Fensterheber Tippfunktion etc.

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Abend zusammen
mir ist kein anderer Thread name eingefallen aber ich denke ein Admin wird das Spätestens richten ;)

Weis jemand zufällig wie bzw. ob es möglich ist das das Fenster durch leichtes Antippen des Schalters auf der Fahrerseite automatisch runterfährt (sonst muss man ihn ja gedrückt halten).
Und ob es möglich ist, das durch Antippen des Schalters das Fenster ebenfals Automatisch hochfährt also ohne ihn gedrückt zu halten.

Des weiteren weis jemand wie es möglich ist durch einmaliges drücken, an der Funkfernbedienung, das sich beide Türen öffnen, Standard ist ja nur Fahrertür, und durch doppeldrücken beide türen.

Und weis wer noch wie man die Licht bzw. Gurtbimmel killen kann? Software technisch deaktivieren würde auch gehen :)

Ich denke das wäre es erstmal vielleicht fällt dem einen oder anderen ja noch etwas ein.
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
kleinkram

Hi

Weis jemand zufällig wie bzw. ob es möglich ist das das Fenster durch leichtes Antippen des Schalters auf der Fahrerseite automatisch runterfährt (sonst muss man ihn ja gedrückt halten).
Und ob es möglich ist, das durch Antippen des Schalters das Fenster ebenfals Automatisch hochfährt also ohne ihn gedrückt zu halten.
Bei mir laufen die Scheiben bei kurzem anklicken des Schalters gaaaanz nach unten (war extra nochmal draussen). Wenn ich den Taste etwas länger drücke fahren sie nur so lange wie ich "drauf" bleibe. Hoch gehen die Scheiben nur so lange ich drücke.

.... weis wer noch wie man die Licht bzw. Gurtbimmel killen kann? Software technisch deaktivieren würde auch gehen :).
Also für den Mondeo ... da gibts offenbar 'ne Softwarelösung.
Leider funz. das beim Cougar nicht. Ich ließ die Kabel die zum Gurtschloss führen kappen (grauer Normstecker unterm Sitz).
Beim ersten Starten kam eine Fehlermeldung der Airbagkontrollleuchte ... ob jetzt der Airbag noch einwandfrei funz... keine Ahnung ... deshalb ohne Gewähr.


Grüßle
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Also ich kann dir nur sagen das das mit den Fenstern normal ist.
Steht glaube ich auch im Handbuch wenn mich nicht alles Täuscht.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Admin, oder der Mod :D
Habe den Threadnamen mal ein bisschen geändert.
Besser?
Also, beim meinem Coug fährt die Scheibe der Fahrerseite beim Antippen des Schalters auch selbstständig runter. Hoch allerdings nicht.
Wenn es bei dir nicht funktioniert, wird das "Fensterheber-Tipp-Relais" defekt sein. Dieses sitzt in der Fahrertür in der nähe des Lautsprechers.
Wenn Du auch Tippfunktion für's Hochfahren haben willst, musst Du den Kabelbaum in der Tür ändern und mit einem zusätzlichem Tipp-Relais ausstatten.

Gurtbimmel geht wirklich nur beim Mondeo, hat bei mir leider auch nicht gefuntzt. Den Stecker würde ich nicht abnehmen, da nach meinem US Schaltplan der Anschnaller für den Airbag nicht ganz unwichtig ist (schleift den Kontakt zu einem der Crash-Schalter durch). Kann natürlich bei unseren EU Modellen anders sein.

Das mit dem Türen öffnen kann man beim Focus ändern (hab's bei meiner Schwester gemacht) geht aber natürlich beim Cougar auch nicht!
Aber frage doch einfach mal beim Autohaus, ob es möglich ist, dieses mit dem WDS umzuproggen.

MFG
Stephan
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
Threadname is ok :D
das mit dem Herunterfahren geht schon dachte nur das es vielleicht auch einen Tip Schalter für`s hochfahren gibt.

Die Geschichte mit dem Türöffnen, also wie man seinen Schlüssel neu Codiert (Batterien zu lange drausen bzw. leer, Magnetfelder etc.) konnte er mir erklären bzw. machen aber nachdem er zum 3 mal zu seinem Schlauen Computer gelaufen ist und gecheckt hat wie es beim Cougar gehen könnte wollte er mir einen Termin geben und wir wissen ja das so ein Termin nicht unbedingt günstig wird wenn man bedenkt das sich nur eine 2te Tür öffnen soll.
 
Beitrag enthält Werbung
 
W

wotschi

Gast im Fordboard
Nimm die Betriebsanleitung zur Hand und sieh nach ob für alle Fenster eine Tippfunktion eingebaut ist. Muss nämlich nicht sein. Bei meinem Mondeo V6 fahren alle vier Fenster mit der Tippfunktion sowohl herunter als auch hinauf. Sollte diese Funktion mal ausfallen, so kann sie laut Bedienungshandbuch von dir selbst wieder programmiert werden.
:idee
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Da ich etwas genervt bin von den originalen Fensterheberfunktionen, hab ich mir mal den Schaltplan angeguckt.

Ziel: Tippautomatik beim öffnen UND schliessen, automatische fensterheber beim betätigen der ZV.

Ich hab den Schaltplan nach meinen Vorstellungen erweitert. Denke damit kann man was anfangen. Einziges Problem: Wenn der schliessimpuls vom ZV-Motor zu lange dauert, reagiert die Tippautomatik nicht. Da müsste man evtl noch einen Widerstand vorschalten.

Meine Mod´s hab ich mal rot umrandet. Da ich das Bild hier nicht posten darf, hab ich es mal unter Technik auf meinen FTP gelegt.

ftp://fordboard:fordboard@cougarman.homelinux.net/
 

Cougar-St220

Megaposter
Mitglied seit
8 Mai 2004
Beiträge
3.449
Original von Mercury-Cougar
[offtopic]Admin, oder der Mod :D
Habe den Threadnamen mal ein bisschen geändert.
Besser?[/offtopic]


Das mit dem Türen öffnen kann man beim Focus ändern (hab's bei meiner Schwester gemacht) geht aber natürlich beim Cougar auch nicht!
Aber frage doch einfach mal beim Autohaus, ob es möglich ist, dieses mit dem WDS umzuproggen.

MFG
Stephan

Die Aussage stimmt nicht ganz. Ich habe is bei meinem Cougar gemacht.
1mal drücken = alle Türen Auf.
Das lässt sich ganz einfach mit dem WDS-Tester umprogrammieren.
Jede Fordwerstatt hat so ein Tester.
Und in jeder guten Werkstatt mit Serviceleistungen ist es bestimmt kostenlos.
Ich kann nur nochmal sagen ES FUNKTIONIERT.

Gruß Jan
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Ich hab mir jetzt vorerst mal ein zusätzliches Tipp-Relais von Ford gekauft. Immerhin 30 Teuros!!!

Ich werde es demnächst auch einbauen und berichten ob es richtig läuft.
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Aus der Not heraus wurde ich heute gezwungen das Relais einzubauen. Das Alte auf der Fahrerseite war defekt :comp1:

Also neues Fahrerseite einbauen, altes reparieren (Lötstelle gerissen, kein Problem) und ab damit auf die Beifahrerseite. Da ist sogar schon die einbaumulde vorgesehen. Also Kabel abgepetzt und zusammengepfriemelt, noch 2 Schrauben rein, fertig.

Und es klappt!!! Jetzt fährt das Fenster auch auf der Beifahrerseite mit einem Tip runter. Auch wenn ich von der Fahrerseite aus bediene.

Das könnte man mit einem weiterem Relais pro Seite auch für das Hochfahren realisieren. Da diese Dinger aber 30,- das Stück löhnen, weis ich nicht ob ich das noch mache. Zumal der Platz in der Tür langsam eng und die Kabel immer mehr werden.

P.S. mein FTP Link ist down und wird mit der Cougar.de erst wieder aktiviert.
 

pilzbier

Foren Ass
Mitglied seit
31 Januar 2004
Beiträge
335
Da freu ich mich schon drauf !!!
Immer wieder mal was neues.
Danke Chris
Grüsse
Alex
 
Beitrag enthält Werbung
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Ich war heute bei meinem Ford-Händler und der wollte mir für so ein Relais erstmal gleich 42 Euronen abknöpfen. :kotz: Als dann mein Kumpel seinen Ford-Werkstausweis rausholte und seine 30% Rabatt haben wollte, wurde der nette Teilemann ganz "fröhlich" (Ironie) und wollte Ihm maximal 10% geben. :bad1:
Na gut! Bei dem Preis konnte sich der Typ das Relais erstmal geflegt an den Hut stecken! :effe:

So meine Frage: weiss jemand, wo man sonst so ein Relais herbekommt? vorallendingen für 'nen normalen Preis!
PS: Weder Conrad noch tipAUTO wussten überhaupt, das es so ein Relais gibt! :wand
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Sorry Cougarmaster, aber auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Ich wollte auch schon nachbauen. Aber das Relais wird von einem Großlieferant für Ford und/oder andere hergestellt. Der Name des Herstellers steht da drin auf nem Chip.

Also relativ aussichtslos. 30,- ist schon der EK des Händlers. Ford verdient sich da die goldene Nase. Aber wenn jemand ein Defektes hat, das ist nur eine kalte Lötstelle. Leicht zu reparieren.
 
C

cougarpaule

Gast im Fordboard
Könnte man nich ein Flip-Flop-Relais nutzen? Irgendwie müsste das Fensterrelais auf der Fahrerseite erfahren wann es oben ist( z.B. Miniaturdruckschalter, so 2-3 euro. Mit diesem Impuls könnte man das FF resetten. Das wäre nur ne kleine Platine mit nem 2,- Mikrochip, 2-3 Widerständen und nem Stino- 12 V- Relais...Ich nehm mir das mal im Urlaub vor. Bastel doch so gerne...
 

cougar_master

Haudegen
Mitglied seit
5 Februar 2004
Beiträge
635
Flip-Flop würde gehen, die Abschaltung kann man aber auch über ein Relais lösen, was beim Leistungsabnahmenanstieg des Motors anzieht. An sich kein Problem das alles selbst zu entwickeln und umzusetzen.

Ich habe noch gestern eine Anleitung für den Focus im Internet gesehen, wie man mit einer Schaltung die komplette Up- und Down-Funktion, Einklemmschutz und Automatisches Schließen beim Abschließen nachrüsten kann! Ich suche schon wie bekloppt, finde die nur nicht wieder. Verdammt! Wenn ich die Seite finde, poste ich die gleich!



***edit***
Habs gefunden:
KOMFORTFUNKTION
***edit end***
 

cougarman81

Kaiser
Mitglied seit
21 Oktober 2004
Beiträge
1.483
Bei mir ist seit gestern auch ein Tipp Relais auf der Beifahrerseite drin, leider ist jetzt mein Fensterhebermotor kaputt. Nächstes WE wird er repariert und dann verbau ich noch zwei zusätzliche Tipp Relais zum hochfahren. Die Sorge von mir das es keinen Einklemmschutz ist nämlich unbegründet, denn wenn sich der Widerstand der scheibe ändert schaltet das Relais ab...

Jetzt müsste ich nur noch wissen ob es vorgeschrieben ist, dass die Scheibe dann paar cm zurückfährt?!?!?
 

Destony

Foren Ass
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
391
was für Tipprelais nimmst du denn? die Originalen von Ford und wo hast du die angeschlossen also wie ist die Kabel belegung?
 

cougarman81

Kaiser
Mitglied seit
21 Oktober 2004
Beiträge
1.483
jepp sind original Ford Relais.

Bin durch zufall an mehrere gebrauchte Relais gekommen, die ich nun verkaufe. Schau mal im Verkaufsbereich nach :)

Edit 17.11.2006 Da ich die Funktion letzte Woche nicht testen konnte weil der Fensterhebermotor kaputt war, jetzt die neuste Meldung nach der gelungenen Reparatur vom Motor.

Also das Tipprelais funktioniert einwandfrei, Fenster lässt sich mit einem Knopfdruck egal ob von Fahrer oder Beifahrerseite herunterfahren. Jetzt gibt es erstmal ein :bier:
 
W

Wildcat-EuroNECO

Gast im Fordboard
@cougarman81

Nur herunterfahren oder fahren die Fenster automatisch auch nach oben?
Würde mich auch interessieren, wo hast du das Relais installiert??? ?(

Wo ist der original Einbauplatz?
 

cougarman81

Kaiser
Mitglied seit
21 Oktober 2004
Beiträge
1.483
Momentan hab ich nur ein zusätzliches Relais am Original einbauplatz drin. Somit fahren beide fenster per einem Knopfdruck runter. Für weitere Relais zum hochfahren hab ich noch kein Platz und keine Zeit gefunden. Ist aber auch machbar...
 

cougarv6

Eroberer
Mitglied seit
23 Januar 2006
Beiträge
90
Nochmal zu Fernbedienung. Bei einigen Cougar modelle kann mann ohne WDS programmieren. Man drücke gleichzeitig auf Öffnen und Schliessen mehrere sekunden, zur bestätigung müssen die blinker aufleuchten. Und schon öffnen beide türen mit nur einem knopfdruck.
 

cougarman81

Kaiser
Mitglied seit
21 Oktober 2004
Beiträge
1.483
Original von Wildcat-EuroNECO
@cougarman81

Nur herunterfahren oder fahren die Fenster automatisch auch nach oben?
Würde mich auch interessieren, wo hast du das Relais installiert??? ?(

Wo ist der original Einbauplatz?
Der Originaleinbauplatz ist so pi mal daumen zwischen dem Lausprecher und dem Spiegeldreick der Fahrer bzw Beifahrertür. Da kann zumindest ein Relais gut untergebracht werden.

Wenn man noch ein zusätzliches Relais pro Tür verbaut und es richtig anschließt wird das Fenster auch mit einem Knopfdruck nach oben gefahren.

Das Relais hat so ungefähr die Maße 10 * 4 * 4 cm

Edit 02.05.2007: hatte am Montag zuviel zt und hab mal die Türverkleidung abgemacht und spaßeshalber noch ein Tipprelais für die automatische Schließfunktion eingebaut. Hat einwandfrei funktioniert und das Relais hat sogar abgeschalten wenn die Scheibe blockiert wurde. Nur hatte ich weiter keine Lust noch nach einer geeigneten Stelle zu suchen wo ich das Tipprelais noch unterbringen kann...
 

MCG

Kaiser
Mitglied seit
1 Februar 2006
Beiträge
1.267
soll das heißen, dass du nun mit einem knopfdruck die scheibe nach oben bewegen kannst? wäre ja geil. kannst du ne anleitung dazu machen? welches relais hast du genommen?
 

cougarman81

Kaiser
Mitglied seit
21 Oktober 2004
Beiträge
1.483
Ähm Anleitung kann ich machen ja, wobei ich grad die Farben nimma weiß. War eher ne Spielerei von mir um zu sehen ob es geht...

Als Relais hab ich das ganz normale Tipprelais für die Fensterheber genommen...
 

MCG

Kaiser
Mitglied seit
1 Februar 2006
Beiträge
1.267
wäre super. das relais heißt tiprelais? bekommt man das bei atu oder so?
 

cougarman81

Kaiser
Mitglied seit
21 Oktober 2004
Beiträge
1.483
Bekommste nicht bei ATU leider, aber bei mir :D Cougar, Mondeo, Escort Fensterhebertipprelais

Das einzige was kompliziert ist, dass man sich noch nen Einbauplatz für das zweite Relais in der Türe suchen muß. Ich habe wie gesegt nur ausprobiert ob das geht, und es aber nicht endgültig eingebaut...

Um Fahrer und Beifahrerfenster beide auf Knopfdruck öffnen und schließen zu können, brauchst du noch drei Relais. Eins für links und zwei für rechts.
 

MCG

Kaiser
Mitglied seit
1 Februar 2006
Beiträge
1.267
die sind ja schweine teuer. ich dachte das sei nur so ein normales relais. wenn du mir ne einbauanleitung machst, dann könnte ich mich dazu überwinden,3 zu kaufen :D
 

cougarman81

Kaiser
Mitglied seit
21 Oktober 2004
Beiträge
1.483
Hm gut ich such mal die Farbenbelegung raus. Relais wird grad dazwischen geschaltet...

Edit 11.05.2007

Nach der Theorie heute die Praxis und es funktioniert auch auf der Beifahrerseite einwandfrei. Verkabelung ist ganz einfach jeder der von 1 bis 4 zählen kann, müsste das einbauen können.

Für die Tippfunktion auf der Beifahrerseite bin ich wie folgt vorgegangen. Türverkleidung raus und dann steckt man den Schalter für den Fensterheber wieder auf den Stecker. Die Kabel an diesem Stecker sind wie üblich durchnummeriert.






-----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum runterfahren benötigen wir Kabel 4 = Masse (schwarz) und Kabel 7 = Ansteuerung Fensterhebermotor (Gelb/Lila). Dieses Kabel 7 wird unterhalb vom Einbauplatz des Tipprelais durchtrennt. VORSICHT: Es gibt zwei Kabel die Gelb/Lila sind, daher unbedingt nach dem richtigen anhand der Sschalternummerierung schauen. Zusätzlich brauchen wir dann noch Kabel 2 = Plus (Lila/Weiß).

Am Tipprelais selbst sind beim Cougar vier Kabel die ebenfalls durchnummeriert sind.

Tipprelais (T) und Kabel vom Fensterheber (F) werden wie folgt zusammengefügt:

T 1 (schwarz) an F 4 (schwarz) = Masse
T 2 (lila/Orange) an F 2 (lila/weiß) = Plus
T 3 (gelb/grün) an F 7 (gelb/lila) = Leitung zu Schalter Fensterheber
T 5 (gelb/lila) an F 7 (gelb/lila) = Leitung zu Fensterhebermotor
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
zum hochfahren ist es ähnlich. HIer brauchen wir statt dem Kabel 7 das Kabel 1 (weiß/lila)

T 1 (schwarz) an F 4 (schwarz) = Masse
T 2 (lila/Orange) an F 2 (lila/weiß) = Plus
T 3 (gelb/grün) an F 1 (weiß/lila) = Leitung zu Schalter Fensterheber
T 5 (gelb/lila) an F 1 (weiß/lila) = Leitung zu Fensterhebermotor
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
auf der Fahrerseite nimmt man dann zum ansteuern der Tipp-Hoch Funktion
folgende Kabel, wobei hier das Kabel 1 (weiß) unterbrochen wird. Masse ist in diesem Fall das Kabel 3 (schwarz). Plus ist wieder Kabel 2 (lila/blau)

T 1 (schwarz) an F 3 (schwarz) = Masse
T 2 (lila/Orange) an F 2 (lila/blau) = Plus
T 3 (gelb/grün) an F 1 (weiß) = Leitung zu Schalter Fensterheber
T 5 (gelb/lila) an F 1 (weiß) = Leitung zu Fensterhebermotor

Es kann sein dass sich die Farben bei eurem Cougar unterscheiden. Ist aber kein Problem, wenn ihr über die Steckernummerierung geht!

Wie immer übernehme ich für die Anleitung keine Haftung. Bei mir hat alles so wie beschrieben funktioniert. Lieber vorher einmal zuviel nachmessen wie dass später etwas kaputt ist. :happy:
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben