Ford Cougar Coupe Scheinwerfer Sicherung fliegt raus

Registriert
30 August 2022
Beiträge
7
Alter
34
Ort
koblenz
Hallo zusammen,
Ich habe bei meinem Ford Cougar Coupe Baujahr 1998 folgendes Problem:
Die Blocksicherung (20A) fliegt nach gewisser Zeit immer raus wenn ich das Licht anmache. Wenn ich das Licht nicht einschalte tauchen keine Probleme auf. Da auf der
Sicherung aber auch die Zündung, Instrumentenbeleuchtung etc liegt, ist es so dass bei Ausfall gar nichts mehr geht. Interessanterweise ist der Motor auch schon fast überhitzt wenn die Sicherung nach einer Weile rausfliegt.

Ich habe das Problem ein wenig vor mich hingeschoben weil ich ratlos bin aber im kommenden Winter würde ich schon ganz gerne wieder morgens zur Arbeit fahren können :D

Ich bitte um Ratschläge und bin über jede Antwort dankbar. Falls noch weitere Informationen nötig sind, gerne Bescheid geben.

Liebe Grüße an Alle
 

rst

Benzin im Blut
Teammitglied
Moderator
Registriert
20 Februar 2010
Beiträge
4.748
Ort
Köln-Lövenich
Ok , ist irgendwelches Zubehör verbaut
Nachgerüstet Sitzheizung, Soundanlage etc . ?
 
Registriert
30 August 2022
Beiträge
7
Alter
34
Ort
koblenz
Der Vorbesitzer hat neue Sitze mit Sitzheizung eingebaut aber die Sitzheizung habe ich bisher noch nie benutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 August 2022
Beiträge
7
Alter
34
Ort
koblenz
Ich schaue morgen direkt mal nach. Ich melde mich danach auf jeden Fall. Könnte es noch irgendetwas anderes sein?

Dafür muss man wahrscheinlich den Scheinwerfer ausbauen, richtig?
 

RedCougar

Megaposter
Registriert
12 September 2003
Beiträge
10.324
Ort
Kreis PI
Website
www.RedCougar.de
Sind eventuell die originalen Nebelscheinwerfer nachgerüstet worden? Manch einer hat das gemacht, weil die Kabel dafür schon lagen. Allerdings sind für eine ordnungsgemäße Funktion noch weitere Anpassungen am Lichtschalter notwendig. Wenn die nicht (richtig) gemacht wurden, ist die Folge, dass beim Einschalten des Lichts die Sicherung ständig fliegt.

Ein Auszug aus der Anleitung, die ich mit Hilfe von Sascha und Uli dazu erstellt habe:
... Die Verkabelung im Cougar ist für beide Varianten (mit und ohne NSW) vorgesehen und je nachdem ob NSW eingebaut werden oder nicht, wird ein bestimmter Codierungsstecker verwendet, der dem Lichtschalter für die NSW oder NSL den Strom von der richtigen Sicherung liefert. Was also noch getan werden muss ist, diesen Codierungsstecker gegen einen solchen für "mit-NSW" zu tauschen, oder das einfach selber dort ändern.
...
Ohne NSW sitzt die Schleife so im Stecker, dass sie auf der anderen Seite das orange/grüne mit dem orange/schwarzen Kabel verbindet. So wird Strom aus dem Scheinwerfer-Steuerkreis auf die Nebelleuchten geführt. Das müsst Ihr jetzt so ändern, dass die Brücke das orange/grüne mit dem orangen Kabel verbindet. So kommt der Strom von der Sicherung Nr. 3, die mit 20 Ampere auch stark genug für die NSW ist. ....
 
Oben