Marccom

Triple Ass
Mitglied seit
8 April 2007
Beiträge
277
Hallo Leute,


gibt es hier jemanden, der mir mal seine ganz persönlichen Eindrücke vom Duratec 30 V6 im Maverick schildern kann?

Ich denke da speziell z.B. an Fahreindrücke wie Beschleunigung, Durchzug, Laufruhe, Verbrauch,...etc.

Zuverlässigkeit und solche Dinge interessieren mich natürlich auch.


Danke Euch vielmals.

Marc
 
V

vitara

Gast im Fordboard
Hallo,

ich fahre jetzt seit 4 Wochen,ca. 2000km, einen Maverick, Bj.11/2004, mit dem 3 Liter V6 Motor.Bei Vernünftige Fahrweise, Autobahn mit 120 und Landstrasse mit 100, kein Vollgas beim Ampelstart (meistens :D ) brauche ich 10,9 Liter Normalbenzin.
Durchzug hat die Kiste ohne Ende, haben schon div. BMW-Fahrer erleben müssen.... aber eigentlich kein Auto zum schnell fahren, eher was zum gemütlichen cruisen.
Wenn der Motor warm ist, sieht man nur am Drehzahlmesser, das er läuft :), ist absolut ruhig.
Macht richtig Spaß. mit dem Auto zu fahren

Gruß Thorsten
 

Marccom

Triple Ass
Mitglied seit
8 April 2007
Beiträge
277
Hi,

vielen Dank.

Klingt ja erstmal nicht übel.

Gut der Windstar ist etwas schwerer, da könnte sich dann der Verbrauch etwas höher gestalten, wenn er das Maschinchen bekommt.

Bj 2004?...ist das noch die 197 oder schon die 203PS-Version? Wobei ich vermute, dass die 6PS den Kohl nicht fett machen oder die 18Nm.

Das mit dem ruhigen Lauf habe ich schon mal in einem Testbericht gelesen. Das erstaunliche daran ist, dass der Motor über keinerlei Ausgleichswellen oder ähnliches verfügt und trotzdem über eine enorme Laufruhe...und das als V-Motor.

Die Idee den Motor zu beschaffen gefällt mir immer besser.


Vielen Dank nochmal für Deinen Bericht. Hat mir geholfen.


Gruß

Marc
 
V

vitara

Gast im Fordboard
Hallo,
ist die Version mit 203 PS, wobei ich auch glaube, das es hier auf ein paar mehr oder weniger nicht mehr ankommt :).

Gruß Thorsten
 

shaft

König
Mitglied seit
30 September 2003
Beiträge
758
Hatte den Thread gar nicht gesehen.

Also, ich bin seit April auch Besitzer eines Ford Maverick V6. Hatte vorher den 2,3er mal probegefahren aber der zieht die Wurst nicht vom Teller. Habe zum Vergleich meinen Ford Cougar V6.
Der V6 fährt schön laufruhig auch im Hängerbetrieb. Wenn er in die richtigen Drehzahlen kommt hab er auch nen schönen Schub. Allerdings merkt man schon deutlich die Automatik, das die nur ne 4 Gang ist. Beim schalten bei ca. 120 in die letzte Stufe braucht er schon einiges um auf Endgeschwindigkeit zu kommen.
Verbrauch, naja. Unter 11,3l kam ich nie. Beim sportlichen fahren nimmt er 13L. mit 1500KG am Haken sind es 15L.

Das schönste ist aber der ruhige V6 Sound. Mit ner Sportauspuffanlage brabbelt er dezent.

Es ist halt kein Sportwagen.

Gruß

:happy:
 
Beitrag enthält Werbung
 

Marccom

Triple Ass
Mitglied seit
8 April 2007
Beiträge
277
Hallo,

Danke für die Antwort...es interessiert mich nach wie vor.

Was vielleicht noch nicht richtig rausgekommen ist, ist dass ich den Motor in meinen Windstar (Motorschaden in Mai) transferieren will.

Mittlerweile bin ich hier von der Version aus dem Maverick/Tribute wieder ab, da der Motor ein völlig anderes Layout hat.

Mittlerweile hab ich ein supergünstiges Angebot für einen 04er Taurus Unfaller mit dem Duratec 30...ist auch bereits die neue Version mit 203PS und 40.000 mi (68000km).

Der Taurus ist in Layout und Aufhängung beinahe ientisch mit dem Windstar (welch Wunder, basiert der Windstar schliesslich auf dem Taurus Kombi) und wird wesentlich weniger Probleme machen.

Der Verbrauch von 11-13Liter würde völlig i.O. gehen, da der Windstar mit dem 56PS schwächeren Vulcan 30 schon 13-15 Liter verbrauchte und langfristig auch eine Gasanlage geplant ist.

Einen Sportwagen brauche ich nicht...wird der Windstar mit seinen 5,14m x 1,94m x 1,67m und 1950Kg leer auch nie sein.


Gruß

Marc
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben