RoyScheider

Newbie
Mitglied seit
18 Oktober 2019
Beiträge
5
Hi zusammen,

meine Exfrau braucht ein neues, sinnvolles Auto, das platz für 5 bietet und ggf Luft für etwas Gepäck hat.
Mir ist zu Ohren gekommen, dass Mondeo und Focus aus den frühen 2000ern als zuverlässig und wartungsfreundlich gelten. Stimmt das?
Motor soll ein Benziner sein, dachte an den
1.8er oder 2.0er. Nicht Sci oder wie die hießen.
Das Auto darf nicht mehr als Max 2.5k kosten! Lieber weniger.
Worauf genau muss ich , vom üblichen abgesehen, bei diesen Autos achten?

danke euch
Roy
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.400
Hallo Roy!

Der Mondeo MK III ist wirklich zuverlässig und im Unterhalt erschwinglich.
Dennoch muss Deiner Ex-Frau klar sein, dass es nichts umsonst gibt.
Um 2.500,- einen Mondeo zu kaufen, heißt, dass dieses Auto schon ein gewisses Alter erreicht haben wird.
Je nach Ausstattung und Laufleistung ist es dann jünger oder älter.

Prinzipiell war bei FORD zu Beginn des Jahrtausends noch der Kante Rost ein großes Thema. Da ihr nach einem Mondeo MK III sucht, ist da auch nix mehr der Durchrostgarantie.
Die SCi interessieren euch nicht - gut so, denn mit denen gab es im Durchschnitt mehr Probleme, als mit den anderen Benzinern.
Auf jeden Fall: Finger weg vom CD4E-Getriebe (4-Stufen Wandlerautomatik) - dieses Getriebe sorgt immer wieder für Probleme.

Alles andere obliegt dem Auge des Käufers, der auf jeden Fall einen Ankaufstest machen soll.

Wenn Du noch mehr Auskunft brauchst: die Forensusche mit dem Wort "Kaufberatung" wird Dir viele Infos ausspucken ;-)

Nice Greets
Alex
 

RoyScheider

Newbie
Mitglied seit
18 Oktober 2019
Beiträge
5
Laut Spritmonitor wäre der Durchschnittsverbrauch eines 145PS Mondeos bei ca. 8,7 Litern.

Ist das realistisch nach eurer Erfahrung? Auto wird fast nur Kurzstrecke gefahren? Wäre ein 1.8er sinnvoller?
 

travel

Haudegen
Mitglied seit
4 Oktober 2004
Beiträge
734
In der Verkaufsanzeige steht innerorts ein Verbrauch von 12,2L/100km.
Der 1,8L-Motor neigt zu hohem Ölverbrauch.
 
Beitrag enthält Werbung
 

rst

Benzin im Blut
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.496
Bei dem Preis sollte das Fahrzeug aber aufbereitet sein .
Sieht ja innen aus wie ...
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.400
Kann es sein, dass der rechte Scheinwerfer angelaufen ist?
 

V6GT

König
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
797
Ich bin den Mondeos grundsätzlich sehr zugetan. Wir haben jetzt den vierten - alle mit über 160000 km gekauft und bis weit über 200000 gefahren. Zwei MK2 mit 2,5 Liter V6, dann ein MK3 ST220 und aktuell ein MK4 2,5T. Im großen und ganzen alles prima Autos mit relativ wenig Problemen und viel Platz - ohne Probleme gibt es vermutlich kaum ein Auto.
Von Verbräuchen im einstelligen Bereich bei Kurzstrecke solltest du dich verabschieden oder nen Kleinwagen kaufen, damit könnte das vielleicht klappen, vielleicht.
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben