cd 6000 mit bluetooth freisprechen ind fiesta einbauen

Icebear

Mitglied
Registriert
23 August 2008
Beiträge
72
Alter
54
Ort
Duisburg / Inning am Holz
Hallo gemeinde,

ich habe privat einen Fiesta BJ 2007 und fahre als Dienstauto einen 2010 Transit in dem ist ein CD 6000 mit Bluetooth eingebaut da dieser jetzt in den schrott geht wollte ich das radio in meinen fiesta einbauen.

Ist das machbar so das ich die freisprechanlagen im fiesta nutzen kann und wenn ja kann man das micro problemlos umbauen oder ist das im kabelbaum verwurstet???

Gruß

Icebear
 
U

Uli

Gast im Fordboard
Das Mikrofon sitzt normalerweise in der Dachkonsole. Die Leitungen dorthin müssen verlegt sein.

Schwieriger wird aber wohl die Freisprecheinrichtung. Es wundert mich dass es das zusammen mit dem simplen Ford-Radio 6000 gibt. Ich dachte eigentlich, dass es nur von "besseren" Radios, also SONY oder Navis unterstützt wird. Jedenfalls ist es ein externes Modul, das mit dem Radio kommuniziert. Auch das Mikro ist daran angeschlossen. Es nennt sich "Sound & Connect". Der Kabelbaum des Fiesta muss für dieses Modul vorbereitet sein, der Anschlussstecker muss also bereits unbenutzt vorhanden sein, sonst hast Du eher keine Chance, das zu transplantieren. Das Mikrofon wird auch an dieses Modul angesteckt. Eine Freischaltung mittels Wartungscomputer beim Ford-Händler kommt natürlich auch noch dazu. Es hängt also sehr davon ab, welches Ausstattungsniveau der Fiesta hat, insbesondere im Armaturenbereich.
 
U

Uli

Gast im Fordboard
Nein, die Original-Radios haben bis heute alle...
- kein Bluetooth-Einrichtung
- keinen USB-Anschluss
- keine Sprachsteuerung
Das alles gibt es als Aufpreis-Option. Für diesen Aufpreis wird das S&C-Modul verbaut, das genau diese Funktionen bietet. Das Radio bleibt dasselbe, ob mit oder ohne die Option.
 
U

Uli

Gast im Fordboard
Klar wird es über's Radio bedient, aber mehr auch nicht. Realisiert wird es durch das S&C-Modul im Hintergrund, nicht durch das Radio selbst. Radio und Modul kommunizieren dafür ganz fleißig über den CAN-Bus miteinander.
 
U

Uli

Gast im Fordboard
Theoretisch ja. Einzig das Wörtchen "nur" ist hier wenig passend. Denn....
1. Das Modul aus dem Transit muss ungeachtet von dessen Baujahr noch aus dem Jahr 2007/Anfang 2008 stammen um überhaupt zu Deinem Fiesta zu passen
2. Dein Fiesta muss kabeltechnisch für den Anschluss dieses Moduls vorbereitet sein
3. Das Radio in Deinem Fiesta muss zur Kommunikation mit dem Modul in der Lage sein
4. Das Ganze muss dann in einer Ford-Werkstatt freigeschaltet werden.
 

Icebear

Mitglied
Registriert
23 August 2008
Beiträge
72
Alter
54
Ort
Duisburg / Inning am Holz
ok das radio könnte ich ja auch das aus dem transit nehmen das ist ja das selbe von der bauform. ich denke ich fahre mal zu meinem freundlichen und lass das mal checken ob der fiesta soweit vorbereitet ist
 
Oben