Heizung Scorpio

C

Cat-driver

Gast im Fordboard
Hi Leute,

folgendes: die Heizung (Scorpio 2.0 DOHC bj 89 oder 90) tut´s nicht wirklich, nur noch lauwarm. Thermostat ist schon neu, scheint zu arbeiten, trotzdem keine Besserung, Anzeige im Amaturenbrett zeigt auch weniger als üblich an, Sensor ist auch schon getauscht. Regler der Heizung scheint zu funktionieren, zumindest klackt es vorne wenn man voll aufdreht. Kühlwasser sieht recht sauber aus, also sollte nix verstopft sein ...

Was kann´s sein? Wasserpumpe meinet mal jemand ...

Grüsse
Cat-driver
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Aber wenn die Wasserrpumpe kaputt wäre müßte die Motortemperatut hoch gehen.
Die niedrige Temperaturanzeige könnte auch am Temperaturgeber liegen.
Es könnte sein das der Wärmetauscher verstopft ist, spüle diesen mal durch.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
[offtopic]Hallo Cat-Driver,
was hälst du davon, wenn du dich HIER einmal vorstellst. Dann wissen wir auch wer du bist. :happy:[/offtopic]
 

youngtimer

Foren Ass
Mitglied seit
4 Februar 2003
Beiträge
305
Und dann schau mal hier rein. Unter Technik/Tipps&Tricks findest Du eine mögliche Anleitung zum Entkalken/Reinigen des Wärmetauschers.

Ist leider eine Sierra/Scorpio Krankheit.
 
C

Cat-driver

Gast im Fordboard
Besten dank für die Tipps.

Wünsch allen schon mal ´n Frohes Fest und ´n Guten Rutsch

Grüsse
 
Beitrag enthält Werbung
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
Das wünschen wir Dir auch! Aber hoffentlich schreibt man sich vorher noch. Wäre lieb, wenn Du hier den Fortschritt Deines Heizungsproblems reinschreibst, damit andere, die dieses Problem mal haben, weiter wissen!
 
C

Cat-driver

Gast im Fordboard
Aktueller Stand:

Wärmetauscher ausgebaut, gespült und mit Entkalker behandelt. Es ist allerhand rausgekommen. Heizleistung deutlich besser (finde ich) aber noch nicht wie früher (meint der Besitzer).

Entlüftet sich der Scorpio eigentlich selber? Habe weder am Kühler, noch am Thermostatgehäuse ne Entlüftungsschraube gesehen.

Wo befindet sich eigentlich das Ventil, welches den Wärmetauscher ansteuert? Wie wird es betätigt? Elektrisch oder per Bowdenzug?

Einen hab ich noch: Wie regelt dieses Ventil? Sperrt es ab oder öffnet es einen Bypass?

Grüsse
Hermann
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Original von Cat-driver
Aktueller Stand:

Wärmetauscher ausgebaut, gespült und mit Entkalker behandelt. Es ist allerhand rausgekommen. Heizleistung deutlich besser (finde ich) aber noch nicht wie früher (meint der Besitzer).

Entlüftet sich der Scorpio eigentlich selber? Habe weder am Kühler, noch am Thermostatgehäuse ne Entlüftungsschraube gesehen.
Ja durch den Ausgleichsbehälter

Wo befindet sich eigentlich das Ventil, welches den Wärmetauscher ansteuert? Wie wird es betätigt? Elektrisch oder per Bowdenzug?
Es gibt kein Ventil, der Wärmetauscher ist an den Kühlkreislauf direkt und ohne Ventil mit im Dauerbetrieb.

Einen hab ich noch: Wie regelt dieses Ventil? Sperrt es ab oder öffnet es einen Bypass?
Durch eine Klappe im Lüftergehäuse kommen 3 Stellungen zusammen die mit einem Bowdenzug geregelt werden:
1. Keine Luftzufuhr
2. Kalte Luftzufuhr
3. Warme Luftzufuhr

Gruß Detlef
Ich vermute mal das der Thermostat defekt ist. Hast Du diesen erneuert oder der Vorbesitzer ?
 
C

Cat-driver

Gast im Fordboard
Hi Detlef,

das Auto gehört´m Bekannten. Ich habe auch auf ein defekten Thermostaten getippt, da die Temperaturanzeige zu wenig anzeigt. Also hat er ein gebrauchtes Thermostat aus einem "Schlachtauto" eingesetzt, ohne Erfolg. Auf mein Drängen hat er ein neues Thermostat beim FORD-Händler geholt und eingebaut, Temperaturanzeige immer noch nur im unteren Drittel.

Würde das Thermostat also ausschließen. Hatte gedacht das evtl. Dreck in dem Ventil zum Wärmetauscher ist, da es diese Ventil im Scorpio nicht gibt kann es das nicht sein.

Wenn man den Schieber auf warm stellt hört man ne Klappe anschlagen, also sollten die Bowdenzüge auch OK sein.

Komisch ist nur: im Stau, da steigt die Temperaturanzeige auf das Niveau von früher ??? Neuer Thermostat defekt? Soll es ja geben.

Grüsse
Hermann
 

youngtimer

Foren Ass
Mitglied seit
4 Februar 2003
Beiträge
305
Vielleicht hat sich das Kühlsystem einfach noch nicht vollständig entlüftet. Wie lange habt Ihr das neue Wasser jetzt drin??? Bei mir gluckert´s nach 4 Wochen manchmal immernoch ganz leise in der Heizung.

Andere Richtung-der Temperaturfühler der Anzeige. Entweder den Stecker mal reinigen oder mal mit nem Anderen probieren. Die Teile zeigen namlich gern was Falsches an (aber unbedingt drauf achten,daß der richtige rein kommt)
 
F

FordVanV8

Gast im Fordboard
Original von Cat-driver
Komisch ist nur: im Stau, da steigt die Temperaturanzeige auf das Niveau von früher ??? Neuer Thermostat defekt? Soll es ja geben.
Es kann auch möglich sein das der Thermostat nicht ganz zu macht und klemmt dann kommt der Motor auch nicht auf seine Temperatur.
War die Heizung vor ausbau des Thermostates eigentlich in Ordnung oder hattest Du da auch schon Probleme ?
 
Beitrag enthält Werbung
 
C

Cat-driver

Gast im Fordboard
Thermostat ist wegen der schlechten Heizleistung gewechselt worden. Da die Temperaturanzeige zu wenig anzeigt bin ich davon ausgegangen das es zu früh öffnet. Als erstes sind Thermostat und Temperaturfühler von einem Reservemotor eingebaut worden, ohne Erfolg, daraufhin wurde ein neues Thermostat eingebaut (auch keine Besserung der Anzeige und der Heizleistung).

Aus dem Wärmetauscher ist auch ´n Teil zeugs rausgekommen, aber irgentwie wird´s immer noch nicht richtig warm.

Thermosat schein zu arbeiten: im Stand laufen lassen , nach 5-10min wird der obere Kühlerschlauch schlagartig so warm das man ihn kaum anpacken kann.

Mein Bekannter (=Besitzer) will jetzt in die Werkstatt, werde im Januar mal berichten was es ergeben hat.

Grüsse
Hermann
 
M

MrBit

Gast im Fordboard
Dasselbe Problem hab ich ja auch an meinem Escort, ist wohl ne Ford Krankheit. Und bin auch noch nicht drauf gekommen was es nun sein könnte. Aber irgendwas lässt das tauschen des Wassers mit kühlkreislauf nicht zu. Ich vermute mal langsam dass evtl. der schwarze verteilerkasten wo kühlkreis und Heizung zusammen treffen (Ist wohl Thermostat ;) ) was damit zu tun hat. Vielleicht ist der zu an irgendeiner Bohrung. Aber um den abzubekommen müsste man ja das ganze Wasser ablassen bzw. bei mir fast 100% frostschutzmittel ;) Denke mal das wenn man den schwarzen Kasten am Motorblock abmacht auch neue Dichtung braucht oder ist der nur daran befestigt ?

Ralf
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben