littlejag

Jungspund
Mitglied seit
13 Februar 2016
Beiträge
27
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Hallo,[/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']
[/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']eigentlich bin ich seit vielen Jahren (unter anderem) alter Probe GT (1991) owner. Derzeit nicht zugelassen wegen grässlicher Rostproblemen (Unterboden); leider kann ich nicht schweissen. [/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Ich kann mich aber nicht von ihm trennen, weil er nie besondere Probleme gemacht hat, immer wie ein Uhrwerk gelaufen ist und für "nur" 150 PS eine überragende Leistung bietet (Vmax GPS 247 km/h); dazu damals fast alles schon an Bord, was heute als technische Neuheiten angepriesen wird. [/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Beim Umgucken nach einem möglichen. Nachfolger bin ich mehr zufällig auf den Cougar gestossen; plötzlich hatte ich ihn ersteigert, als ich die Auktion schon vergessen hatte. Der Probe II hat für mich zu wenig Originalität und div. lästige Probleme (Zündung etc.) und wohl auch Rostprobleme.[/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Nun habe ich noch einen V6 Cougar, der mich grundsätzlich angenehm überrascht hat; insbesondere scheint die Rostvorsorge recht gut zu sein.[/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Leistungsmässig war ich erst mal enttäuscht, alles etwas mühsam, liegt aber wohl am IMRC, weil eine Klappenreihe "enthebelt" war - Lagerbuchse weg - (ob der Transistor noch ok ist, muss ich erst noch checken). Der Probe zieht nach Einsatz des Laders ja noch ganz anderen"Boliden" davon, und das völlig unspektakulär. Die Sitzposition und Fahrwerk (verstellbar) und handling insgesamt finde ich beim Probe merklich besser. Verbrauch ist doch ein Stück mehr, aber eben auch die Leistung. Unglaublich schwach sind die Bremsen.[/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Also Ersatz für den GT ist der Cougar nicht, aber auch ein lustiges Auto, wenn dann alle Macken behoben sein werden (habe mich gerade etwas eingearbeitet: Kühlerwechsel ("Blähkühler"), Thermostat, alle Klappenhebel, IMRC verlegt, Bremsen komplett, Mäusekino und Leuchtmittel (teilweise auf LED). To do: Wärmetauscher, bin aber nicht sicher,ob ich mir den Ausbau zumuten werde; Hauptproblem Luftstromverstellung - Unterdruckleitungen finden und evtl. Fehler, Handbremsmechanik ist noch nicht ganz "flüssig". [/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Teile bekommt an ja sehr günstig. [/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Ich habe noch andere Ford-Modelle. Teilweise finde ich, dass bei Ford im Unterschied zu anderen Fabrikaten eigentlich einfache Reparaturen nicht nur aus Platzgründen, sondern auch wegen etwas unlogischer Architektur unnötig zeitaufwendig sind, Wer zwei linke Hände hat und jedesmal in die Werkstatt muss, zahlt sich allein an den Arbeitslöhnen (nachvollziehbar) dumm und dämlich.[/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Es gibt auch positive Sachen wie Federbeinwechsel beim Maverick (1/2 Stunde, aber das erste Auto mit einem Federbruch, zu sehr am Material gespart aus Gewichtsgründen Vorspannung zu hoch).[/font]
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']
[/font]
 

apfelkoenig

Kaiser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Juli 2004
Beiträge
1.321
Herzlich willkommen hier bei uns. :happy Und viel Spaß mit deinen beiden Gefährten. :D
 

RedCougar

Megaposter
Teammitglied
Administrator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
12 September 2003
Beiträge
10.248
Herzlich willkolmmen nun auch im Fordboard :happy
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.345
Hallo und willkommen im FoBo :happy

ng
Alex
 

jogi

Triple Ass
Mitglied seit
4 Juni 2004
Beiträge
270
Hallo und auch von mir ein herzliches Hallo im FoBo.
Hoffe du kannst dein Probe 1 - Schätzchen noch retten und natürlich viel Spaß mit dem Kätzchen.
Beides sehr schöne Autos, gefallen mir auch sehr gut. :happy :schalt
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben