Thelonious Herrmann startet südeuropa Tour mit mobilem Klavier

_MG_9782.jpg
Dieses Wochenende geht es los: Der 20-jährige Kölner Musiker Thelonious Herrmann bricht zu seiner Europa-Tour im umgebauten Ford Transit auf. Er wird mit seinem mobilen Klavier in verschiedenen Städten Südeuropas spielen. Bis zum Beginn seines Studiums an der Musikhochschule Köln werden Herrmann und seine Partnerin von Köln aus über Österreich und unter anderem Slowenien, Kroatien, Albanien bis nach Griechenland fahren.

Ford unterstützte den Kölner Straßenkünstler mit einem Ford Transit Kastenwagen. Diesen hat Herrmann zusammen mit seiner Partnerin nach eigenen Entwürfen zu einem Wohn-Van ausgebaut. Im Zentrum des Innenausbaus stand dabei stets die Unterbringung seines mobilen Klaviers, mit dem er in Köln bereits als Straßenmusikant bekannt ist.

Eine Sitzbank, eine Wohnküche und Stauräume entstanden aus weiß lasiertem Material, die mit einigen Holz-Elementen wie der Tischplatte akzentuiert sind. Mit einem selbst entwickelten Klappdesign, kann die Sitzbank in ein Doppelbett umgewandelt werden.

„Der Ausbau hat super viel Spaß gemacht, und ich habe extrem viel gelernt. Es war spannend, den ganzen Prozess von Planung bis Einbau allein zu durchlaufen. Wenn Schwierigkeiten auftraten, mussten wir sie selbst mit Recherche und Kreativität lösen. Wir haben den Ford Transit simpel, aber sehr funktional ausgebaut, sodass wir viel Raum für die Musik und das alltägliche Leben haben“, sagt Thelonious Herrmann. „Wir freuen uns, dass wir nun mit unserem ganz eigenen Van in den Süden fahren können!“

Nach seinem Abitur 2017 reiste Herrmann mit seinem Klavier bereits durch 17 europäische Länder. Der junge Musiker hatte sein Klavier dafür eigenhändig umgebaut und transportfähig gemacht: Durch ein Metallgestell mit Rädern schuf er ein fahrbares Piano, das nun in den verschiedensten Orten in Südeuropa Station macht. Herrmann hat ein breites Repertoire an Musikstücken von klassischer bis hin zu Filmmusik. Seine Partnerin Tara Wissel begleitet ihn stets auf seinen Reisen, unterstützt ihn im Management und betreut seinen Social-Media-Auftritt.

„Wir unterstützen Thelonious sehr gerne mit dem Ford Transit Kastenwagen, um sein ‚Stadtgeklimper‘ in europäische Städte zu bringen. Es ist ein schönes Beispiel wie Mobilität dazu beiträgt, Menschen zu verbinden“, betont Hans Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Ford-Werke GmbH.

Von dem Umbau des Ford Kastenwagens und der anschließenden Tour durch Südeuropa berichtet Theo (@Stadtgeklimper) auf seinen Social-Media-Kanälen: Instagram und Facebook.
 

Kommentare

Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Links 1

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben