Fehlercode 9202 "Stromkreis zur Kraftstoffpumpe unterbrochen"

Danfoss01

Newbie
Mitglied seit
17 April 2022
Beiträge
2
Hallo,

ich fahre einen Ford Mondeo MK3 1.8l Bj.2002.

Jetzt zu meinem Problem...Habe das Auto abgestellt, wollte ihn wieder starten, aber das war nicht mehr machbar. Fehlersuche: Habe die Benzinpumpe bei eingeschalteter Zündung nicht gehört und dachte, ok, die Benzinpumpe ist hin. An der Benzinpumpe Stecker gezogen, Strom gemessen, aber es kam kein Strom an. Fehlerspeicher ausgelesen, der mir sagte, Fehlercode 9202 "Stromkreis zur Kraftstoffpumpe unterbrochen". Alle Sicherungen geprüft, heile...alle Massepunkte im Motorraum ( auch unter der Batterie)
gründlich gereinigt, 100% Kontakt...das Relai für diie Benzinpumpe getestet, heile.

Jetzt kommt das Problem: Ich bekomme Plus im Sicherungskasten an das Ralai, aber kein Minus. Habe den Minusleiter zum testen von der Batterie an des Relai gelegt, Relai arbeitet, bekomme dann auch Plus an die Benzinpumpe, aber kein Minus und der Fehler "orangene Motorkontrolleuchte" bleibt.

Wieso bekommte ich kein Minus auf das Relai und die Pumpe ? Was schaltet den Stromkreislauf ab "Minus" ...ich dachte immer, das die Stromversorgung über die Spannung abgeschaltet wird.

Es wäre echt nett, wenn mir jemand helfen könnte !!!!
 

rst

Benzin im Blut
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.718
Die Masse vom Pumpenrelais wird vom Motorsteuergerät aufgeschaltet
Für ein paar Sekunden nach dem Einschalten der Zündung und dauerhaft sobald der Motor läuft.
 

Danfoss01

Newbie
Mitglied seit
17 April 2022
Beiträge
2
Die Benzinpumpe war defekt, aber warum ich kein Masse auf das Relais bekommen habe kann mir keiner sagen.
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben