Rückleuchten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

RedPuma

Gast im Fordboard
wie ist das eigentlich mit den rückleuchten. ich habe bei ebay welche gesehn, da sind die rücklichtgläser auf rot umgebaut. ist das bei uns legal ?? kann ich die ohne eintragen einbauen ??

würden super zu meinem red devil passen ;-)
 
B

BlackPuma2002

Gast im Fordboard
Also meines erachtens nach, sind Getönte Rücklichter oder auch Frontscheinwerfer Verboten...

Ich habe allerdings die bei Ebay nicht gesehen, aber wenn das Glas, also die scheibe Getönt ist , ist das garantiert verboten, es sei denn du hast sehr gute kontakte zum Tüv das du das auch eingetragen bekommst...

Was aber nicht heisst, das wenn du von den Grünweissen angehalten wirst,nicht unbedingt auf zustimmung von denen triffst..

Ich wollte meine in schwarz Tönen da hat man mir gesagt, das man das auf Keinen Fall machen sollte, da es nicht erlaubt ist....

Aber es kommt immer darauf an wie "Dunkel" sie getönt sind und ob der Tüv das so einträgt und zulässt...
 
R

RedPuma

Gast im Fordboard


so sollen die aussehn.

das ist der text dazu:

Das besondere an den Rückleuchten ist das sie komplett ROT sind, das hat keiner. Ist eine Einzelanfertigung und somit ein Einzelstück!! Der Hingucker auf jeden FORD- oder Autotreffen.

Lasst euch vom Bild unten überzeugen.

Die Rückleuchte ist ein originales Ford-Ersatzteil bis auf die Roten Streuscheiben!!

Sieht besonders gut auf einen roten Puma aus, aber auch auf jeden anderen kommt es supergut!!!
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Also meiner Meinung nach sind die bestimmt gesprüht oder gelackt (Flüssigkunststoff). Aber egal wie: Solange keine entsprechende ABE dabei ist ist es nicht erlaubt!!!
PS: Ich habe auch schwarze gelackte Rücklichter und noch keinen Stress mit den grünen gehabt...

@BP2002
Bei den Frontscheinis ist es wieder etwas anderes. Wenn du nicht die Schreu- oder Reflektorscheibe, sondern nur "für die Beleuchtung unrelevante Bereiche" im Innern des Scheinis tönst, können sie gar nix sagen. Meine Frontscheinis sind auch schwarz. *fg*
 
R

RedPuma

Gast im Fordboard
sagt mal, warum gibt es für andere fahrzeuge die rückscheinwerfer in schwarz bzw. im d&w sind sogar welche drinne mit roten streuscheiben.

sind die nur für den puma nicht erlaubt ??

bin etwas ratlos.. denn es fahren doch einige mit den schwarzen rückleuchten rum wie z.b. :mp: :kotz: golfs etc. ?( ?( ?( ?(
 
Beitrag enthält Werbung
 
B

BlackPuma2002

Gast im Fordboard
Also

Wenn du Ne ABE oder ein Gutachten für teile jeglicher Art hast kannst du die auch eintragen lasssen...
Somit hast du kein Prob mitte Grün Weissen...

Alles andere was du dir an und unters oder aufs Fahrzeug schraubst ist nicht erlaubt...

Bei den Bunten Rücklichtern für die Auweh Autos sind auch immer eine ABE oder so bei...

Bei denen die du da gesehen hast ist wohl keine bei so wie ich das rausgelesen habe..

Ergo: Ned erlaubt...

Es sei denn du bekommst die eingetragen...
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
... und selbst dann kann ein grünweisser dir den Spass verderben.
 
R

RedPuma

Gast im Fordboard
hey.. hab den typ mal angemailt.. und gefragt zwecks abe , eintragung etc..

hier die antwort:

hi die die roten lsinen sind ja orginal ford gutachten gibts nicht dafür
sind ja lles orginal ford teile kan man somit auch nicht eintagen lassen.


???????????
 
D

dumbo76

Gast im Fordboard
Hallo
Ähhmmm wie geht denn das das ein von jemanden verändertes teil ein original teil sein soll auch wenn der Reflektor von Ford sein sollte und auch wenn die Streuscheibe von Ford sein sollte aber er hat diese beiden teile doch selbst zusammen gesetzt, wenn ich das richtig gelesen hab oder hab ich da was falsch verstanden :wand
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Ist doch ganz einfach: Bei einer lichttechnischen Veränderung muss ein lichttechnisches Gutachten erstellt werden. (Leuchtfarbe, Leuchtkraft ect)Aufgrund dessen gibt es eine Freigabe für den Einbau. Da die lichttechnisch veränderten Rückleuchten keine Freigabe haben erlischt beim Einbau die Betriebserlaubnis des PKW.
Das ist die Theorie...

In der Praxis sieht es wohl eher so aus, dass weder ein TÜV-Prüfer noch die grün-weissen da durchblicken weil der Puma ja relativ selten ist.
Kommt es zu einem Unfall und der Unfallgegner sagt z. B. aus: "Ich konnte das Bremslicht nicht sehen" kann es sein, dass ein Gutachter eingeschaltet wird der die Rücklichter "enttarnt".
 
R

RedPuma

Gast im Fordboard
nun, ich habe von ihm nochmal ne mail bekommen.

er schreibt darin, daß er die rückleuchten schon 2 jahre drinne hat und noch keinen ärger bekommen hat (ha,ha)
gleichzeitig meinte er, er gibt mir aber keine garantie, wenn ich die nun (wenn ich sie kaufen würde) reinmache würde, daß ich damit keinen ärger bekommen würde.

ergo.: könnte ich doch ärger bekommen..

nene.. mein auto ist mir heilig... :engel 1

und dann hätte ich zuhause rückleuchten rumliegen für zich von euro und darf sie nicht benutzen. :cry:
 
Beitrag enthält Werbung
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
@RedPumaHD
Ich weiss nicht wie das bei Euch mit den grün-weissen so ist. Also bei uns kräht kein Hahn danach. Nur der TÜVler, der sollte schon richtige RüLeus zu sehen bekommen.
Darum fahre ich mit meinen schwarzen (gesprühten) weiter rum. Und für den TÜV hab ich 'n Satz Reserve liegen, LOL
 
R

RedPuma

Gast im Fordboard
also wies mit den grünweisen aussieht, da kann ich net so mitreden.. bin zwar mit dem alten öfters mal angehalten worden.. (morgens um viertel nach fünf) aber mit dem puma noch garnicht... nun es ist auch äußerlich noch nicht soviel gemacht worden, das sich lohnt unter die lupe genommen zu werden.

aber nichts desto trotz.. zur zeit steht das gebot bei bissi über 50 euro .. für 2jahre alte rücklichter..
äää..

das prob dabei ist, daß ich manchmal das gefühl habe, wenn du als frau ne geile karre fährst, wirst du da eher genauer begutachtet (das auto meine ich)

kann euch einige storys von :mp: kfz-werkstätten erzähln die ich erlebt habe
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Ich dachte immer junge Männer mit geilen Karren passen ins Klischee...
Bei einer jungen Frau denken die meisten doch sowieso, "wenn wir die anhalten kann die uns gar nix über das Auto und die vielen Anbauteile erzählen und die ABEs findet sie schon gar nicht".

Was in Kfz-Werkstätten teilweise mit Frauen gemacht wird kann man nicht auf die Grün-weissen übertragen.

Vielleicht kann Krümel ja sich mal dazu melden und Ihr "Statement" abgeben?
 

Jan

Doppel Ass
Mitglied seit
15 April 2003
Beiträge
115
Naja es kommt darauf an wie man sich anstellt und die grün-weissen auf ein aufmerksam geworden sind. Bei auffälligere Fahrweise (Quitschende Reifen, rasantes Kurven nehmen, usw.) kontrollieren unsere Freunde etwas genauer. Wenn man einen Polizisten hat der alles anhält was ihm in dir quere kommt und die Person gibt sich so, als ob sie gar keine ahnung von autos hat, was frauen in der regel besse abgenommen wird als uns kerlen, kann man mit vielen nicht eingetragenen dingen auch wenn sie teilweise gefährlich sind durch eine kontrolle kommen ohne einen drauf zukriegen. Ganz schlecht sieht es bei grün-weissen aus die es sich zum hobby im beruf gemacht haben getunte fahrzeuge still zulegen, die suchen solange bis sie etwas gefunden haben. Die sache mit dem Rücklichtern sollte man vorher mal mit dem tüv absprechen, da die eintragungen alle im "ermessen des prüfers" liegen und er dir ein lichtdurchlässigkeitsgutachten auch austellen kann, wenn er sondereintragungen manchen darf und entsprechende prüfeinrichtungen vorhanden sind.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Der TÜV-Prüfer darf Lichtdurchlässigkeitsgutchten erstellen? Wer sagt denn sowas? :wow
So ein Gutachten kostet ein paar tausen €uro!!!! Was glaubst du, warum es für "Nischenfahrzeuge" wie den Mondeo keine andersfarbigen Rückleuchten gibt? Der Markt st nicht da. Wenn ich 1000 Leute zusammenkriegen würde die je einen Satz schwarze RüLeus für Mondeo-Turnier bestellen würden, dann würden Firmen wie In.Pro, Hella, MHW ect. auch welche produzieren und das Lichtgutachten erstellen lassen. Aber für rund 100 Sätze (die ich vielleicht zusammenbekommen würde) gibt es sowas nicht. Und wenn, dann nur zu Preisen die jenseits von Gut und Böse sind.

Nochwas: Nicht alles was der TÜV-Prüfer einträgt ist dann erlaubt! Ich sag nur Folie auf den vorderen Seitenscheiben. Einige haben sich sowas verklebt und eintragen lassen, aber wenn Ihr in eine Verkehrskontrolle kommt, kann es sein, dass Ihr die Folie vor Ort abreissen dürft!!!
Folie ist verboten, das ist Gesetz und da kann sich auch kein TÜVler Deutschlands drüber hinwegsetzen.
 

daniel.S

Foren Ass
Mitglied seit
19 November 2006
Beiträge
377
die ebay-Rückleuchten sind nicht legal, diese werden auch von keinem TÜV-Prüfer eingetragen.

der Typ hat einfach die streuscheiben rot lackiert.

Laut StVZO muß der Blinker gelb bzw orange leuchten, in diesem Fall ist ist er rot.
Der Rückfahrscheinwerfer muß laut StVZO weiß leuchten, hierm ist der rot.

MFG Daniel Schlechter

Ein Puma verliert kein Öl!
Er markiert nur sein Revier

Ford-Club Lüneburg e.V.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben