Schlimm Normalbenzin ???

Lonlysky

Foren Ass
Mitglied seit
25 Mai 2003
Beiträge
340
Hallo, habe mal ne Frage...

?(

Habe mit meinem Mondeo ein paar mal Benzin getankt, was weiß ich vielleicht 5 bis 6 mal und dann auch mal wieder Super zwischen durch.
Kann das meinen Motor nun schon sehr geschadet haben ?
Jetzt bekommt er auf jedenfall nur noch Super...
Und was kann ich an Laufleistung bei meinen Mondeo MK I B.j 95 1,8 l Motor denn erwarten ???
Er hat nun knapp 148.000 runter und läuft 1A. bis auf voran gepostetes Problem mit der Drehzahl seit drei Tagen...
Bekommt immer schön brav neues Öl und Kerzen, wie es sein soll.
Läuft aber sonst echt super.

Gruß Thorsten
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Also wenn du den Oktanzahl - Anpassungsstecker gezogen hast und beim Super Betrieb wieder reingesteckt hast, ist gegen einen kurzfristigen Betrieb von normal Benzin nichts einzuwenden....

Nur auf lange Sicht gesehen würde ich es nicht weiter machen...zumal ich den Wagen noch aus früherer Zeit kenne und weiß, wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist....aber das ist nen anderes Thema...

Also zum negativ Aspekt von normal Benzin: istnicht so Klopffest wie Superbenzin....d.h. normal Benzin kann sich schneller und leichter von selbst entzünden, dadurch wird der maximale Druck schon vor OT erreicht und eine klopfende Verbrennung ist das Ergebnis...bei der klopfenden Verbrennung bekommen sämtliche im Motor befindlichen Lager voll einen auf den Deckel....sprich über kurz oder lang sind die Lager hin und der Motor schrott...

Also bitte weiterhin Super tanken und nicht aus spar technischen Gründen normal Benzin tanken, im Endeffekt kommt das teuerer als jedesmal Super zu tanken...

MfG Markus
 

Lonlysky

Foren Ass
Mitglied seit
25 Mai 2003
Beiträge
340
Hallo Markus,
hatte keinen Stecker gezogen, wußte nicht mal, das er sowas hat ...
Habe Benzin getankt, weil ich Arbeitslos bin und lange Zeit keine Kohle vom amt bekommen hatte...na mußte ich einfach jeden Cent sparen *schnief* :wand
Familie ist ja auch wichtig !!! Kann des denn nun zu dollen schäden gekommen sein ? Na, er hört sich zumindest so an, wie am ersten tag als ich den wagen gekauft habe.
Gruß Thorsten
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ich denk mal nicht das dein Motor da was abbekommen hat. Was bewirkt der stecker denn genau???
 

Meik

Mitglied
Mitglied seit
23 März 2016
Beiträge
57
Ich denke mal, der Zündzeitpunkt wird verstellt.
 
Beitrag enthält Werbung
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Also wenn nen Lager was abbekommen hätte, dann würdest du das hören....

Also zu deinem "sparen" am Benzin: Mag zwar sein, das du pro Liter 2 - 3 Cent gespart hast, allerdings wurde dies mit einem Mehrverbrauch und magendeler LEistung wieder wett gemacht...Sprich du hast zwar an der Kasse gespart aber auf Straße wieder drauf gezahlt....

Naja, wie dem auch sei, ich mach dir deswegen keine Vorwürfe oder so, das ist leider nur einfach fakt, wie es ist....kann dich aber verstehen, war auch ne Zeitlang arbeitslos...Arbeitslos aber V6 fahren :D

So, zu dem Stecker: Der Stecker meldet dem PCM, mit wieviel Oktan der Wagen betrieben wird, wenn der Stecker gezogen wird, wird die Zündung in Richtung früh verstellt um so eine Selbstzündung zu verhindern und um so immer noch den größtmöglichem Grund genau in OT zu haben, damit die Leistungseinbußen so gering wie möglich sind...

MfG Markus
 

Lonlysky

Foren Ass
Mitglied seit
25 Mai 2003
Beiträge
340
Bedanke mich hier für Euren guten Beiträge !!!

Vielen Dank, für Eure Beiträge zu meinem Thema, na da bin ich ja beruhigt. Möchte meinen mondeo ja noch ein weilchen fahren, bin mit Ihm sonst sehr zufrieden. Werde Ihn die nächste Zeit mal öfter Optimax gönnen damit er mal wieder was gutes bekommt.

Gruß Thorsten
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Original von MarkusMondeo
Also zu deinem "sparen" am Benzin: Mag zwar sein, das du pro Liter 2 - 3 Cent gespart hast, allerdings wurde dies mit einem Mehrverbrauch und magendeler LEistung wieder wett gemacht...Sprich du hast zwar an der Kasse gespart aber auf Straße wieder drauf gezahlt....

MfG Markus
Da kann ich Dir nur recht geben, habe aus versehen in meinen Sierra Kombi mal Normalbenzin getankt und gute 2 Liter mehr Verbrauch gehabt.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
RE: Bedanke mich hier für Euren guten Beiträge !!!

Original von Lonlysky
Vielen Dank, für Eure Beiträge zu meinem Thema, na da bin ich ja beruhigt. Möchte meinen mondeo ja noch ein weilchen fahren, bin mit Ihm sonst sehr zufrieden. Werde Ihn die nächste Zeit mal öfter Optimax gönnen damit er mal wieder was gutes bekommt.

Gruß Thorsten
Hallo Thorsten,
das bringt dir (und dem Motor) gar nichts...
Er kann das Plus welches Optimax, V-Power und wie sie alle heissen nicht nutzen. Ist also auch rausgeschmissenes Geld.
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Stimmt, tank normal Super Benzin weiter und gut is....

Optimax, V-Power und wie sie alle heissen können!!! auch zu motorschäden führen....Weil mit den Kraftstoffen eine höhere Verbrennungstemperatur erreicht wird um so eine "sauberere" Verbrennung zu haben und um so die Ablagerungen an den Ventilen etc wegzubekommen...

Höherere Verbrennungstemperatur kann zu thermischen Schäden am Motor führen....Kopfdichtung kann wegbrennen, Ventile können Verbrennen, Löcher können sich in die Kolben brennen etc etc....

Tu mir ein gefallen und tank weiterhin Super...ich will den Mondeo nicht auch noch sterben sehen, dafür hab ich zuviel dem Vorbesitzer beim Umbauen etc geholfen und stand ihm oft mit Rat und Tat zur Seite ;)

MfG Markus
 
Beitrag enthält Werbung
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Original von Lonlysky
Habe Benzin getankt, weil ich Arbeitslos bin und lange Zeit keine Kohle vom amt bekommen hatte...na mußte ich einfach jeden Cent sparen *schnief* :wand
Gruß Thorsten
Warum willst Du dann nu Optimax tanken ??????
Ist das nich teurer wie Super Benzin, verstehe ich jetzt nicht.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ FordVan

Nu hat er sicherlich wieder Arbeit. und kann seine Kohle rausschmeissen :D für Optimax und so :D
 

Lonlysky

Foren Ass
Mitglied seit
25 Mai 2003
Beiträge
340
Nein, leider habe ich immer noch keinen neuen Job.
Aber wenn man etwas haushält, kann man auch als arbeitsloser einigermaßen zurechtkommen. :frown:
Wäre froh endlich wieder was zu finden...
Na und Markus, wo bitte war der Wagen doll umgebaut ???
Aber das werde ich vielleicht ja noch irgendwann mal machen...
Gruß Thorsten

:happy:
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
@ Meik, ja SP kannste ruhig tanken....

@ Thorsten,

ich kenne den Wagen serienmäßig und ich weiß, wie er aussah, als er weggegangen ist und ich denke schon, das der Wagen sehr gut zurecht gemacht war

Und der Wagen sah ja fast so aus wie jetzt, bisauf die silbernen Streifen darauf...weiß allerdings nicht, ob die schwarzen Hauptscheinwerfer, schwarzen Nebler und schwarzen Blinker noch drin sind...Und ist das Standlicht nmoch in den Blinkern oder wurde es zurückgebaut??

Hatte der Wagen noch die 2farbigen Rückleuchten??? Am Tag der Abgabe habe ich den Wagen leider nicht mehr gesehen...

MfG Markus
 
W

wotschi

Gast im Fordboard
Original von Lonlysky
Nein, leider habe ich immer noch keinen neuen Job.
Aber wenn man etwas haushält, kann man auch als arbeitsloser einigermaßen zurechtkommen. :frown:
Wäre froh endlich wieder was zu finden...
Na und Markus, wo bitte war der Wagen doll umgebaut ???
Aber das werde ich vielleicht ja noch irgendwann mal machen...
Gruß Thorsten

:happy:
Das kapier ich jetzt aber nicht ganz. Zuerst tankst du Normal wegen Arbeitslosigkeit, dann willst du sinnlos Optimax in den Tank füllen und bist noch immer arbeitslos?
 

Lonlysky

Foren Ass
Mitglied seit
25 Mai 2003
Beiträge
340
Dachte ich könnte damit meinen Motor zum ausgleich für das Normalbenzin etwas gutes tun, aber wenn es nix bringt lasse ich das und tanke wieder ganz normal Super.

Gruß Thorsten
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Original von Lonlysky
Dachte ich könnte damit meinen Motor zum ausgleich für das Normalbenzin etwas gutes tun, aber wenn es nix bringt lasse ich das und tanke wieder ganz normal Super.

Gruß Thorsten
Das ist wie ein Mutter die Ihr Baby in der Woche nicht füttert und zum Ausgleich am Wochenende vollstopft... :wow
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Das musst du mir jetzt mal näher erklären...was is daran denn so abwegig....Anders ernährst du dich doch auch nich, oder Micky??

:effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :effe: :mua :mua :mua :mua:popcorn: :popcorn: :torte: :cola:

MfG Markus

*duckundweg*
 
W

wisa1

Gast im Fordboard
Hallo alle zusammen

wo ihr gerade so nett beim Thema Oktanzahl seid.

In der Reparaturanleitung von meinem Scorpio steht auch was von einem Oktanzahlstecker.

hat der 2,0 DOHC diesen Stecker eigentlich auch ? Und wenn ja...........wo ?

Ich habe nämlich den Eindruck als wenn der Wagen nicht so richtig vorwärts kommt. (ich weiss...dass dieses "Schiff" mit 115 PS kein Rennwagen ist)...aber..............ich hatte das damals
bei einem Omega A auch mal.

Da hatte der Vorbesitzer wegen ein paar Pfennigen auch auf 91 Oktan den Stecker gesetzt und da lief der Wagen auch eher schlecht und mit Mehrverbrauch.....also...nichts vom sparen gemerkt :)
 

6o4o

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
415
Nun, ein 100Oktan Benzin zu tanken ohne die Zündeinstellung zu verstellen (sei das manuell mit Stecker oder automatisch mittels Klopfsensor) bringt genau das Gegenteil: Motorenleistung geht runter und Verbrauch wird nur höher! Ja, hast richtig gehört! Der ganze V-Power Mist ist meiner Meinung nach viel Marketing. Die meisten Leute brauchen das nicht oder merken nicht mal, dass sie so mehr verbrauchen.
Höhere Oktanzahl heisst mehr Klopffestitigkeit. Das Gemisch brennt langsamer ab, was soviel heisst wie weniger Power. Wenn man die Vorzündung nicht erhöht, verliert man nur statt etwas zu gewinnen.
V-Power ist gut für hoch-komprimierte Motoren die dann mittels Zündungsverstellung auch davon profitieren. Bei meinem Amerikaner zB. der von früher her 103 Oktan oder höher gewöhnt ist bzw. schon mit Super bei heissem Wetter wegen der hohen Kompression seine Probleme hat, aber bei einem 1.8l Mondeo, hallo?! Schön auf dem Boden bleiben :)
 
M

Maik MkV

Gast im Fordboard
Würde ich gar nicht mal so sehen.
Die 100 Oktan-Benzine werden aus Erdgas hergestellt und nicht aus Erdöl. Sie sind chemisch rein und verbrennen daher sauberer und evtl. auch effektiver.
Die Oktanzahl ist vielleicht gar nicht mal so wichtig, sondern die Qualität des Kraftstoffs.
In der Luftfahrt werden auch unterschiedliche Kraftstoffe geflogen (z.B. Jet A1 und Jet B); billigere mit weniger Leistungsabgabe und teurere mit mehr Ausbeute, wobei die teureren rentieren.
Ich bin mit meinem alten 1.4 Escort öfters die Strecke Rostock - Köln gefahren. Ich musste bei Super nachtanken; mit V-Power hat eine Tankfüllung gereicht.
 
M

Marco Jäger

Gast im Fordboard
also ich hab meinem alten bmw mal v power gegönnt...
verbrauch ging definitiv hoch!!!
und der sound vom motor war etwas anders!aber mehr leistung???
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben