D

DON

Gast im Fordboard
Hallo Ford menschen!
 
D

DON

Gast im Fordboard
RE: Frage

Habe eine Frage. Es geht um Ford Fiesta B.J. 07.1996

Unter Beifahrersitz und vorne, wo der Beifahrer die Füsse stellt ist eine Pfütze Wasser entstanden. Wo kannst das liegen? Habe Kühlwasser geprüft - alles in Ordnung...
 
K

Kim

Gast im Fordboard
[offtopic]Hi Don,

habe dein Thema ins entsprechende Board verschoben, damit es schneller gefunden wird!

Der Bereich Faq's betrifft auschließlich das Fordboard und nicht einzelne Fahrzeuge... :happy:[/offtopic]


Türgummis undicht? Beim Mondeo könnte das durch einen offenstehenden Pollenfilter enstehen. Ist das beim Fiesta evtl. auch so?

Gibt da einige Möglichkeiten ... aber heir kommen bestimmt noch einige Tips!
 
D

DON

Gast im Fordboard
Danke für Tipp, daran habe ich nicht gedacht, ich habe auch das Gefühl muss eigentlich nichts was schweres sein, oder Scheibenwaschanlage undicht? Wie ist eigentlich mit Wasser für Heckscheibe, gibt da eine Wasserleitung, kann da eine undichte Stelle sein?
 
F

FiestaDriver

Gast im Fordboard
Dieses Problem hatte ich im Sommer. Immer dann wenn ich die Klimaanlage anhatte, und es ausgemacht hatte. Dann kam vorne Wasser aus dem Gebläse raus (unten im Fußraum). Dieses Problem war gelöst, nachdem ich das Ablassrohr wieder frei gemacht hatte. Vielleicht ist dieses bei Dir zugestopft.

Hoffe, dass ich Dir dabei helfen konnte.

Gruß
 
Beitrag enthält Werbung
 
D

DON

Gast im Fordboard
Ne Klima habe ich nicht, na morgen möchte Zeit nehmen und reinschauen, mal sehen.
Danke für Tipps

Schöne Woche noch

Gruss
 

Puma-Axel

Kaiser
Mitglied seit
28 August 2003
Beiträge
1.230
Kann es sein, dass du in letzter Zeit ein Stromkabel (zb für ne Endstufe) von der Batterie aus in den Innenraum verlegt hast? Wenn ja, dann haste die Manschette mit den Kabeln möglicherweise nicht gut genug abgedichtet, obwohl dann das Wasser wohl eher auf der Fahrerseite rein kommen würde - aber möglich is alles
 
D

DON

Gast im Fordboard
Ich hab`s!!! Beim Putzen, habe ich wahrscheinlich eine Gummidichtung entfernt, und zwar unten, im Raum unter Windschutzscheibe, wo auch der Scheibenwischermotor steht, aber von Beifahrerseite. Da mit der Zeit sammelt sich Dreck und alte Blätter... mit Silicon abgedichtet fertig! Aber alles nachher im Auto sauber und trocknen, das hat Mühe gekostet.

Danke für Ihre Antworten

Don
 

Puma-Axel

Kaiser
Mitglied seit
28 August 2003
Beiträge
1.230
Es gibt im Baumarkt spezielles Trockensalz mit Behälter, das stellt man in des Auto über Nacht und am nächsten Morgen sieht man im behälter das aufgenommene Wasser
 
D

DON

Gast im Fordboard
Das ist ein sehr gutes typ, denn im Auto sind doch relativ oft die Scheiben beschlagen. Werde mich erkündigen nach dem Preis
:respekt
Don
 
B

Black Hunter

Gast im Fordboard
RE: Frage

Hi, habe gerade von deinem problem gelesen.
du bist nicht der einzigste der das hat- habe schon viele gesehen und teilweise erfolgreich repariert.
wenn du das problem noch hast, dann kannst ja mal bescheid sagen, vielleicht hilft es ja.

Tschau
mfg Black Hunter
 
Beitrag enthält Werbung
 
C

Crawfish

Gast im Fordboard
Habe auch eine Pfütze im Auto... Bei mir liegts aber am Kabel, welches ich durch die Dichtung gerammt habe.... *MIST*
 
C

Crawfish

Gast im Fordboard
Hahaha.... Das is net witzig.... ;) [schild]Manno[/schild]

Klar muss ich die Kacke abdichten... Muss mir nur noch überlegen womit es am Einfachsten geht...
 
W

waldguru

Gast im Fordboard
Hi!

Na dann nimm doch Silikon oder versuchs mit relativ breitem Panzertape... ich hoffe ja mal, daß Du den Stopfen nicht ganz zerfetzt hast... Oder Du nimmst einfach Isoband und wickelst das bei dem Kabel solange um eine Stelle, bis eine Art Stopfen entsteht, der das Loch abdichtet

MfG, Waldguru
 
C

Crawfish

Gast im Fordboard
hmmm...
nee...der Stopfen hat halt nur ein Loch mit Kabel drin...
Geht auch Heißkleber oder so? Ich hab das nämlich schon mit Iso-Band versucht...Danach waren 2-3Tage Ruhe...(hat glaube auch net geregnet...) und dann konnt ich wieder schwimmen gehn... Das Problem is ja: Es is ja net auf der Beifahrerseite, sondern auf der Fahrerseite! Das heißt es wird ziemlich glitschig an den Pedalen...
 
W

waldguru

Gast im Fordboard
Hi!

Der Heißkleber, so befürchte ich, wird wohl nur sehr schlecht an der Karosse halten.
Wie genau ist das denn beim MK4 realisiert? Ist dort nicht wie beim MK3 ein riesiger Gummistopfen, wo schon der Originalkabelbaum durchgeht?

MfG, Waldguru
 
C

Crawfish

Gast im Fordboard
Genau so isses bei mir auch... Ich müsste den Heißkleber also nur auf das Gummiding klatschen... Meinste das würde gehen???
 
W

waldguru

Gast im Fordboard
ich denke schon... Silikon hält da auf jeden Fall, kannst es ja aber auch erstmal mit Heißkleber versuchen... Läßt sich ja zur Not auch schnell wieder abziehen.

MfG, Waldguru
 
C

Crawfish

Gast im Fordboard
Ach mist man... Hab das Loch jetz einfach ma mit Silikon zugekleistert.... ma schaun obs hält...

@Waldguru: THX for Help!!!
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben