Instrumentenbeleuchtung

Felix

Doppel Ass
Mitglied seit
16 April 2003
Beiträge
134
Da hier im Mondeoforum zur Zeit irgendwie nichts los ist, mal ein neues Thema.

Wer von euch hat denn schon mal an der Instrumentenbeleuchtung rumgebastelt und was ist dabei rausgekommen? ?( Bin am überlegen ob ich mich da mal ran traue - aller dings weis ich nicht so richtig was das für ein Aufwand ist!!

Fakt ist, da schon eine Birne bei mir hin ist - muß also über kurz oder lang sowieso da rein.

Also schreibt mal - was ihr so gemacht habt (farbe, vielleicht andere
Tachoscheiben)! Wie schwer oder leicht der Aus-, Um- und Einbau ist. Und was man tunlichts vermeiden sollte!! :idee
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Was hastn fürn Mondeo?
Hab das bei meinem auch schonmal gemacht.

Naja is schon nen bissl arbeit aber es geht.

Was willstn genau wissen?

Ausbau is sehr einfach. Naja und dann kommts drauf an was du machen willst
 

Felix

Doppel Ass
Mitglied seit
16 April 2003
Beiträge
134
Achso :wand :wand isn MK1 !!

weiß ehrlich gesagt noch nicht so richtig was ich mache .. ob ich nur die kaputte ersetze oder irgendwie umbau auf z.B. blaue Hintergrundbeleuchtung.

Wollte halt mal wissen was Ihr so gemacht habt bzw. machen würdet :D :D



P.S. ... Kommt ja nun die kalte Jahreszeit wo wieder mehr Zeit fürs basteln ist ... :D
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
naja beim Lampe wechseln wirds mit sicherheit nicht bleiben :D

Das kenn ich.................................................


Auf andere Farbe is so ne Sache da mußte beim 93er Model die grüne Farbe von den Ziffernblättern abkratzen und anstatt Glühbirnen mußt du SMD´s Benutzen.
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Andere Tachoscheiben reinsetzten soll ganz schön aktig sein, da du dafür die Zeiger ab haben mußt. Und die wieder richtig drauf zu kriegen ist wohl nicht ganz einfach ...
 
Beitrag enthält Werbung
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Ja davon kann ich ein Lied singen.Meine Tankanzeige zeigt immer noch nicht die richtigen werte an. Is echt nich so leicht .

Man sollte vorher die Zahnräder mit nem Zeichen versehen.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Reicht es nicht, bei der Tankanzeige volltanken und dann die Nadel bei VOLL aufzustecken? ?(
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja genau Micky das hab ich auch vor.

Bin aber noch nicht dazu gekommen, leider.

Haste ne idee wegen der Temp anzeige?meine Garage ist ca. 50 km von zuhause weg. Das is Blöd will ja auch nicht nee stunde rumsitzen und warten bis der Motor abgekühlt is.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Tempanzeige? Du weisst doch sicher (ungefähr) wo sie immer steht wenn der Wagen warm ist. Fahr ihn nach dem Umbau warm und steck die Nagel an die Position.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Mir ist aufgefallen, dass die sowieso bei fast jedem Mondeo woanders steht. Bei dem einen kommt die Nadel nicht über das N (von NORMAL) überweg, beim anderen geht die Nadel immer bis zum A.
Ist allerdings auch vom Thermostat abhängig...
 
Beitrag enthält Werbung
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Ja is ja eh nur so ca. ungefähr.

Naja Trotzdem sollte man die genze Sache nicht unterschätzen.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
... das ist klar, wenn du merkst, dass die Tempanzeige nach dem Umbau zu viel oder zu wenig anzeigt, gibt es eh nur 2 Möglichkeiten:
Entweder die Nadel steht schief, oder du hast dir zeitgleich mit dem Umbau einen anderem Mangel (z. B. kaputte WaPu/Thermostat) eingefangen. :wand
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben