taxi-lippert

Triple Ass
Mitglied seit
22 Februar 2004
Beiträge
222
Hallo

Ich habe von einem Guten Bekannten den Focus 1 da

es ist ein 1,6l Zetec SE mit 100PS er hat ihn Gegen einen Kia eingetascht und lief erst sehr gut bis der Krümmer mehrfach gerissen ist und
durch einen neuen ersetzt wurde

Kurze Zeit später fing er an im Leerlauf nur noch auf drei Zylindern zu laufen er war bei Bosch Diagnose Zylinder 4 Fehlzündung
somit hat er bei Ford auf anraten eine neue Zündspule und alle 4 Zündkabel und neue Kerzen gekauft . Ich habe sie ihm eingebaut
aber keine Verbesserung ,er Zündet ( Überprüft mit einer anderen Zyndkerze gegen masse ) . Dachte mir eventuell Auslassventil Weggebrannt
Ergebniss Kompressionstester



also Kompression ist in Ordnung ,hat ja auch erst 135tkm Gelaufen

Nochmal an den Tester Zündassetzter Zylinder 1 und 4

Toll also nichts was mich weiter bringt den fehler zu finden .

Motor im Laufenden mit Bremsenreiniger abgesprüht und im berreich ansaugkrümmer geht die drehzahl hoch .

Dieses T-Schlauch irgendwas war total hin . Motor macht aber weiter einen auf doof und eiert.

Heute nochmal weil ich mir nicht mehr zu Helfen wuste nach dem LMM gesucht oh okay der wurde eingespart dafür ein tmap Sensor nur wo ? ich habe ihn noch nicht.

Einspritzleiste mit den düsen ausgebaut kann ja sein das eine oder zwei Düsen hin sind nein alle 4 spritzen zwar Gleichzeitig beim starten aber spritzen .

Luftfilter Ok Motor zieht auch keine Falschluft mehr und auch die zylinder mit den aussetzern werden warm Mit der hand am Kalten Krümmer.

Ich bin mittlerweile Ratlos habt ihr eine Idee ??

Was ich noch denken Könnte

Tmap Sensor
Lamdasonde
Zahnriemen übersprungen wohl eher weniger
Steuergerät im Eimer ????

Wenn der motor auf Höheren drehzahlen läuft meine ich das er runder läuft aber bin mir nicht sicher und die Abgase richen merkwürdig


Grüße Sascha

 
U

Uli

Gast im Fordboard
Zündaussetzer von Zylinder 1 + 4 deutet auf die Zündspule hin, da diese beiden Zylinder von der Spule immer parallel gefeuert werden. Wenn es nicht die Spule ist, dann eventuell das für dieses Zylinderpaar zuständige Steuerkabel vom Motorsteuergerät zur Spule.
 

taxi-lippert

Triple Ass
Mitglied seit
22 Februar 2004
Beiträge
222
Hallo
Okay danke aber das Problem ist ja das Zündspule und Kabel neu sind ( Ich habe die auch aus meinem Mondeo Just vor fun Reingedonnert ) aber nein.
Wenn ich jetzt eine Zündkerze in das Kabel stecke und gegen Masse halte dan kann ich ja den funken auch sehen ,oder aber der ist nicht Stark genug

Hast du die Steckerbelegung von der zündspule ? sind ja meine ich nur drei Kabel ..

den könnte ich ja einfach testen ob da eine spannung ankommt

Gruß Sascha
 

taxi-lippert

Triple Ass
Mitglied seit
22 Februar 2004
Beiträge
222
Also in der mitte Müsste Plus sein an beiden stecker enden jeweils wird vom Steuergerät auf masse geschaltet und die Spule
generiert daraus die Hochspannung.

also müsste ich nur zb. bei laufenden motor sehen ob an beiden äußeren kabeln Masse anliegt klar wechselnd
 
U

Uli

Gast im Fordboard
Das ist völlig korrekt. Welches der beiden äußeren Kabel für die Zylinder 1+4 und welches für 2+3 zuständig ist, kann ich Dir aufgrund der Schaltpläne aber leider nicht sagen.
 
Beitrag enthält Werbung
 

taxi-lippert

Triple Ass
Mitglied seit
22 Februar 2004
Beiträge
222
Hallo

So habe das mal nach gemesen mit einen einfachen multimeter und es kommen impulse an .

Ich habe noch die steuerzeiten Überprüft

Habe die Lamdasonde Ausgebaut und sie mal in Cilit Bang eingelegt lasse sie bis heute abend drinne und anschließend Trocknen

ansonsten bin ich Ratlos ,und auch kein Bock mehr

Ich bin eh kein sonderlicher Zetec Fan ( der im Winter Mondeo Nervt auch ) besonders von dieser Second Edition also Zetec SE

wenn er morgen nicht besser Läuft werde ich ihm Raten das Teil zu Zerlegen und sich einen Mit dem Alten Motor zu Holen

Gruß Sascha
 

rst

Benzin im Blut
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.534
ob jetzt der alte silvertop oder der neuere blacktop verbaut ist , änderet aber an der motorregelung und der verkabelung nichts ;)
die hardwaer vom MSG (EEC-V) ist die gleiche .

schon mal einen druckverlusttest gemacht ?
weil ein kompressionstest ist nicht immer aussagekäftig
bei undichten ventilen .
allerdings spricht der fehlercode nicht gerade dafür das das problem am motor liegt , sondern wohl eher am steuergerät oder der verkabelung ( nicht zündkabel )
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben