S

Spark!

Gast im Fordboard
Hallo!

Bei meinem Ford Fiesta Family, BJ 10/1994, 1299 ccm, sind die Ventile seit einiger Zeit etwas laut, was glaube ich normal ist. Als ich das Ventilspiel mal nachgestellt hatte war es auch eine Zeit lang besser, und als die Ventile wieder laut wurden habe ich das Spiel vor kurzem wieder nachgestellt.

Dabei ist mir aufgefallen, dass wieder das selbe Ventil, dass beim letzten Nachstellen das größte Spiel hatte, jetzt auch wieder am weitesten vertellt war.

Der Motor ist jetzt auch nach relativ kurzer Zeit wieder lauter geworden und v.a. vibiriert er beunruhigend stark und ihm fehlt eindeutig Leistung.

Sind Probleme mit den Ventilen beim Fiesta normal? Kann es sein, dass Nockenwelle oder Tellerstößel ausschlagen? Was kann man da machen? Was für ein Aufwand ist ein Austausch der Nockenwelle und was kostet ein Ersatzmotor?

Mein armes kleines Auto!

Würde mich über ein bisschen Hilfe sehr freuen.
Gruß,

Spark! :)
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
HI HI was kostet ein ersatz Motor????Der kostet neu so ca. 3000-4500€ da kommste besser wenn du ihn inne Werkstatt bringst und die den mal Überholen sollen bzw.mal gucken an was das genau liegt.
 
B

Black Devil

Gast im Fordboard
Hi
Kommt bei den Motoren leider häufiger vor,liegt daran das die Tassenstößel einlaufen!
Muß ne neue Nockenwelle und Stößel rein!
Teile kosten so ungefähr 150-200 Euro
Und dann natürlich noch der Einbau.
 
S

sierra

Gast im Fordboard
einbau ist nicht schwer kann man leicht selber machen
 
N

Neostalker

Gast im Fordboard
Richtige einstellung

hi also ich denke das die verstellschraube die ja konisch und daher selbstsichernt ist. ein wenig ausgeleiert ist

daher diese verstellschraube austauschen und ventilspiel
sollte für mind. 15000km sich nicht verstellen

außerdem noch zu beachten ist das das ventil-spiel bei einlassventil 0.2mm und auslassventil 0.3mm ist bei kaltem motor

und überprüfe auch die anderen ventil verstellschrauben sie müssen mit mäßigen kraftaufwand verstellbar sein sollten sie zu leicht zu verstellen sein auch austauschen
 
Beitrag enthält Werbung
 
S

Spark!

Gast im Fordboard
Hey!

Vielen Dank. War tatsächlich die Nockenwelle und Tassenstößel; alles ziemlich eingelaufen. Hab die Teile ersetzt, der Motor läuft wieder 1A.
Thx nochmal!
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
SUPER, daß Dir geholfen werden konnte!
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben