Was haltet Ihr davon ???

R

RedPuma

Gast im Fordboard
125015 Audiopipe APCS 6
2 Wege Kombonenten System. 16 cm 400 Watt, 4 Ohm, 88 db, 35-25000 Hz, 15 Oz Magnet.
Listenpreis 199 EUR

EUR 99.- Set





Gibts bei
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
alles klar, die seite kenne ich. naja, was soll ich sagen - will keinen schlecht machen.

aber: willst du was langfristiges, kauf dir was bekanntes, was teuer ist (kenwood, magnat, macaudio etc...)
willst du was günstiges, was bekanntes, was billig ist (die sachen von cnrad. alles eigebnbau, aber mit töchtern von grundig etc...)

oder riskier was, und schlag zu. aber dann musst du auch bei jedem event damit rechnen, dass irgend ein teil dieses systems die grätsche macht (was bei kenwood und co genauso passieren kann - da gibbet aber garantie)

war ich neutral genug?
 
R

RedPuma

Gast im Fordboard
also bisse du der meinung.. finger wech ??

jut.. aber event will ich ja sowieso keine damit machen.. sondern nur zur eigenen belustigung.

nun gut.. werde mal weiterschauen. vielleicht finde ich ja mal was bei mm
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
ich sach doch: is meine persönliche meinung. bei mir würde ich kenwood aufwärts reinpacken...
 
B

BlackPuma2002

Gast im Fordboard
Hmm also ich bin fast Guido seiner meinung...

Günstig muss nicht gleich schecht sein !

Guckst du hier...

Ich habe mich auch ein bissle umgeschaut und bin zu dem entschluss gekommen, bzw Tendiere zwischen 4 Systemen..

Vorne inne Türen:

Entweder:
  • das 16er, AxTon CAC18 Compo, 120 Watt RMS ca 130€
  • oder das 16er EmPhaser ECP2600 Compo, 160 Watt RMS 16er, ca 160€C
  • oder das 16er EmPhaser ECP25XT Compo, 200 Watt RMS ca 290€
  • oder das 16er EmPhaser ECP26XT Compo, 250 Watt RMS, ca 320€
Alle sind mit einer Aktiven frequenzweiche und können per Jumper eingestellt werden.

Aber mal schauen, also ehrlich gesagt kommt es bei mir auch mit auf die Taler an, aber vom Klang her, haben das AxTon und das EmPhaser ECP25XT Compo , mich vom Klang her am meisten überzeugt..

Hinten weiss ich noch nicht da da sone ganz bescheuerten einbaumaße sind..
aber da werde ich wohl das EmPhaser ECP26XT Compo verbauen.

So bezugsquelle ist entweder HIER oder in jedem gut ausgestattem Hifi Laden.

Na denn, wer die Wahl hat, hat die Qual ! *fg
 
Beitrag enthält Werbung
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Also, die 16er von Axton (CAC 2.16 - 2.18 ) sind gut und günstig. Habe selber das 2.17er drinne ... bin voll zufrieden!!

mfg
Kim
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Also ich würds auch nicht kaufen.Nimm eins von denen die BlackPuma angesprochen hat.Die sind alle Preiß/Leistung sehr sehr gut.

@ Guido

Also Teuer ist nicht immer Gleich gut.Ich hab nen Ground Zero Sub (38cm) drin (1100€), nen kumpel vier emphaser für mehr als die hälfte im Preiß und der drückt mehr als ich.Naja aber beim Klang kommt er bei weiten nicht ran.So nun hab ich aber zum Sub noch ne Passiv Membran ( 400€ ) die ist mir in der Garantie zeit !Drei! mal auseinander geflogen.Da ist Preiß/Leistung wohl im Keller?
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
MOMENT!

ich habe nie behauptet, dass teuer gleich gut ist!
wenn das so aufgekommen ist, tuts mir leid!
 

Jens

Doppel Ass
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
191
Original von Guido
aber: willst du was langfristiges, kauf dir was bekanntes, was teuer ist (kenwood, magnat, macaudio etc...)
AAARRRGGGGHHHHH!!!
die 3 oben genannten marken haben absolut nichts mit qualität und klang zu tun, vorrallem die lustigen aufschriften mit 800watt etc... finger weg. von kennwood sind, wie bei sony, die teueren produkte, besser als als die günstigeren, die letzteren zwei lässt du lieber im laden liegen!

so nun zu deinen:
kenne die nicht, sehen aber relativ gut aus, und die meisten lautsprecher die gut aussehen tun auch nur das und sonst nichts! die weichen (obwohl relativ klein) sehen auf dem bild auch nicht besonders aus, gehe ich richtig in der annahme das die niemals 199€ irgendwo kosten werden?? :rolleyes:

geh am besten mal zu einem kompetenten händler und höre ein paar lautsprecher in deinem auto probe und nicht in der promo-wand! desweiteren ist von internet anbietern eher abzuraten, es sei denn du hast genaue vorstellungen und suchst nur ein günstigeres angebot (meine damit marke, modell, etc.)

die oben genannten axton cac2.17 haben mir persönlich auch zu gesagt und das schon mit einem kleinen amp (2x75w/rms @ 4ohm)....

so alles in allem, lass die finger weg von denen und kauf einmal etwas richtiges an dem du dann auch längere zeit freude hast! empfehlungen sind zwar gut, aber du musst das zeug bezahlen und dir muss der klang gefallen!!!!

so long Jens
 
J

JOTTER

Gast im Fordboard
also da muss ich mich anschliessen, teuer ist nicht gleich gut. es kann natürlich auch was nettes für kleines geld geben.

von magnat halte ich absolut garnichst, da die mal früher gut waren und heute nicht mehr (es ist meinen meinung).

hab bei mir auch nur wat kleines drinne. vorne sind original und hinten habe ich ne 800 watt von power acoustik (ami land) und ein doppelschwinger basskasten von spirit, also hammergeil bass drinne, der ist sehr gut für tiefbass, er reakiert eher in den bereich und hammergeil, bis mir dat zu leise alles geworden ist.

nun fehlt mir leider das nötige kleingeld für was besseres

greetz jan
 
Beitrag enthält Werbung
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Axton ist gut und günstig. Hab für das 2.17 Anfang des Jahres 99,- EUR. bezahlt. Hab die momentan sogar ohne Amp laufen und die klingen gut.

mfg
Kim
 

Jens

Doppel Ass
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
191
sag ich doch das die axton nicht schlecht sind :D
aber ohne amp ?( als bi-amping am radio angeschlossen?

nochmal zu magnat:
meine erste endstufe war auch von magnat, die classic 360, aber als ich mir dann die sony hx1002 geholt habe, waren da doch welten dazwischen, obwohl sony auch keine amps bauen kann (abgesehen die xes reihe :rolleyes: ) und die "leistung" der verstärker ungefähr gleich (aufschrift) sein sollte...

habe zwar erst 2 spirit sub's gehört, für black beat und r'n'b sind die sicherlich eine gute wahl, bloss für techno o.ä. eher ungeeignet, aber eine vernünftige wahl, im anbetrachtet misachteter musikgenres....
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ Jens

Bi-amping mit nem Autoradio???????Wie geht das denn?????
Kimson hat das axton sicherlich ganz normal ans radio angeschlossen.Und das geht so: Radio---> Freqenzweiche---> Hoch und Mitteltöner.Weißt du.

so und zu magnat.Ich mein viel halt ich davon auch nicht aber in vielen Test schneiden die recht gut ab.z.zb. Die Magnat Combat 4000 steht mit der Helix HXA 400MKII auf gleicher höhe in den Punkten.Und wer die Helix kennt der weiß was die magnat leisten muß um dahin zu kommen.....
 
K

Kim

Gast im Fordboard
@ Jens und mondeo_wb

Ich hab die Lautsprecher direkt am Radio mit der Weiche dazwischen.

Ich bin aber momentan auf der Suche nach einer vernünftigen Endstufe, entweder eine zweite 2-Kanal oder eine vernünftige 4-Kanal ...

mfg
Kim
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja genau so meinte ich das. wieviel willstn ausgeben??????
 

Jens

Doppel Ass
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
191
Original von mondeo_wb
@ Jens

Bi-amping mit nem Autoradio???????Wie geht das denn?????
Kimson hat das axton sicherlich ganz normal ans radio angeschlossen.
linker kanal vorn tmt
linker kanal hinten tweeter
rechter kanal vorn tmt
rechter kanal hinten tweeter

oder anders rum, so bekommt jeder der ls etwas mehr an leistung, allerdings bräuchte man dann andere frequenzweichen bzw lötet die vorhandenen um....

@kimson
so wegen der neuen es, kauf dir dann doch lieber eine 2kanal für front und die andere (vorhandene) zwei kanal es gebrückt für den subwoofer, so kannst du im endeffekt dein front system besser an den sub und umgekehrt anpassen. was darf die neue denn max kosten?
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja das is aber kein Bi-Amping.Das is nur halbes Bi-Amping.Beim Bi-Amping werden die Signalwege des Baß- und des Mittel- Hochtonbereiches bereits vor der Endstufe getrennt.Bei der kanalgetrennten Variante des Bi-Amping kommen insgesamt vier separate Verstärker zum Einsatz. Jeder Verstärker wird im Brückenbetrieb als getrennte Doppel-Mono-Endstufe für den Baß- bzw. Mittel- Hochtonbereich verwendet.Wenn du aber nen gutes Radio hast wo du die einzelnen Kanäle getrennt in der Freqenz regeln kannst wär es schon möglich.
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Ich hab mir in der Richtung noch überhaupt keine Gedanken gemacht, auch wegen der Marke nicht. Aber so 150 EUR max (hab ja auch noch andere Sachen in Planung), kann ja auch ruhig gebraucht sein.

mfg
Kim
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Für 150€ bekommste schon recht gute Systeme.Und gebraucht noch bessere überleg dir mal welche du haben willst.Würd schon die Axton nehmen die dann aber neu.Und wenn du doch gebrauchte möchtest guck ma bei ebay da gibbet gute aber frag ruhig bevor du mitsteigerst nich das du dir müll holst.
 
A

Acid-Burn2003

Gast im Fordboard
Wenn es Dir nicht so sehr auf Pegel, sondern mehr auf Klang ankommt, dann geh doch mal die Helix Lautsprecher probehören.
Als Endstufe käme bzw. kommt für mich sowieso nur eine Helix in Frage...
Habe selber Helix LS in meinem Scorpio vorne in den Türen und muß sagen, das ich mehr als angenehm überrascht war, aber ich kann auch wegen meiner Kinder keine hohen Pegel fahren...

Gruß Acid:firedevil
 
K

Kim

Gast im Fordboard
@ Acid
Lautsprecher hab ich echt gute drin, bin voll zufrieden damit. Auch der Klang ist schon ganz gut, könnte nur ab und zu mal etwas lauter, deswegen such ich nen Amp, mit dem ich die LS befeuern kann. Eine hab ich schon drin für den Sub: ne alte von Weconic, hab ich schon ewig und macht den Job echt gut.

mfg
Kim
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Ja Helix is schon geil grad die endstufen.z.b. die HXA 400 oder die 400 MK II.Schon klasse.
 
A

Acid-Burn2003

Gast im Fordboard
Dann würde ich sagen, schau mal bei Ebay nach einer HXA 400 von Helix. Wenn es geht aber nicht die MKII, da die klanglich und Leistungsmäßig etwas schlechter abgeschnitten hat.
Ich selber hatte jetzt echt Glück, habe von einem Arbeitskollegen eine Nagelneue ( Noch nie eingebaute!!! ) HXA 400 geschnappt...
Aber glück gehört dazu...

Aber bei Ebay bekommst Du die auch recht günstig...

Gruß Acid:firedevil


Guckst Du hier mal...http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2420796313&category=21649
 

Jens

Doppel Ass
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
191
Original von mondeo_wb
Wenn du aber nen gutes Radio hast wo du die einzelnen Kanäle getrennt in der Freqenz regeln kannst wär es schon möglich.
mein gedanke war auch dahingehend, bezüglich des "besseren" radios :bier:

[nachtrag]
@kimson
steg hat auch "nette" endstufen im angebot :wink2:
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja würd auch die HXA 400 der MKII vorziehen der klang is schon merklich besser.

@ jens

Ja Steg bauen schon sehr nette endstufen z.b. die Master Stroke geiles teil.Naja da is der klang noch nen Ticken besser als bei der helix aber der preis.........
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Werft doch mal einige gute Endstufen ins Rennen, dann kann ich mich ja mal umgucken ...

Ich hab momentan drin:
Kenwood KDC6090MP3 (sehr geil ...)
Axton CAC 2.17 vorne (2*100 W. sin. laut Verpackung)
Axton Z-Series BR-Kiste (angebl. 180 W. sin.)
und ne alte Weconic-Endstufe (ca. 2*80W. sin.) für den Sub ...

mfg
Kim
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
was hälstn von Blaupunkt?Nen kumpel will seine verkaufen für 100€ ich muß ihn aber nochmal genau fragen was das für eine is.
 

Didi

Haudegen
Mitglied seit
15 Januar 2003
Beiträge
585
ja was willste denn ausgeben für die Endstufen?

µp, steg, genesis...
da gibts einige geile geräte
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben