Erfahrung mit K&N 57i Perf. Kit beim 2,5L V6

2

2Row

Gast im Fordboard
Hallo Zusammen,
hat von euch jemand Erfahrung mit dem Performance Kit (Pilz) von K&N in puncto Ansauggeräusch :musik: und allg. Auspuffsound oder ist das rausgeworfenes Geld?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Auspuffsound verändert sich nicht durch den Luftflilter!
Das Ansauggeräusch ist relativ leise bis ca. 3500 - 4000 U/min, da gehen die Schaltsaugrohre auf und er böllkt regelrecht los!
Ist schon ein geiler Sound!
Falls Du dir noch Leistungszuwachs davon versprichst, muß ich dich diesbezüglich enttäuschen.

Ob es rausgeworfenes Geld ist, da gehen die Meinungen auseinader. Hat halt alles seine vor und Nachteile.
Nachteil ist, das der K&N (und auch andere Baugleiche Hersteller) dadurch warme Luft aus dem Motorraum ansaugt.
 
2

2Row

Gast im Fordboard
Dann wird bestimmt eine extra Kaltluftzufuhr nicht schaden (Flexrohr)?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Ist im Lieferumfang des K&N 57i Kit für den Cougar dabei. Besser wäre noch, wenn man ihn komplett vom warmen Motorraum abschottet.
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
Mal eine algemeine Frage zu Luftfiltern, wie sieht das den mit TÃœV aus? Gibt das Probleme beim eintragen oder so?

Tom
 
Beitrag enthält Werbung
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Normal nicht weil 1. Die Tüver die Teile schon recht gut kennen und 2. Weil ja die Papiere dabei sind (Teilegutachten).
Zumindest bei KN ist das so aber ich denke bei den anderen Herstellern geht das genau so.

Und noch zum Schluß ich finde es kein Rausgeworfen Geld denn es macht einen Haidenspass den Motorsound zu hören.
Mir ist es nämlich lieber wenn das Auto bei normaler Fahrweise relativ leise ist aber wenn man dann mal will muss auch was kommen. :musik:
Dann freut man sich viel mehr auf den Klang und nervt die Nachbarn nicht so.
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Hallo,

ich hab mir das 57i auch eingebaut. Also Leistungszuwachs hat man schon (so max. 10PS). Hab ich vor und nach Einbau während der Fahrt von nem Freund mit seinem Laptop auslesen lassen.
Mal abgesehen davon ist der Sound wirklich geil!
Wegen der angesaugten Warmluft: K&N bring jetzt seine Generation2 Kits raus, die dagegen etwas abgeschirmt sind. Auch für das alte Kit kann man so eine Abschirmung installieren, hab ich bei mir gemacht.
TÃœV und Polizei juckt das nicht weiter.

Hoffe das hilft etwas.
(Auf jeden, keine Geldverschwendung) :D
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Ich hab den auch drin und find ihn richtig geil. Aber ich glaub da gab es auch mal ne Umfrage wer welchen drin hat. *kreisch* Admin bitte zusammenführen! Bescheid!

Wie liest man PS aus? Mehrleistung - nicht merklich.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Jup, gab ne Umfrage.
War aber in der Tuningecke und bezog sich nur darauf, rauszufinden wer was unter der Haube hat.
Zu der Umfrage geht es Hier

[offtopic]Threadnamen angepasst[/offtopic]
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
PS auslesen war vielleicht falsch ausgedrückt. Besser: die Drehzahlen. Geht alles über Diagnosesoftware und Bordsoftware. Da kann man sich dann Graphiken ausgeben lassen die den Drehzahl-Verlauf angeben. Mit den entsprechenden Formeln kann man dann die PS ausrechen. Kein Problem für 'nen Physik-Student (mein Kumpel)!
Real tut man die aber wirklich nicht merken! 10PS im Maximum mehr im Vergleich zu 170PS, das sieht man halt nur auf dem PC.

Trotzdem, der Sound war das bischen Geld wert (120€ inkl. Versand bei EBAY). :comp1:
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Wie hatte der sein Laptop angeschlossen? Bekommt man so ein Kabel irgendwo oder kann man das selber basteln?

Auch haben will! :rolleyes:

Wie bei Fast and the furious :D immer das Notebook dabei. Wo wir schon wieder eine Funktion für den Car-PC hätten.

Ich sag nur Tacho is out, TFT is in! Täglich neue Tachofolie :respekt
 
Beitrag enthält Werbung
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Fast and Furious hab ich zwar nich gesehen (konnte nich mit ansehen, wie die schicke Autos kaputtmachen :( :cry: ), aber bei mir gings so:

Das geht über den ODB2 Stecker der sich bei mir hinter dem vorderen Aschenbecher befindet. Hab aber gelesen das Ford das Ding ständig umgelegt hat (z.B. in den Motorraum, unter den Stifthalter und sonst wo hin).
Ich hab meinen Stecker von nem Freund, der bei Ford arbeitet, geklauft bekommen. Stecker soll glaub ich 70€ kosten.
Wo mein Kumpel die Software her hat, weiß ich aber nicht (ich glaub irgendwo im Internet oder bei Kazaa oder so). Sollte für Audi sein, war aber universell für die meisten Autos.
War jedenfalls lustig!
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
@cougarman Am einfachsten geht das mit einem Interface auf Basis der sog. ELM Chips (gibts z.B. hier: http://www.obd-2.de/kabelst.html) . Da gehst du mit einem seriellen Kabel vom Laptop in das Interface und von da mit einem Kabel ins Steuergerät. Über passende Software kannst du dann alles mögliche auslesen. Hab's zwar noch nicht selber ausprobiert aber die ScanTool Software sieht ganz gut aus und ist vor allem umsonst. Hier der Link: http://www.scantool.net/

Bye,
Tom
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
Einbau?!?

Wie sieht das eigentlich mit dem Einbau des Luftfilters aus? Ist das relativ einfach zu bewerkstelligen? Ich stell mir das ja nicht so schwer vor, aber wer weiß... ;)

Tom
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Einbau war ansich einfach.

Ich hatte trotzdem 2 probleme:
1. Man sollte für den neuen schwingungsdämfer ein loch bohren --- hat aber dann alles nicht gepasst, also wieder das alte loch daneben.
2. der temperatursensor wollte nicht ins neue loch passen --- also loch vergrößert und rein damit --- dafür behinderte der sensor dann beim anbringen

war aber alles nich so wild :applaus
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
Hi Achim,
danke für den Link! Sieht ja gar nicht so schwer aus.
Ich hab mal bei eBay geschaut, aber da finde ich nur den 57i für Focus, Mondeo, usw. Passt der dann auch für den Cougar?!? Mag nicht unbedingt den Luftfilter für €150 beim Zubehörhändler kaufen wenn's ihn da auch für €50-60 gibt.

Bye,
Tom
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Wenn der Verkäufer MicksCar oder so ähnlich heißt dann ja! Der hat den auch für Cougar V6. Von dem habs ich auch.
Nach dem Kauf bekommste ne e-mail wo du dein Autotyp angibst. :wow
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
Danke für den Tip cougar_master. Was hast du denn für deinen gezahlt?

Tom
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Bei mir auch.
Es gab keine Probleme.
Haber aber glaube ich 120€ bezahlt :burn 1
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Jo, easy. Bei mir hat alles gepasst. Hab sogar das original-Loch verwendet. Mit bissl biegen hats auch gepasst.
 

tst89

Lebende Legende
Mitglied seit
11 Februar 2004
Beiträge
1.885
Hi zusammen!

Ich bin auch sehr an einem offenen K&N Luftfilter interessiert.

Hab zur Zeit den normalen Drop-In Filter drin und überlege ob ich mir den offenen hole. Hat jemand den Sound aufgenommen? Der würde mich sehr interessieren. Will nicht dass der zu "prollig" wird.

Danke & Gruß
Thomas
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Also ich find es ok. Es fällt erst so ab 4000 Touren auf. Is also nicht soo prolig. Is auch nicht übertrieben laut

Wüsste jetzt nicht wie ich das naturgetreu aufnehmen soll.
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
HMMMM ich weiss nicht.
Hört sich für mich ein bißchen "dumpf" an, denke da hört man noch die Auspuffanlage mit.
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Naja, das hört sich ja net so doll an wie es in Natur is. Wenn sich meiner so anhören würd, stände er wohl in der Werkstatt :D
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Ja, der "live" Sound ist viel aggressiver. Ausserdem ist der Klang während der Fahrt, wenn der Motor Leistung bringen muss, gar nicht mit dem im Stand zu vergleichen.
 
S

southern_coug

Gast im Fordboard
Wie habt ihr denn das Flexrohr zwecks Kaltluftzufuhr eingebaut?
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Na wie es in der Beschreibung steht!
Direkt unter dem Pilz mit Kabelbinder befestigt und das Rohr nach unten durch den Motorraum geführt. Das Ganze mit seinem Ansaugstutzen dann wieder mit Kabelbinder am Unterbodenschutz befestigt!

War no Problem! 8)
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben