Transitkauf - Was muß man beachten?

K

Kim

Gast im Fordboard
Ich kann evtl. einen alten Transit kriegen (ist um Baujahr 80, ein 2er?).

Ich weiß noch nicht wirklich viel über die Kiste, außer
- Benziner
- Zwillingsbereifung hinten
- originale 39tkm gelaufen
- vom Katastrophenschutz
- absolut kein Rost

soll zum Herbst ausgemustert werden.

Genaue Daten hoffe ich diese Woche zu bekomen.

Auf was muß ich bei den Kisten achten? Gab es besondere Punkte/Schwachstellen?

Was ist das Teil noch wert?

mfg
Kim
 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
Zweier Transen sind noch nicht so begehrt...
Für nen brauchbaren Mk1 zahlst Du mittlerweile bis 3500 EUR.

Achte generell auf Rost - an Türen, Klappen, rund um die WSS, Einstiegen, Kotflügeln und überall wo Blech ist (also rundum).
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Für nen brauchbaren Mk1 zahlst Du mittlerweile bis 3500 EUR
:wow :wow :wow

So viel wollte ich nicht ausgeben, man gut, daß is nen 2er!

Rost hat er offensichlich keinen, stand auch nur in der Halle .. also Blech ist in Ordnung.

Sonst irgenwelche anfälligen Stellen/Teile?
 
Beitrag enthält Werbung
 
M

Markus Hawner

Gast im Fordboard
kauf die mal die aktuelle oldtimer markt. der mk1 und mk2 sind ja technisch identisch. rost? beim mk1 weiss ich folgendes: lampentöpfe weil dort der wasserablauf von der windschutzscheibe ist. frontscheibengummi ist gerne am ende... radläufe, klar schweller auch. rahmen sind in den seltensten fällen durchgerostet. die türen rosten wie doofe. schau mal unter die gummimatten (so noch vorhanden) bei den türeinstiegen. dort rostet es sehr gerne.
 
K

Kim

Gast im Fordboard
Das hilft mir schon weiter ... Danke!!!!


Ich hoffe, daß die sich bald mal melden. Wenn Sie nen Brand :bier: haben, sind sie schnell, aber sonst ...???
 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
@MH
Du wirst doch nicht Deinen Transit hergeben ??
In GB bist Du mit der alten Baureihe nicht der Einzige, der da auf Camping-Plätzen rumfährt... Erstaunlich wie viele der alten Dinger den Rost auf der Insel überlebt haben...
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
So, nicht wundern, aber ich habe ein neues Board geöffnet:
"Transit und Courier"
Extra für unsere "Tranporter".
Deswegen wurde das Thema verschoben.
Datenbanken werde ich natürlich auch versuchen zu füllen - mit der Zeit.
Für Hilfe wäre ich dankbar!

Weiter mit der Diskussion
 
M

Markus Hawner

Gast im Fordboard
@Thomas: mir fehlt die Zeit mich drum zu kümmern. Mein Geschäft nimmt die meiste Zeit in Anspruch...
 
Beitrag enthält Werbung
 
C

Consul

Gast im Fordboard
Hallo,

bin neu hier und wollte mal meinen Senf dazugeben:

Karosserie: Die Karosserie hat eine Menge Schwachstellen. Aber da Du schon geschrieben hast, dass der Transit rostfrei ist, hat sich das schon erledigt. Ansonsten hilft hier die Oldtimer-Markt.

Fahrwerk: Zumindest von meinem Transit (allerdings ein MkI) sind mir keine Schwachstellen bekannt. Ausser vielleicht den Buchsen fuer die Blattfedern. Aber bei der geringen Laufleistung wohl kein Problem.

Antrieb: Die Benziner sind alte Bekannte aus Taunus und Granada. Haltbar, aber mit dem Gewicht des Transit ueberfordert. Aber bei der geringen Laufleistung wohl auch kein Problem.

Mir faellt spontan nur die Auspuffanlage ein, die Du genauer inspizieren solltest. Recht kurzlebig und nicht ganz billig.

Damit ist der Auspuff (neben dem Gesamtzustand des Transit natuerlich) ein Kriterium fuer die Preisverhandlungen.

Um ein Preisgefuehl zu bekommen, schau doch mal bei mobile.de rein.

Selbst fuer einen wirklich guten MkII wuerde ich allerdings nicht mehr als ein paar 100 Euro ausgeben. Es gibt einfach noch zuviele davon, Feuerwehren und K-Schutz sondern staendig welche aus.

Gruss,
Stefan
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
700 Vorstellung 12
B Focus MK3 5
Poul Tipps zum Autofahren 3
E Transit 1

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben