Heckklappe vs. Seitenscheibe = Scherben

T

Toseman

Gast im Fordboard
Moin!

Mein Vater hat heute der Scheibe in der hinteren rechten Tür eine extreme Lebenszeitverkürzung (auf 0) zugefügt. Und zwar indem er den Kofferraumdeckel zugemacht hat.
Anscheinend reichte der entstehende Innendruck aus um die Scheibe zum Platzen zu bringen (denk mal dasses ein Materialfehler war).
Ist das normal, das sich da so ein hoher Druck im Innenraum aufbauen kann wenn man die Heckklappe zuschlägt? Die Klappe geht auch relativ schwer zu, wenn alle anderen Türen und Fenster geschlossen sind.
Ich meine mal gelesen zu haben, dass die heutigen Autos wegen der Airbags immer irgendwo "Löcher" haben damit die verdrängte Luft da rauskann. Wieso is der Mondeo dann so dicht?

Greetz

Tose
 
M

matrixx

Gast im Fordboard
Ich glaube nicht, das es was mit dem Innendruck zu tun hat. Dein Vater müsste schon die Kofferaumklappe in wenigen Millisekunden zugedonnert haben (solange braucht ca. ein Airbag) um einen solchen Innendruck zu erzeugen.
 
T

Toseman

Gast im Fordboard
Der Innendruck wars auf jeden Fall, schließlich ist die Scheibe nach außen geflogen. Aber wahrscheinlich hatte sie schon vorher irgendeinen Knacks.

Greetz

Tose
 

micha

König
Mitglied seit
13 März 2003
Beiträge
767
Also da muss bestimmt vorher schon die Scheibe etwas gehabt haben.
Meine Eindruck ist der das die heutgen Scheiben eher stabiler als früher sind.
 

Lonlysky

Foren Ass
Mitglied seit
25 Mai 2003
Beiträge
340
Also das halte ivh ja für totalen blödsinn, das die Scheibe durch den Innendruck beim schließen der Heckklappe zerbrechen soll !!!
Das glaubste doch nicht etwa wirklich, oder ???
:wow :wow :wow :wow

Na da muß die Scheibe schon einen Schlag weck gehabt haben, sonst kann ich mir das nie und nimmer vorstellen.... :wand

Gruß Lonlysky

:happy:
 
Beitrag enthält Werbung
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Da muß ich mih Micha und Lonlysky anschließen:
Die Scheibe wird vorher schon einen Schlag weg gehabt haben ...

mfg
Kim
 
T

Toseman

Gast im Fordboard
Es waren aber vorher keinerlei Risse erkennbar. Vielleicht war der Riss ja unterhalb der Türdichtung. Is ja jetzt auch egal. Solange der Händler die Selbstbeteiligung übernimmt gehts in Ordnung (ham das Auto ja erst vor zwei Wochen gebraucht gekauft).

Ich meld mich dann wieder, wenn die nächste Scheibe rausfliegt ;)

Greetz

Tose
 
M

matrixx

Gast im Fordboard
Dann solltest du dafür sorgen, das in Zukunft sich keine erkälteten Leute ins Auto setzen.
Beim niessen, könnte durch den entstehenden Überdruck ja die Seitenscheibe rausfliegen :mua
 
T

Toseman

Gast im Fordboard
Jo da muss ich echt aufpassen :D Mal sehn, vielleicht bau ich ja einen Schlauch für jeden Sitz ein, in den man reinniesen muss *g*

Oder vielleicht ein Überdruckventil in das Dach... Ideen über Ideen :rolleyes:
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben