Zahnriemen oder Steuerkette?

Ayleen

Mitglied
Mitglied seit
2 Dezember 2011
Beiträge
60
Hallo :)
Ich habe mir letzte Woche einen Cougar V6 2,5 gekauft. Der Verkäufer antwortete mir auf meine Frage bzgl. des Zahnriemens,
dass das Auto eine Steuerkette hat. Als ich jedoch heute mit meinem Vater mit dem Kühlwasser gekämpft hatte,
habe ich ihn gefragt was das für ein Riemen wäre. Er meinte es wäre der Zahnriemen.

Da es für mich auch mehr als Riemen aussah als nach Kette komme ich ins grübeln.
Es ist das selbe Teil wie bei Red-Cougars Motorumbau zu sehen ist:



Was ist es nun? Zahnriemen oder Steuerkette?
Kenne mich leider absolut nicht mit Autos aus, und da der gute schon 160.000 km hat, würde mich ein Zahnriemenwechsel
finanziell umbringen ;D

Lg
Ayleen
 

Lacky1966

Doppel Ass
Mitglied seit
5 Juni 2011
Beiträge
158
Der 2,5er hat eine Steuerkette.
Der Riemen, den du angezeichnet hast, ist der Rippenriemen (Keilriemen) für die Lichtmaschiene.
Ein Zahnriemen würde nie so offen liegen.
Bei der Steuerkette (für die Nockenwellensteuerung zuständig) sollte man nur mal die Kettenspanner wechseln.
 

tobiasbierwas

Lebende Legende
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
5 August 2004
Beiträge
1.703
Das ist der Rippenriemen, oder auch Flachriemen

Der ist für die Nebenaggregate, wie Wasserpumpe, Generator, Servopumpe, Klimakompressor....

Die Steuerketten siehst du nicht, die sind unterm Ventildeckel, diese fette Wölbung wo der Pfeil drüber läuft.
 

Ayleen

Mitglied
Mitglied seit
2 Dezember 2011
Beiträge
60
Danke euch, da bin ich jetzt beruhigt.
Wie ist der Kostenpunkt um die Kettenspanner zu wechseln?
 
Beitrag enthält Werbung
 

Lacky1966

Doppel Ass
Mitglied seit
5 Juni 2011
Beiträge
158
Frag mal den freundlichen Ford Händler, auch nach den Interwallen.
Hab mich da noch nicht kündig gemacht.
 
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
894
bevor du Geld zum Fordschrauber trägst...den Kettenspanner brauchst du natürlich nur zu wechseln wenn die Ketten ein deutliches Klackern von sich geben! das kann Man(n) übrigens nicht überhören!
 

Cougar-St220

Megaposter
Mitglied seit
8 Mai 2004
Beiträge
3.449
Richtig. Es gibt keinen von Ford vorgeschriebenen Wechselntervall wie z.B. für den Zahnriemen. :happy
 

RedCougar

Megaposter
Teammitglied
Administrator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
12 September 2003
Beiträge
10.238
tobiasbierwas schrieb:
Der ist für die Nebenaggregate, wie Wasserpumpe, Generator, Servopumpe, Klimakompressor....
Die Wasserpumpe sitzt beim Cougar auf der anderen Seite (Fahrerseite) des Motors und wir von dem kleinen, zweiten Keilriemen angetrieben ;)
 

Ayleen

Mitglied
Mitglied seit
2 Dezember 2011
Beiträge
60
Silberberglöwe schrieb:
bevor du Geld zum Fordschrauber trägst...den Kettenspanner brauchst du natürlich nur zu wechseln wenn die Ketten ein deutliches Klackern von sich geben! das kann Man(n) übrigens nicht überhören!
Ok, dann wird Frau das hoffentlich auch nicht überhören :D
 
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
894
@Ayleen
wenn du denkst du hast unter der Haube zusätzlich eine Nähmaschine verbaut...dann ist es soweit!
 
Beitrag enthält Werbung
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben