Probleme mit BASS

B

Björn_R

Gast im Fordboard
Ich hab in meinem MK3 ein Kenwood Tuner drin, der die Türboxen ansteuert.
Als Bass hab ich eine Basskiste und einen Verstärker drin.
Nun hab ich seit ein paar Wochen feolgendes Probs:
Wenn ich ganz normal(egal welche Lautstärke) Musik höre, dann hab ich halt den normalen Bass drin, dann plötzlich verringert sich der Bass und bleibt einige Zeit "gedämpft", dann geht er wieder auf normal zurück und dann wieder weg. Und halt immer so weiter.
Das kommt in unregelmäßigen Abständen(manchmal alle zehn bis zwangig Sek., oder auch mal ein paar Minuten) und dauert auch verschieden lang an.
Woran könnte es liegen???
Gruss
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
geht der bass in den Türen und an der Kiste weg? Was ich meine liegt es am Radio oder an der endstufe?
 
B

Björn_R

Gast im Fordboard
Der Kalng bleibt in den Türen. Die Türboxen haben fast keinen Bass. Also es geht an der Kiste weg. Dachte erst mein Verstärker hat ne macke und hab einen neuen eingebaut, aber das brachte auch nichts. Hab immernoch das gleiche Problem. ?(
Gruss
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
es kann am chinchkabel liegen, oder an der masse?

hast du chinch und plus leitung getrennt verlegt?
 
B

Björn_R

Gast im Fordboard
Ja, sind getrennt verlegt.
Masse ist auch vorhanden. Hab die Kontaktstelle auch schon blank gemacht.
Der Verstärker geht auch nicht auf Störung. Ist halt so, als ob jemand nen runterregelt und dann nach einiger Zeit wieder hoch.
 
Beitrag enthält Werbung
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
wie alt ist dein verstärker? wieviel chinch ausgänge hat dein Radio? wie ist der woofer an der endstufe angeschlossen?
 
M

Machine

Gast im Fordboard
Könnte sein das du ein Masseproblem hast. Wo hast du denn deinen Massepunkt??
Oder die Endstufe wird zu heiß und regelt die Leistung runter, aber da du schon eine andere probiert hast scheidet das eher aus.
Dann bleibt noch Chinchkabelbruch.
Das ist schwierig, ich versuch mal was rauszukriegen, kann dir aber nix versprechen.
 
B

Björn_R

Gast im Fordboard
Also das Radio hat zwei Chinchausgänge, ist aber nur der eine Verstärker angeschlossen.
Den Massepunkt hab ich direkt an der Karosse(Lack hab ich dort entfernt)
Der Woofer ist an der Endstufe dran.
Der Verstärker den ich vorher drin hatte, war ca. ein 3/4 Jahr alt.
Den ich jetzt drin hab , ist seit gestern drin!
Heiß wird die endstufe nicht. Wird normal handwarm, wnn ich das Radio länger an habe.
Wird wohl irgendwo am Kabel liegen, denke ich langsam?! ?(
Gruss
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ich denk auchmal das es am kabel liegt, mußte mal mit nem anderen probieren, es kann auch sein das dein woofer falsch angeschlossen ist und dadurch die endstufe immer dicht macht.
 
B

Björn_R

Gast im Fordboard
Angeschlossen ist er richtig(ist ja nur das Lautsprecherkabel an Plus und Minus). Hab das Problem erst seit ein paar Wochen. Ich werde mal ein anderes Chinchkabel kaufen und es dann mal versuchen.
Ach ja, oder kann es daran liegen: Der Werkstattmeister hat mir mal gesagt, dass beim Mondeo die Lima runterregelt, wenn die die volle Leistung gebraucht wird. Könnte es sein, das der Verstärker dadurch zu wenig saft bekommt?? ?(
Gruss
 
K

keks77

Gast im Fordboard
halte mal ein analoges meßgerät an die endstufe und schau mal was die spannungsversorgung da macht.
analog deshalb da sie schneller messen können bei spannungsschwankungen.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Mondeo MK3 3
L C-Max MK2 0
86teufel Recht und Gesetz 1
M StreetKa 3

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben