Ford Focus Mk1 2.0 Ghia unrundes laufen ruckelt beim fahren

focus98

Newbie
Mitglied seit
26 Januar 2016
Beiträge
5
Hallo,

also ich habe einen Focus 1 2.0 zetec ghia von Anfang '99, seit einiger Zeit ruckelt er gerne beim fahren oder er macht den anschein das er an der Ampel kurz vorm absaufen ist.
Ich habe diesen Fehler nun schon ca 2 Jahre bisher konnte keine endgültige Lösung dafür gefunden werden.

Getauschte Teile bisher: Zündspule, Zündkabel, Kerzen original Ford, Luftmesser, Drosselklappensensor.

Der Drosselklappensensor wurde von mir Sepember 2015 gewechselt, nach dem dieser in der Ford Werkstatt bei der Fehleranalyse angezeigt wurde defekt zu sein.

Ich hatte dann ca 3 monate mal wieder eine normales Fahrverhalten und dann ging die Problematik wieder los, ich habe dann nochmal einen neuen Sensor gekauft und eingebaut
aber dieser hatte diesmal keinen Erfolg auf eine Verbesserung des Problems.

Habe auch nochmal selber über den Boardcomputer die Fehlerauslese angeschaut aber dort ist keiner drinne.

Solangsam gehen mir hier die Optionen aus woran der Fehler noch liegen kann, vielleicht hat hier jemand die selben Erfahrungen gemacht und kann da im Idealfall ne Lösung für das Problem anbieten !!

Danke !!
 

rst

Megaposter
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.415
schon mal den schlauch von der KG-Entlüftung begutachtet , da wo er hinten in die ansaugbrücke reingeht ?
 

focus98

Newbie
Mitglied seit
26 Januar 2016
Beiträge
5
Leider nix gefunden in Sachen Schlauch

was vielleicht zusätzlich an Informationen interessant ist, dass der Motor auch im Stand oft kurz davor ist abzusterben er fängt sich zwar von alleine wieder bevor es dazu kommt aber... normal ist es trotzdem nicht,

wenn ich zum Beispiel einfach mal die Straße runterrolle mit getretener Kupplung kam es auch ab und an schon vor, dass er fast abgestorben wäre, es blinkt dann Kurz die Batteriekontrollleuchte für 1-2 sekunden auf

aber er fährt weiter...

Google hat auch ab und zu mal was rausgeschmissen in Bezug auf das LLRV ob das ein Fehler sein kann? nur wieviel Arbeit macht dies während der Fahrt?

Bin da technisch nicht soweit geschult das ich alle Zusammenhänge kenne :)

Vielleihct hat einer noch ne Idee

Danke !!!
 

patrick4939

Lebende Legende
Mitglied seit
3 Januar 2008
Beiträge
1.685
Das die Ladekontrolle kurz vorm ausgehen flackert ist normal, bei so niedriger Drehzahl.

Der Leerlaufregler arbeitet natürlich immer dann wenn wenn der Motor Leerlauf halten soll. Wenn man bei 100km/h die Kupplung tritt bleibt der Motor nicht durch Zauberei sondern durch den Leerlaufsteller an. ;)
 
Beitrag enthält Werbung
 

focus98

Newbie
Mitglied seit
26 Januar 2016
Beiträge
5
ok alles klar danke , ich habe mir vorsorglich mal ein neues LLRV bestellt und werde schauen ob es was am fahrverhalten ändert ....
 

focus98

Newbie
Mitglied seit
26 Januar 2016
Beiträge
5
so habe heute mal das LLRV getauscht, allerdings ohne Erfolg in sachen Problemlösung... Motor fällt im leerlauf auf 900 umdrehung droht auszugehen, es startet sich scheinbar das Notfallporgramm und er steigt kurz auf

1100 pendelt sich dann bei 1000 ein , fällt aber in unregelmäßigen abständen immer mal wieder auf 900 und es geht von vorne los....

Das Problem ist ja auch nicht nur der Leerlauf sondern selbst bei der fahrt z.b. bei 70 fängt er an zu zucken ... mittlerweile so gut wie alles getauscht vielleihct hat noch jemand ein Tipp
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben