Heizungs REPARATUR

F

FordfreakNr1

Gast im Fordboard
Habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner HEIZUNG vom SIERRA (Baujahr 1989, 2.0, DOHC 120 PS). Sie heizt nämlich nicht mehr! Wer kann mir helfen und mir Tips schicken?? Woran könnte das liegen??? Ist echt dringend!

Danke, Liebe Grüße MELY!

BITTE an mely@chello.at
 
S

Sierrazicke

Gast im Fordboard
[offtopic]Hallo FordfreakNr1, was hältst du davon, wenn du dich Hier einmal vorstellst ??[/offtopic] :happy:


Ansonsten könnte es mit Sicherheit einiges an Ursachen haben, was ist denn genau dein Problem ??

Es könnte z.B. sein, dass der Wärmetauscher kaputt ist..
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Schlagen Deine Scheiben an wenn Du die Lüftung auf 3 stellst und den Heizregler ganz auf Warm stellst ?
 
S

sierra

Gast im Fordboard
kontrollier mal dein Thermostat .. das ist meist die ursache für dieses problem.

setzt sich gern duch kalk zu das dingen ..
 

youngtimer

Foren Ass
Mitglied seit
4 Februar 2003
Beiträge
305
Lies mal HIER mit. Ähnliches Problem mit höchstwahrscheinlich der selben Ursache. In vielen Fällen ist ein verkalkter Heizungskühler die Ursache. Ansonsten, wie Sierra schon schrieb, Thermostat checken.
 
Beitrag enthält Werbung
 

Ford0091

Jungspund
Mitglied seit
8 Oktober 2003
Beiträge
34
Hallo,

das gleiche Problem hatte ich voriges Jahr auch. Bei mir lag es an einem verkalktem Heizungskühler.
Einfach beide Schläuche, Zu- und Ablauf, abziehen dann habe ich beide hoch gebunden und mit ein wenig
Luft versucht das Wasser raus zu drücken. Dann schnappst du dir einen Schnellentkalker und kippst am
besten die ganze Flasche, das waren ca. 0,5Liter, in den Zulauf. Anschließend nimmst du kochendes Wasser
und kippst es langsam in den Zulauf. Wenn du so ca. 1 Liter kochendes Wasser drin hast, dann gehe einen
Kaffee trinken. (oder Tee) Jedenfalls warte ca.30min und dann kannst du ja noch mal kochendes Wasser
reinkippen. Dann sollte er wieder frei sein. Ist das nicht der Fall, dann wiederhole das ganze einfach noch mal.
Anschließend sehr gut durchspülen das ganze, denn ich weiß nicht wie die gesamte Anlage reagiert wenn
du so viel Entkalker im Kreislauf hast.
Bei mir funktioniert jedenfalls die Heizung wieder wunderbar.
 
S

sierra

Gast im Fordboard
beim essi würde ich jetzt sagen obstessig ..

so haben wir das früher gemacht .. essig statt wasser .. duch die stadt geheizt ... ( wäscheklammer vorteilhaft stinkt wie sau..)


essig raus .. dest. wassser rein .. (vorher spülen )
fertig wie neu ..
 

Ford0091

Jungspund
Mitglied seit
8 Oktober 2003
Beiträge
34
Hallo,

meinst du da hilft eine Klammer? Ich schätze mal da brauchst du einen ganzen Beutel voll. :rolleyes:
 
S

SVG

Gast im Fordboard
Es könnte aber auch sein, dass sein Wasser alle ist :D
Wenn die zylinderkopfdichtung kaputt ist...,verbrennt er ja auch das Wasser, so könnte das Wasser weg sein, hatte ich mal bei mein Fiat Uno..
 

youngtimer

Foren Ass
Mitglied seit
4 Februar 2003
Beiträge
305
Das ist natürlich auch eine Möglichkeit-nur, daß dann nicht nur die Heizung aufhört zu arbeiten.... ;)
 
Beitrag enthält Werbung
 
H

Holger Haupt

Gast im Fordboard
Ja das mit den Ferndiagnosen ist immer so ein Ding, gel?

Das kann alles sein!

Mfg Holger
 
S

SVG

Gast im Fordboard
:D, ja zu erst hatte ich ja so ein "Analog", den hab ich dann blau gemacht...aber blau...langweilig, also LCD TAcho ersteigert und Stecker---> Eingebaut...
Und die Diagnose, dafür brachut man eine Büro Klammer oder ein Kabel, dann Spuckt er die Codes über die MotorKontrolleuchte aus

hat Ford den keine ?(
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben