt von meinem TDI
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben