Happyracer

Grünschnabel
Registriert
28 Januar 2003
Beiträge
21
Alter
46
Ort
schneverdingen
hey leute ich spiele mit dem gedanken die Seiten meines Mondeo`s zu cleanen dazu hätte ich gerne gewußt ob die Zierleisten nur geklebt sind oder geclipst ich hoffe mir kann da jemand von euch auskunft geben
gruß happyracer
 
S

Steppie

Gast im Fordboard
Ich habe schon mal angefangen meine Seitenleisten zu entfernen und meine sind nur geklebt . Am besten du nimmst angelsehne die du dann vorsichtig hinter den Zierleisten langziehst . Dann kommt der Schweinkram , den Kleber entfernen . Das machst du am besten mit Aufkleberentferner oder einem Heißluftfön . Mach am besten nur eine Seite z.zt. dann kannst du die andere Seite am anderen Tag machen , ist wirklich sehr aufwendig .

Viel Erfolg :applaus
 

Happyracer

Grünschnabel
Registriert
28 Januar 2003
Beiträge
21
Alter
46
Ort
schneverdingen
besten dank steppie
das , das nicht wenig Arbeit ist habe ich mir gedacht denn schon die entfernung der Schilder von der Heckklappe war schon mühsam .Habe nur befüchrtet das sie geclipst sind und das ich dann hinterher die Löcher in den Türen habe
gruß happyracer
 

Micky

Superposter
Registriert
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Alter
53
Ort
Hamburch ;)
Hallo Happyracer
Die Leisten sind nur geklebt. Aber erkundige dich vorher ob die Türen nicht nachlackiert worden sind. Wenn ja siehst du einen Streifen!!! :kotz:
Am besten stellst du dein Mondi mit einer Seite schön in die Sonne, und machst die Seite dann ab wenn das Auto schön heiss ist.

Meine sind auch wech...
 

haseneggert

Eroberer
Registriert
16 Januar 2003
Beiträge
94
Alter
51
Ort
Hamburg
Website
www.escort-club-hamburg.de
@Happyracer:
Zum Entfernen der Zierleisten solltes Du die entsprechenden Stellen mit einem Fön vorwärmen!! Erleichtert die Arbeit ungemein und ist effektiver als Sonneneinwirkung :idee

@Guido:
Normalerweise klebt FORD alle Zierleisten, aber da der Galaxy eine gemeinschaftsproduktion mit den Wolfburgern ist, bin ich mir da nicht sicher, ob die nicht die geklippten von Au Weh angebracht haben!! Erkundige Dich doch im Zweifelsfall mal bei einer Ford - Werkstatt, die sollten so etwas wissen.
 
B

Björn_R

Gast im Fordboard
Hi,
ich habe meine Leisten auch abgemacht. Die Leisten ab zu bekommen ist einfach. Nur der Kleber ist verdammt fest! HAbe für beide Seiten 5 Stunden gebraucht. Aber bei mir sieht man, trotz polieren, noch wo die Leisten dran waren, wenn man so schräg auf die tür guckt.
Gruss

Björn
 
A

A. König

Gast im Fordboard
für die erste tür (beifahrerseite) hab ich auch ewig gebraucht, aber nach dem 5 Mittel das ich gekauft hab, war die fahrertür nach 20 Min fertig

aber ein bischen sieht man noch wo die zierleiste was
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Ich weiß schon, warum ich die Leisten dran lasse [schild]Welch Wunder bei Spanischrot!![/schild]

Ich hab schon nen Schreck bekommen, als ich hinten die Schriftzüge und die Pflaume abgenommen habe. Das hat man nach etlichen Polier-Durchgängen noch nach Monaten gesehen. Inzwischen geht es.

mfg
Kim
 
N

Netruler24

Gast im Fordboard
Ich will meine Seitenleisten auch entfernen ! Schrecke aber wegen der vielen Arbeit und der Angst , daß man danach die Schatten sieht ,davor zurück !
Das mit dem Heißluftfön ist mir klar ,aber mit welchem Mittel bekommt man denn den Kleber ab ? ?(
 

Micky

Superposter
Registriert
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Alter
53
Ort
Hamburch ;)
Original von Netruler24
Ich will meine Seitenleisten auch entfernen ! Schrecke aber wegen der vielen Arbeit und der Angst , daß man danach die Schatten sieht ,davor zurück !
Das mit dem Heißluftfön ist mir klar ,aber mit welchem Mittel bekommt man denn den Kleber ab ? ?(

Original von Steppie
...
Am besten du nimmst angelsehne die du dann vorsichtig hinter den Zierleisten langziehst . Dann kommt der Schweinkram , den Kleber entfernen . Das machst du am besten mit Aufkleberentferner oder einem Heißluftfön .
...

Um Schatten würde ich mir bei einem schwarzem MK3 keine Sorgen machen. Zum einen bleicht schwarz nicht so schnell aus, zum anderen ist der Lack noch nicht so alt. Nur wenn z. B. eine Tür nachlackiert ist, würde ich es seinlassen. Das siehst du sonst, da dort kein Klarlack drauf ist!
 
N

Netruler24

Gast im Fordboard
Sollte bei mir nichts nachlackiert sein ! Also würde es schon gehen ! Sollte ich was beachten , beim wegmachen ! Will ja nicht den Lack zerkratzen . Gibts denn keine Hilfsmittel dafür ? Einen Radierer oder so ?
 

Micky

Superposter
Registriert
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Alter
53
Ort
Hamburch ;)
Naja, ich habe die Gummireste dann mir einem weichen Radiergummi weggerubbelt. Ging aber nicht soo gut.
Anschliessend mit Politur drüber...
 
J

joschy

Gast im Fordboard
Probiert mal ob Ihr den Kleberesten mit dem Nagellack-Entferner eurer Frau zu Leibe rücken könnt. Am besten an ner kleinen unauffälligen Stelle ausprobieren. Wenn das funktioniert hatt Onkel Obi und Konsorten "Aceton" für Euch, ist quasi de Nagellackentferner für grosse Flächen, damit sollte es eigentlich gut gehen.

Joschy

P.S.>: Ich kanns leider nicht für Euch testen da meine Leisten dranbleiben - grins
 

Guido

Megaposter
Gründer
Registriert
17 Dezember 2002
Beiträge
7.308
Alter
50
Ort
57319 Bad Berleburg
N aja, ist ja jetzt der Galaxy meiner Frau, und ob die die Zierleisten abhaben will, weiß ich nicht *gg
 

stab23

Foren Gott
Registriert
15 Januar 2005
Beiträge
2.021
Alter
45
Ort
Aken
Website
www.makemesuper.com
Also Nagellackentferner ist keine gute Idee, da das auch nur eine sehr schwache Verdünnung ist und u.U. mit Pflegeölen versetzt ist, das geht dann noch bescheidener.

Ich habe meine unter Anwendung von roher Gewalt abgerissen und dann vom Lackierer den Kleber maschinell entfernen lassen, der hat da auch so Wundermittelchen womit es etwas schneller geht. Und der leicht sichtbare Schatten war nach dem 2. Polieren auch weg:

seite.jpg
 
N

Netruler24

Gast im Fordboard
Hallo Stab23 !
Sieht echt super aus , ohne die Leisten !
Gleich viel eleganter .
Mal sehen , ob einer der Lackierer bei uns ,auch so ein Wundermittel hat . Wenns nichtg allzu teuer ist , sollen sich die Profis damit spielen .
MFg
 
J

joschy

Gast im Fordboard
Original von stab23
Also Nagellackentferner ist keine gute Idee, da das auch nur eine sehr schwache Verdünnung ist und u.U. mit Pflegeölen versetzt ist, das geht dann noch bescheidener.

Nagellack hat fast die gleiche Wirkung wie Aceton, und Aceton ist eigentlich gut geeignet um Kleber zu entfernen... Wenn man die Leisten vorher vorsichtig mit nem Fön warm macht sollte man es wohl schaffen, den Kleber so weit zu verflüssigen, dass er weitestgehend rückstandsfrei runtergeht....

Joschy
 
Oben