Soll ich ? Soll ich nicht ?

J

JNR

Gast im Fordboard
Moin Moin an alle !

(wie schön ... ein WBB-Forum - da fühlt man sich gleich wie zuhause :D )

Wie Ihr in meinem Profil sehen könnt, fahre ich zur Zeit noch einen weißblauen. Jetzt muß was neueres her.
Der hier steht in der engeren Wahl :

Mondeo GLX, Automatik, 131PS, BJ 3/97, 86TKm, Klima, Automatik, STH.

Verkäufer ist ein Ford-Händler. Preis liegt bei 5990,-Euronen.

Was ist eure Meinung. Preis OK ?
Was soll ich bei meiner heutigen Probefahrt alles beachten ? Gibt´s irgendwelche Besonderheiten auf die ich genau schauen sollte ?

Danke im Voraus,
JNR
 

hijacker666

Eroberer
Mitglied seit
15 Januar 2003
Beiträge
97
wegen des preises kannst mal hier ungefähr schauen ;)

-> http://www.auto-news.de/extras/datfahrzeugwerte/index.jsp

achten würde ich vor allem mal auf die ganzen geräusche die kommen sollten also nicht bei der testfahrt vollen sound beim radio aufdrehen nur weil man mal mit nem auto angeben will :mua

rost ist auch so eine sache mach mal nen blick unters auto ob alles in ordnung ist eventuell ob der wagen mal wo aufgesessen hat usw ... sind viele kleinigkeiten dies ausmachen ... bremsen ... allgemeiner zustand, sitze, ...
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
[offtopic]na, auf jeden fall kannst du dich hier ja mal vorstellen, denn auch ein BMW-Fahrer ist bei uns willkommen![/offtopic]

Nun ja, wann ist denn die Probefahrt? Unsere Modeo-Fahrer schauen hier bestimmt rein und können Dir gute Tipps geben...
 
J

JNR

Gast im Fordboard
Alles klar Guido, werd dann nacher noch ne "Vorstellung" machen.
Probefahrt wäre heute Nachmittag ... ich muß meinen 5er in den Service bringen ... und nebenan ist der Ford-Händler wo der Mondeo auf dem Hof steht.

Warum ich wechseln will ? Naja, der Bimmer ist im Verbrauch schon ein ganz schöner Schluckspecht ... und die "kleine" Maschine bei über 1,7T Leergewicht tut sich auch immer etwas schwer ... ausßerdem hat er schon fast 200TKm auf der Uhr.

Mich interessieren vor allem die bekannten "Krankheiten" dieses Modells (hat ja jeder irgendwas - oder der Mondeo etwa nicht ? :mua ). Dann kann ich da besonders drauf achten.

Gruß, JNR
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
MickyausHamburg ist momentan mit seinem sohn noch zum fussball, aber wenn er sich meldet (und es noch nicht zu spät ist...) wird er es sicher hier lesen und antworten!
 
Beitrag enthält Werbung
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Der Preis geht in Ordnung und der 2,0 Liter ist eine gute Wahl. Viel gelaufen hat der ja noch nicht. Aber leider kein Turnier ... :D

Das Automitikgetriebe soll gelegentlich etwas anfällig sein, aber da kann dir Micky mehr zu sagen, er hatte bis vor kurzem einen Automatik. Rost ist bei den Mondeos eigentlich kein Problem.

mfg
Kim
 
J

JNR

Gast im Fordboard
Sooo, hab gerade mit denen telefoniert, Wagen ist zweite Hand und es ist ein komplett überholtes Getriebe drunter ! Insofern scheint ja Deine Aussage zu stimmen Kimson :cool:
Naja, mal schauen ob sich der Micky noch meldet ... ansonsten bin ich halt auf mein "normales Autowissen" angewiesen. Probefahrt geht um 3Uhr los !

JNR
 

micha

König
Mitglied seit
13 März 2003
Beiträge
767
Also ist zwar zu spät aber wenn Du Dir den Wagen nochmal anschauen solltest achte bei der Probefahrt auf die Bremsen, die Scheiben verziehen sich gerne einmal und macht sich durch vibrieren bei Betätigung des Pedals im Lenkrad bemerkbar.

Ansonsten noch die Querlenkergummis der Vorderachse und die Auspuffanlage als Schwachstelle, denke das sind die wesentlichen Schwachpunkte.
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Zu spät um hier was zu schreiben auf was Du Achten sollst ?(

Wie war die Probefahrt ?????
 

bobby

Doppel Ass
Mitglied seit
19 Juli 2010
Beiträge
134
Ich hab vor ein paar Jahren auch vom 520i auf einen 2Liter Mondeo gewechselt, allerdings das alte Modell.

Bereut hab ich's nicht, der Wagen war relativ unproblematisch, Rost etc. sind auch kein Thema und das der Auspuff ne Schwachstelle ist würd ich jetzt auch nicht unterschreiben - Mein jetziger ist dieses Jahr 6 Jahre alt und hat immernoch den ersten Auspuff drunter. Jedenfalls waren die Inspektionen verglichen mit den BMW-Preisen eine Wohltat :)
Außer den Bremsbelägen hab ich während seiner 40tkm betragenden Dienstzeit nichts richten müssen, allerdings denk ich schon das bei 100.000 das ein oder andere Teil müde werden könnte.

Das einzige was mich damals geärgert hat war die Qualität der CLX-Velours Sitze, die sich in keinster Weise mit den BMW Sitzen messen konnten - grade auf langen Strecken hat man das ziemlich gemerkt. Mit den normalen Stoffsitzen oder den Sportsitzen ist man da wesentlich besser bedient

Gruß, Bobby
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben