car hifi Einbau

S

sonic4life

Gast im Fordboard
derre leute,

also ich bin ganz neu hier.
hab' mir letzte woche das ganze zeug für die anlage gekauft. (Bassbox, 3-wege-boxen, endstufe, autoradio, kabelzeugs, usw...).
nun zu meinen fragen: :D
hab noch nicht genau nachgeschaut, aber wo ziehe ich das stromkabel vom motor in den innenraum durch? (hat jemand evtl. ne anleitung für mich?)
will mir dann noch ein neues brett anpassen (heckablage), für die 3-wege-boxen. jetzt ist mir aber aufgefallen, dass das gar nicht so leicht ist, ein neues brett zu basteln... :D hat da jemand vielleicht noch ein paar tipps für mich?
danke im voraus

mfg
sonic4life
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Naja ich weiß echt nicht wie es bei Cougar ist????Ich hatte damals meine "Papp" ablage rausgenommen das Teil auf ne MDF platte gelegt umrisse abgezeichnet. Und dann mit der Stichsäge ausgesägt.Die Feinarbeiten danach hab ich mit ner Oberfräse gemacht.ging alles recht gut.

Ja und mit deinem Stromkabel mußt du mal in deinem Fußraum gucken, da machste mal den Tepich und was da noch so ist (evtl. Dämmung) weg und suchst nach einem Gummistopfen der noch frei ist oder einer wo noch nen Kabel mit durchpasst.
 
Beitrag enthält Werbung
 
S

sonic4life

Gast im Fordboard
brett ausschneiden ist nicht das problem :D aber wie mache ich es fest ?( sodass es sich beim kofferraumöffnen mit öffnet :D
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
da gibt es mehre möglichkeiten.Ich würd aber von nem Brett als ablage abraten.Guck dazu mal hier

Es gibt kleine Dämpfer die extra für die ablagen da sind.Sieht eigentlich nicht schlecht aus.
Ich denk mal so wie die Originale wird das nicht gehen da wird die zu schwer für sein das die Haubenlifter das mit schaffen.

Ich mal ma nen kleines Bild wegen der Befestigung. Kommt dann nachher
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hallo,


ich möchte mich auch noch einmischen. :D

Von einer Heckablage möchte ich dir sehr abraten.

Das Teil hat...

1. keine Auflagefläche - die Unfallgefahr durch unausreichende Befestigung ist viel zu hoch.
2. gehen dir wegen dem zu hohen Gewicht die Dämpfer der Heckklappe kaputt.
3. sieht so 'n Eigenbau meist nicht so professionell aus.

Sorry .. ich will ja kein Spielverderber sein aber ich bin einfach gegen die Killerbretter.

Wenn du schon mal einen Wagen mit sehr guten LS vorne gehört hast weißt du dass die LS hinten nur zur Unterstützung der Räumlichkeit nötig sind. Dafür bietet der Cougar hinten 5x7" Einbauplätze die hervorragend geeignet sind.
Dann sollte noch ein Bass in den Kofferraum. Den kann man mit Nylonbändern sicher verzurren.

Nicht die Antworten die du erwartest hast ... sorry, aber ... ist eben meine Meinung.

Zum dem Thema kannst du auch mal da rein schauen.

Motor-Talk

edit: Ist schon komisch..... der TÜV interessiert sich für so viele Kleinigkeiten am Auto ... aber im Innenraum kann jeder einfach so "drauf los basteln". Ich hab' schon lose aufliegende 12 kg Bretter in Autos gesehen. Das scheint niemanden zu interessieren.

Grüße
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ Achim

Ja ehrlich der TÜV oder die Polizei stört das garnicht.Auch komisch.

@sonic4life

du siehst das hier fast alle gegen so eine Holzablage sind, weil is wirklich nicht das ware.
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
das mit der ablage in mdf kannst vergessen. die orginal halterung ist viel zu instabiel. ich hab das auch gehabt. hab am kofferaumausbau ne abstützung dafür machen müßen. ich hab die ablage im hinteren bereich sogar auf 10mm runtergefräßt, aber vergiss das schnell wieder. geb die boxen zurück und kauf die welche für in die türverkleidung. ist viel besser. auch wenn das viel arbeit bedeutet.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@tttt
die Lautsprecher hinten eibauen macht doch bestimmt nicht soviel arbeit wie ne neue ablage zu basteln.
 
Beitrag enthält Werbung
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
hinten sollte net das problem sein. aber wers leicht haben will nimt die orginal größe von 5"x7" und net wie ich 16er compo. ich brauch das immer etwas schwerer. was zu leicht ist macht keinen spaß. ich werd morgen mal ein bild von meier alten heckablage reinsetzen.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
[offtopic]Hallo sonic4life,
wie wär's, wenn Du dich erstmal Hier vorstellen würdest, damit wir alle wissen,
mit wem wir es zu tun haben.
Danke[/offtopic]

Zu Deinem Prob mit der Kabeldurchführung. Das Kabel von der Batterie kannst Du nur links in der Feuerwand (in Fahrtrichtung gesehen) durch eine enge Gummimuffe bekommen.

Kleiner Tipp: Versuche erstmal ein kleines (0,75mm²) Kabel durch zu schieben, vertütel es dann mit dem HIFI-Power Kabel und ziehe es durch. An das HIFI-Kabel solltest Du noch ein bisschen Spülmittel machen, dann flutscht es regelrecht dadurch. :D
Habe bei mir ein 20mm² und ein 6mm² durchgezogen, paßt locker.

MFG

Stephan
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
ich glaub ich bin mit dem stromkabel durch die durchführung vom haubenzug. aber sicher bin ich jetzt net.
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Mit dem Stromkabel weis ich ehrlich gesagt nimmer, aber ich hab 1x 20er durch. Müsste ich direkt mal nachschauen. Glaube da gibts auch unterschiede ob V6 oder 4er. Lautsprecher sollten wirklich nur in die originalen Löcher. Ablage sieht so :kotz: aus. und das Kabelgezuchtel, wenn die Ablage raus muss.
Machs einfach wie ich, Rückbank raus und vollkleistern mit Lautsprecher, deren Gehäuse mit der Karosse verschraubt sind. :musik:
 
S

sonic4life

Gast im Fordboard
@Mercury-cougar

kannst du mir ein bisschen genauer erklären, wo die gummimuffe ist??
wär cool...
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
@sonic4life...schau einfach mal Hier bei den Bildern von meinen Haubenliftern, da kannste links rote Kabel am Hauptkabelstrang sehen. Wenn Du diesem Hauptkabelstrang nachgehst, findest Du die Muffe. :D

Stephan
 
S

sonic4life

Gast im Fordboard
cool, danke.
habe die muffe heute auch schon gesehen. wo kommt man da denn raus?? hinter den amaturen?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
@sonic4life... ja genau.
Du musst dich in den Fußraum legen und das Kabel in dem dort vorhandenen Kabelgewirr suchen und dann verlegen. Klappe am besten den Sicherungskasten ab und hake ihn dann aus, dann hast Du da mehr Platz. Ist echt eine dämliche Kniffelarbeit da unten, aber man kommt leider nicht drum herum.

Stephan
 
S

sonic4life

Gast im Fordboard
also, hab die anlage jetzt feddisch eingebaut. hat alles supi geklappt...
nochmal ein dankeschön an mercury-cougar
 

pilzbier

Foren Ass
Mitglied seit
31 Januar 2004
Beiträge
335
Einbau Probleme

Hallo zusammen,
fahre einen Cougar V6 und wollte nur kurz wissen ob es große Umstande macht einen Verstärker mit Bassbox einzubauen ???
Also an alle Kofferraumumbauer :
Muß ich Löcher vom Mottoraum nach innen bohren ?
Wo leg ich am besten die Kabel lang ?

Gebt mir bitte mal ein paar tipps !

Danke mal am alle
Alex
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
Vor dem gleichen Problem stehe ich auch im Moment.
Also du könntest probieren das Kabel durch die Öffnung zu legen wo auch sonst alles elektrische durchgeht. Allerdings ist das nur für Kabel mit einem kleinen Querschnitt gedacht.
Ansonsten gibt es auch noch die Möglichkeit irgendwo am Kotflügel entlang zu gehen. Hab allerdings noch kein Loch gefunden das wieder in den Innenraum führt.
Bin auch mal auf die Antworten gespannt, vielleicht ist da auch was für mich dabei :D

Tom
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Also ich hatte mein 25qmm durch ne Gummimuffe im Motorraum bekommen. Ich kann jetzt aber nicht mehr genau sagen wo. Is schon so lange her. Es gibt aber eine Möglichkeit. Ich schau mal in der TIS.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Kannst die oder das Powerkabel durch die Gummimuffe an der Feuerwand auf der Fahreseite ziehen (siehe Bild)
Ich bin mir sicher, daß wir dies Thema schon mal im Cougar Forum hatten, wenn ich es gefunden habe, füge ich das zusammen.

Um die/das Kabel durch die Gummimuffe zu bekommen, empfehle ich Spülmittel an den Anfang des Kabels zu schmieren. Dann flutscht es regelrecht dadurch. Wenn wieder schwerer geht, stück zurück ziehen, wieder Spüli ran und weiter geht's.

Habe bei mir damals 6mm² reingezogen ist aber mittlerweile wegen Verstärkeraufrüstung ausser Betrieb. Habe es trotzdem drin gelassen (kann man vielleicht noch mal gebrauchen) und zusätzlich noch ein 20mm² oder 25mm² reingelegt. Also durch die Muffe bekommst ne Menge durch.

Stephan
 

pilzbier

Foren Ass
Mitglied seit
31 Januar 2004
Beiträge
335
Auf unseren Mecury Cougar und die anderen Jungs ist echt Verlaß !!!
Danke mal waerd das mal ausprobieren wenns nicht grad schneit :-\\\

Aber noch eins wo lang die Kabels dann unter den Türleisten ???
Sind die geschraubt oder geklipst oder wie gehts weiter ?
Und wo kann man am besten den Verstärker im Kofferraum verschrauben, bzw ein Massekabel festmachen ????
Ok danke schon mal !
Aber ich schau mir nochmal Eure Lösungen zum Kofferraummumbau im Forum an ;-)))
Alex
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Also am besten das Stromkabel auf der Fahrerseite an der Mittelkonsole unter dem Teppich durch.

Die Signal (Audio) - Leitung auf der BF-Seite entlang der Mittelkonsole um Störungen zu vermeiden.

Unter der Rücksitzbank ist die Verankerung für die Haltegurte oder für die Sitzfläche, da schön blank poliert und mit ner vergoldeten Öse und etwas Fett (gegen den Rost) angeschraubt. Funzt bei mir sehr gut. Kein Flackern (zumindest als die Batterie noch jünger war).

Wenn die Verstärkerlis passen, an die Rückbank.

Die Einstiegsleisten sind nur geklipst, aber um die auf der Fahrerseite zu entfernen muss man die Blende unterm Haubenöffner entfernen. Kann sein, dass hinter dem Öffnergriff noch eine Schraube ist, weis nicht mehr genau.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Habe meinen Kofferraum ausgebaut und meinen Verstärker in einer Seitenwand fest gemacht.
Habe mein Power-Kabel unter die Einstiegleisten der Fahrerseite verlegt und dann unten hinter der Seitenverkleidung bis in den Kofferraum.

Masse kannst hinten am Abschlußblech neben den Rückleuchten bekommen. Zieh einfach mal die Pappverkleidung ein bisschen weg, dann kannst schon die ans Abschlußblech angeschraubten Massekabel sehen.

Habe bei mir noch nen 1Farad Kondensator verbaut, da der Strom besser zu Puffern. Ohne das Ding hatte ich Nachts im Cockpit und draußen mit der Außenbeleuchtung eine super Discolichtanlage! :D

Das wichtigste ist, das Massekabel so kurz wie möglich und den gleichen Querschnitt wie das Pluskabel. Und das Pluskabel so nah wie nur möglich an die Batterie mit ner Sicherung versehen. Mein Tüv-Onkel will die Sicherung nicht weiter als 30cm weit entfernt von der Batterie sehen.

Stephan
 

pilzbier

Foren Ass
Mitglied seit
31 Januar 2004
Beiträge
335
Noch ne kurze Frage hab wie gesagt vor nur ne Bassbox zu verbauen bringt das Soundtechnich was oder sind die Standartlautprecher in Kombination mit einem Kofferraumbass net so doll das man auf jeden fall noch die Standartlausprecher austauschen muß ?
Sorry gehört nicht ganz zum Thema.
Alex
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
silver_cougar_v6 Audio / Navigation 21
B Ford Cougar 27
R Ford Escort / Ford Orion 5
R Audio / Navigation 5

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben