twicky87

Doppel Ass
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
119
Hallo zusammen.

Nach meinem Auflug über einen Mondeo bin ich jetzt bei einem 2.3er Maverick mit Handschaltung gelandet.... :)

Die Kupplung kommt nur noch gaaaaaaanz oben am Pedal, das heisst sie ist fällig (zumindest für mich). Jetzt lese ich immer wieder im Internet, dass man die Kupplungsscheibendicke auch von Aussen messen kann.... zumindest bei manchen Fahrzeugen. Wie ist das bei dem Maverick? Habt ihr eine Ahnung ob man sie von Aussen messen kann? Habe nichts geshen, aber das soll ja nichts heissen... :)

Ansonsten kennt Ihr vielleicht eine günstige Werkstatt um Lörrach herum die soetwas kostengünstig machen könnte?

Schönen Gruss und danke schon einmal

twicky87
 

Mr.Kleen

Grünschnabel
Mitglied seit
29 Oktober 2007
Beiträge
16
Moin twicky ...

Also Kupplung von aussen messen kannste so gut wie vergessen.
Also es gab bei Opel mal beim Kadett un den ersten Astras Getriebe,die in der Glocke nach unten eine Öffnung hatten. Da konnte man die Kupplung recht schnell nach unten raus nehmen.Da war ein Kupplungswechesel in 20- 40 min erledigt. Das hat Opel natürlich schnell wieder abgeändert.

Aber nun zu deinem Problem. Wieveil km hat denn dein Maverick drauf ???
Also wen die Kupplung ganz oben erst kommt,gibts da nix mehr zu messen. Dann is sie fertig. Ich weis es grad nicht auswendig,aber es kann sein das daß Ausrcklager der Kupplung ein sogenannter Zentralausrcker ist. Das heisst,Kupplungsnehmerzylinder und Ausrcklager sind ein Teil. unbedingt mit tauschen !!! Nicht dran sparen,auch wenn es noch gut aussieht. In ein oder zwei Jahren sieht das anders aus,un dann baust Du das Getriebe nochmal aus,nur um das Lager bzw.den Zyl. zu wechseln.

Gruss Mr.Kleen
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben