95er Cossi Wandlerüberbrünkung defekt ? oder Getriebe ?

Scorpio24V207

Foren Ass
Mitglied seit
24 Juli 2007
Beiträge
412
Moin moin ... nach langer Zeit melde auch ich mich mal wieder ^^ , hatte nun einige zeit Ruhe mit meinem Cossi.

Nun ist mir aber folgendes negativ anufgefallen:

In der 3 und 4 ( Overdrive ) Stufe, wenn die Wanlderüberbrückung rein geht ist ein leichter Ruck zu spüren und man hört es
an der Karadanwelle, bzw meinte man auf jedefall. Jedoch ist es nicht immer ! Fahre ich gemütlich und gebe nicht viel Gas,
wenn er die Überbrückung einschalter hört und merkt man nix, man siehts nur am typischen leichten Drehzahlabfahl.

Geben ich dabei aber gut Druck, tritt immer öfter oder fast immer obiges Problem auf.

Ich habe auch schon seit ich den Cossi habe die nervigen Vibrationen + Dröhnen ab 60 Km/H, was sich bei
höheren Geschwindigkeiten relativiert. Sollte da nun irgendwas am Antriebsstrtang ausgeschlagen sein ?
Hardyscheibe oder das Lager in der Mitte ? Oder geht es eher in richtung Getriebe gibt den Geist aus, was
ja das schlimmste wäre.

Ich habe zwar noch längst nicht alle kabelbaum-Probleme gelöst, aber ich glaub net dass man dieses
wieder auf den Kabelbaum schieben kann.

MfG

Manuel
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben