Ford Mondeo MK5 2.0 Diesel, Powershift oder Schaltgetriebe

Mitglied seit
13 März 2020
Beiträge
1
Hallo Community,

ich stehe vor der Wahl mir einen Ford Mondeo MK 5, Baujahr 2016 mit 68.000km als Gebrauchtwagen zu kaufen mit Powershift Automatik. Das Auto ist ein Diesel und hat 180ps.

Da ich ein sehr sportlicher Fahrer bin, (sehr viel Autobahn, dort dann um die 190-210 km/h fahre wenn es der Verkehr zu lässt) möchte ich gerne von euch Wissen, ob ich lieber die Powershift oder den Handschalter nehmen sollte.

Habe schon etliche Beiträge gelesen und so manche Horrorstories zu den Powershift Getriebe gelesen... Automatik fahre ich nicht zum ersten Mal, aber es wäre mein erster Ford mit Automatik.

Ps. Wir gehen mal davon aus, dass der Gebrauchtwagen von einem Durchschnitt Fahrer bewegt wurde und alle Inspektionen sowie Getriebeöl Wechsel gemacht wurden.

Danke für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen,

Paul.
 

apfelkoenig

Kaiser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Juli 2004
Beiträge
1.374
Ich sage mal vorsichtig: ich würde mir keinen Ford mit Powershift mehr kaufen. ;) Meine "Ruby" (Focus) mit Wandlerautomatik hingegen ist klasse. :)

Was sagen die Anderen so?
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.381
Ein Freund von mir fährt einen Galaxy mit Powershift-Getriebe.
Das Getriebe hat keine 100.000km gehalten. Dann waren beide Kupplungen durch und er ganz schön tief in die Tasche greifen müssen, um das zu reparieren.
Er fährt jetzt ein anderes Auto ...
 

Ami504

Foren Ass
Mitglied seit
17 Mai 2007
Beiträge
437
Ich habe mich bewusst vor vier Jahren für den Schalter entschieden, obwohl ich einen Wohnwagen damit ziehe. Ich habe es nicht bereut, zumal ich noch bei 135tkm die erste Kupplung habe! Das, was man beim PS-Automaten liest, größte Problem liegt wohl in den Magnetventilen, die bei hohen Temperaturen aussteigen...
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben