Irishman

Grünschnabel
Mitglied seit
11 August 2004
Beiträge
19
Jau ich melde mich auch mal wieder....

Schande über mich, war halt wegen dem Roadster anderweitig unterwegs

Meine Ex-Holde (is aber neh andere Baustelle) hat mir jetzt meinen Scorpio wieder vor die Tür gestellt (Facelift Kombi 2.0L) und sagte mir, er hat Probleme mit anspringen.

Kurz und gut, die Hütte will garnicht mehr, Anlasser dreht, gefühlter einer Zylinder versucht die Möhre zum laufen zu bringen, aber das war auch schon....

Hab mir jetzt Kerzen bei Ford besorgt (oha, die müssen wir erst bestellen, und ich dachte mein Roadster währe ein Exot)....

Schon mal jemand ne weitere Idee???

Hab hier viel gelesen, aber die, die das Problem gelöst haben, haben sich leider nie über den Lösungsweg ausgelassen....


greetz Irishman
 

z1300gill

Doppel Ass
Mitglied seit
28 Juni 2006
Beiträge
158
Moin, jau, Kerzen sind erstmal sinnvoll, Meiner hat gestern auch Neue bekommen und startet wieder gut. Dann geht es ja auch schon los mit ausprobieren: Springt er mit Startpilot/Bremsenreiniger an, Einspritzsystem und Benzinfilter prüfen/tauschen. Luftfilter hat die Holde bestimmt auch nicht gewechselt, nachsehen kost nicht viel. Beim Kerzenwechsel alle Funken betrachten und wenn da alles gut ist: Mal am Kabel vom Kurbelwellensensor wackeln (in Fahrtrichtung rechte Motorseite über dem Anlasser, dünner Kabelbaum dran, mit 1 Torxschraube),den habe ich auch mal gepackt bei solchem Verhalten, für ein paar Euro im Zubehör erhältlich. Für eine Woche hat da abwischen und wieder einbauen geholfen. Und dann sehen wir weiter. Gruß
 

Irishman

Grünschnabel
Mitglied seit
11 August 2004
Beiträge
19
Danke,
werd denn mal morgen (bei diesen schönen Wetter) mal die Kerzen wechseln,
aufn Luftfilter bin ich auch gespannt *ggg*

Den Rest mach ich wenn ich mal nen Kumpel zurhand habe, werde berichten

lg
 

Bonderøv

Foren Ass
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
341
Hat der auch diesen Crash-Schalter (wie der Sierra zB)?Vielleicht ist der ja ausgelöst!?
 

Irishman

Grünschnabel
Mitglied seit
11 August 2004
Beiträge
19
soderle,

neue Kerzen sind drin und siehe da, er brummt wieder. Dabei hab ich dann noch einen losen Schlauch gefixt (tippe mal auf die Abgasvorwärmung, kenn mich da nicht aus).

Jetzt werd ich das ganze mal weiterbeobachten....

greetz
 
Beitrag enthält Werbung
 

z1300gill

Doppel Ass
Mitglied seit
28 Juni 2006
Beiträge
158
Jo, der Scorpio hat den Crash-Schalter ( Schalter im Kofferraum, der bei starken Erschütterungen auslöst und die Benzinpumpe abschaltet. Mit Hinweis in der Fahrersonnenblende ). Aber dieser Scorpio wollte ja noch 1 Topf starten, ein wenig, das sollte ohne Pumpe nicht mehr zu hören sein. Statt dessen lieber ein Kerzenproblem, ist doch so schön einfach und günstig zu lösen. Glückwunsch zur Motorfunktion, ob allerdings irgendwie das Abgas vorgewärmt wird überlege ich noch mal....Gruß Martin
 

Irishman

Grünschnabel
Mitglied seit
11 August 2004
Beiträge
19
o.k.

Ich meinte eigentlich das Ding, wie man die Hütte von E2 auf Euro 2 bekommt.

Abgasvorwärmung gibbet ja bei Einspritzern (zum Glück) nicht mehr.
(zudem hab ich das mit der KAT-Heizung bein Roadster verwechselt, Asche auf mein Haupt, sowas gabs ja bei unseren Dicken auch nicht)

Heute mal die Eltern besucht, neue Baustelle: Wisch-Wasch spritzt kein Wasser, es sei denn, man wackelt wie blöde am Hebel, hinten funktionierts ohne Probleme....

Schon mal einer den Lenkstockhebel zerlegt?

Greetz
 

Irishman

Grünschnabel
Mitglied seit
11 August 2004
Beiträge
19
Nun hab ich die zweite Hürde auch geschafft....

Lenkstockhebel ausgebaut und Fehler lokalisiert:

War ein Kabelbruch am Hebel selbst (blöde Sache das Ding auseinanderzunehmen) hatte aber vorher schon genügend Stress das Teil auszubauen (war halt schon dunkel).

Also, Hebel von dem inneren getrennt, Gummitülle entfernt und dann die ganze Wahrheit, Kabelbruch :aufsmaul

Lötmaschine augepackt, zusammengesteckt, durchgemessen, runter ins Auto und... :fight

Hütte spritzt und wischt ohne Unterbrechung.....

:blah :motz :blah

Rätsels Lösung:
Man muss beim zusammenschieben des Griffes auf den Hebel das Knöpfchen für die Wisch-Wasch feste reindrücken, sonst rastet die nicht richtig ein...

nach gefühlten 20 Liter Waschmittel und anschließenden 5 Stunden SchraubenwiederinsAmaturenbrettreingefummel :mp

geht es jetzt wieder....



greetz

p.s. falls noch jemand mitliest, als nächstes kommt entweder Heckscheibenheizung, Heckschloss, Doppelverriegelung oder Scheibenwaschwasserdüsenheizung ins Programm
(mal sehen, was mir sonst noch auffällt) :applaus

(ich werd doch aus der Hütte wieder mein eigens Auto machen können???)
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben