Probleme mit Wasserpumpe

overkill0815

Triple Ass
Mitglied seit
5 April 2003
Beiträge
249
Moin,

mein Mondeo (BJ 2001, TDDI, 2,0 BWY) kommt langsam in die Jahre, wo die ersten erneuerungen/reparaturen anstehen. Aktuell hat sich die wasserpumpe gemeldet (Kühlwasserverlust beim öl ablasen gesehen) Nun ist ja beim Mondeo die Wasserpumpe von der Servopumpe angetrieben, und da ist das teure Problem.

Wasserpumpe kostet ca 100€, geht ja noch, aber Servopumpe kostet knapp 500€. Jetzt habe ich beim Händler im Teileprogramm gesehen, das es einen Reparatursatz für die Wasserpumpe gibt, für ca. 30€. Hat jemand ne ahnung, ob das was taugt? Ich seh eigentlich nicht ein, die Servopumpe gleich mit zu tasuchen, wo die noch gut ist. Der mechaniker hat mir enpfohlen, die Servopumpe gleich mit zu tauschen, wenn die Wapu hinüber ist!

Vielen Dank für euren Infos´s.

Gruß
Benny
 

stab23

Foren Gott
Mitglied seit
15 Januar 2005
Beiträge
2.021
Mit welcher Begründung denn ?? Wenn es das Teil einzeln gibt, wieso sollte man es nicht auch einzeln austauschen ? Oder zerfällt die Servopumpe zu Staub wenn man die WaPu abnimmt ?
 

petomka

Haudegen
Mitglied seit
23 Juli 2006
Beiträge
577
Original von overkill0815
Der mechaniker hat mir enpfohlen, die Servopumpe gleich mit zu tauschen, wenn die Wapu hinüber ist!
Kommt auf den Zustand der Servopumpe an, bzw dessen Verzahnung auf der Welle, die die Wasserpumpe antreibt, ist diese Verzahnung schon recht ausgenudelt, hilf dir auf eine neue Wasserpumpe nicht, im gegenteil damit zerstörst du nur die Antriebsseite der Wasserpumpe. Also erst mal gucken, dann entscheiden was du wirklich an Teilen brauchst.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Mondeo MK3 3
L C-Max MK2 0
86teufel Recht und Gesetz 1
M StreetKa 3

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben