Ford Focus MK1 neues Leben einhauchen oder abholen ...

van.skye

Newbie
Mitglied seit
21 April 2019
Beiträge
3
sehr lange und fast wären die 200.000 km Marke zu knacken da gewesen, erst verstarb mein Vater und dann das Auto kurze Zeit später auch sein Geist auf. Nochmal wurde es reanimiert durch eine neue Batterie, aber beim TÜV/AU waren Mängel vorhanden und die Kosten bei der ehemaligen Werkstatt von der ich enttäuscht bin, da man festgestellt hat das gepfuscht worden ist am Auto. Die Kosten die diese Werkstatt wollte waren höher als der Wert. Nun möchte ich das Auto gerne in guten Händen weitergeben, vielleicht schafft es jemand ein neues Leben einzuhauchen.
Keine Ahnung was ich für das Auto noch an Wert bekomme, abmelden musste ich es auch, da es nicht fahrtauglich eingestuft wurde von Seiten Dekra. Kann auch sein das jemand helfen kann bin recht knapp bei Kasse, ich mag es nicht um Hilfe zu bitten, aber irgendwie bin ich es mein Vater und dem Auto schuldig, es s hat uns in den 17 Jahren nie im Stich gelassen und sind überall damit hingekommen wohin wir nur wollten. Gerne bei Anfragen / Interesse stelle ich Bilder zur Verfügung.
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.311
Hallo Oliver!

Das mit Deinem Vater ist traurig. Ich habe meinen auch dieses Jahr verloren.

Ich kann also gut nachvollziehen, wenn Du das Andenken an Deinen Vater hochhalten willst.
Trotzdem solltest Du Dich fragen:
Brauchst Du dieses Auto, um Dich an ihn zu erinnern? Oder hast Du nicht auch viele Erinnerungen, die Du einfach so aus Deinem Kopf abrufen kannst?
Erinnerungen an die Orte, die ihr gemeinsam bereist habt.
Erinnerungen an die Abende, die ihr gemeinsam verbracht habt.
Erinnerungen an den lustigen Schwachsinn, den ihr nur zum Spaß gemeinsam gemacht habt.

Dich von Deinem Vater zu trennen war sicher schwer.
Dich jetzt auch noch von dem Auto und damit von materialisierten Erinnerungen zu trennen, ist sicher auch schwer.
Falls Du aber glaubst, dass Dir jemand aus Mitleid mehr für ein fahruntaugliches Fahrzeug bezahlt, wirst Du vermutlich enttäuscht werden.
Da ist es besser, Du verkaufst das Auto an einen dieser Visitenkarten-Händler.
Die Zahlen in der Regel (mit etwas Verhandlungsgeschick) vernünftige Preise.

Nice Greets
Alex
 

rst

Megaposter
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.404
Traurig aber wahr und Ist leider so das das wohl nur noch was für den Verwerter ist
Abgemeldet und fahruntauglich ist da für gutes Geld nichts mehr zu machen .
Ohne genaues Schadensbild und Zustand des FoFo kann man auch nichts zu
den wiederherstellungskosten sagen .
Evt. Nimmt den noch jemand geschenkt , damit du kostengünstig davon kommst
der Gebrauchtwagen und Gebrauchtteilemarkt ist vom mk1 leider überflutet.
Und ein ST170 oder RS dürfte es ja wohl nicht sein wo noch etwas an wert ansteht.
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben